Ressortarchiv: BSV Rehden

Trainingsauftakt beim BSV Rehden

Trainingsauftakt beim BSV Rehden

Trainingsauftakt beim BSV Rehden
Trainingsauftakt beim BSV Rehden
Waldsportstätten sind aus dem Rennen

Waldsportstätten sind aus dem Rennen

Rehden - Enttäuschung für den BSV Rehden. Das Pokalspitzenspiel zwischen dem BSV und dem FC Bayern München wird nicht in den heimischen Waldsportstätten stattfinden.
Waldsportstätten sind aus dem Rennen
Zusage vom DFB steht: Rehden hat das Live-Spiel!

Zusage vom DFB steht: Rehden hat das Live-Spiel!

Rehden - Von Arne Flügge. Der Ausflug nach Frankfurt hat sich gestern für Rehdens Vereinsboss Friedrich Schilling (62) gelohnt. Während des Workshops in der DFB-Zentrale hat der Fußball-Regionalligist die Zusage erhalten, in der ersten Runde des DFB-Pokals das Premiumspiel zu bekommen.
Zusage vom DFB steht: Rehden hat das Live-Spiel!
Dicker Dämpfer für die Delikatesse dahoam

Dicker Dämpfer für die Delikatesse dahoam

Rehden - Von Arne Flügge.  Als sich die Delegation nach einer knapp vierstündigen Diskussion gestern Nachmittag mit rauchenden Köpfen aufgelöst hatte, war Vereinsboss Friedrich Schilling nicht gerade in Jubellaune.
Dicker Dämpfer für die Delikatesse dahoam
Ein Japaner und ein Macaoer

Ein Japaner und ein Macaoer

Rehden - Fußball-Regionalligist BSV Rehden hat gestern den ersten Japaner in seiner Vereinsgeschichte verpflichtet. Vom Regionalligisten Fortuna Düsseldorf II schließt sich Taiki Hirooka dem Club an.
Ein Japaner und ein Macaoer
Waldsportstätten des BSV Rehden

Waldsportstätten des BSV Rehden

Vertreter des DFB, der Produktionsfirma Sportcast sowie der Vermarktungsfirma Infront werden die Waldsportstätten auf Herz und Nieren prüfen, um dann zu entscheiden, ob die Spielstätte von Fußball-Regionalligist BSV Rehden für den Pokalkracher gegen Triplesieger FC Bayern München als Live-Spiel in der ARD geeignet ist.
Waldsportstätten des BSV Rehden
Der DFB kommt: Jetzt wird’s ernst

Der DFB kommt: Jetzt wird’s ernst

Rehden - In Rehden hat sich für heute hoher Besuch angekündigt: Vertreter des DFB, der Produktionsfirma Sportcast sowie der Vermarktungsfirma Infront werden die Waldsportstätten auf Herz und Nieren prüfen, um dann zu entscheiden, ob die Spielstätte von Fußball-Regionalligist BSV Rehden für den Pokalkracher gegen Triplesieger FC Bayern München als Live-Spiel in der ARD geeignet ist.
Der DFB kommt: Jetzt wird’s ernst
Der Experte

Der Experte

Rehden - Von Arne Flügge. Es war der 22. Januar 2006, ein kalter Sonntag, Schmuddelwetter. Milos Mandic stand für seinen Heimatverein SV Lippstadt 08 zwischen den Pfosten. Doch an Frieren war nicht zu denken. Denn der Gegner entwickelte einen wahren Sturmlauf und schoss ihn heiß. Die Spieler, denen er sich entgegenwarf: Michael Ballack, Sebastian Deisler oder Roy Makaay.
Der Experte
Burgardt zieht‘s zu GW Mühlen

Burgardt zieht‘s zu GW Mühlen

Rehden - GW Mühlen, Vizemeister der Fußball-Bezirksliga 4 (Weser-Ems), hat sich mit einem bekannten Akteur verstärkt: Vom Regionalligisten BSV Rehden stößt der erfahrene Alexander Burgardt zum Team von Trainer Ingo Soremba.
Burgardt zieht‘s zu GW Mühlen
Der Nächste, bitte! Rehden verpflichtet Kwiatkowski

Der Nächste, bitte! Rehden verpflichtet Kwiatkowski

Kreis-Diepholz - Von Arne Flügge. Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Der BSV Rehden hat den nächsten Spieler verpflichtet. Wie Vereinsboss-Boss Friedrich Schilling gestern bestätigte, schließt sich Abwehrspieler Maciej Kwiatkowski von Oberligist FC Dynamo Berlin dem Fußball-Regionalligisten an.
Der Nächste, bitte! Rehden verpflichtet Kwiatkowski
Schulterschluss mit der Gemeinde?

Schulterschluss mit der Gemeinde?

Rehden - Wie soll das DFB-Pokalspiel zwischen dem BSV Rehden und dem FC Bayern München in den Waldsportstätten verwirklicht werden? Eine Antwort darauf wollte BSV-Chef Friedrich Schilling gestern am späten Abend auf einer Informationsveranstaltung dem Gemeinderat geben.
Schulterschluss mit der Gemeinde?
Koweschnikow an der Angel

Koweschnikow an der Angel

Rehden - Von Arne Flügge.  Der Kader von Fußball-Regionalligist BSV Rehden für die neue Saison nimmt immer mehr Konturen an. Gestern gab BSV-Boss Friedrich Schilling bekannt, dass Boris Koweschnikow vom Liga-Konkurrenten FC St. Pauli II unmittelbar vor einer Vertragsunterschrift steht.
Koweschnikow an der Angel
Kein Einspruch

Kein Einspruch

Rehden - Gute Nachricht für den BSV Rehden: Die Sportfreunde Baumberg werden gegen die Auslosung zur ersten Runde des DFB-Pokals keinen Einspruch einlegen. Das beschloss der Club gestern Abend auf einer außerordentlichen Sitzung.
Kein Einspruch
Es kommt Licht ins Dunkel

Es kommt Licht ins Dunkel

Rehden - Von Arne Flügge. Friedrich Schilling bastelt weiter an seinem Traum vom Pokalspiel gegen die Bayern in den heimischen Waldsportstätten – und „heute sind wir ein richtiges Stück weiter gekommen“, erklärte der Vorsitzende des BSV Rehden gestern. Fakt ist schon mal: „Wir sind der erste Kandidat für das große Spiel“, sagte der 62-Jährige stolz.
Es kommt Licht ins Dunkel
Heyken verlängert

Heyken verlängert

Rehden - Die nächste frohe Kunde für Fußball-Regionalligist BSV Rehden: Nach Mittelfeldspieler Danny Arend (25) und Linksverteidiger Christian Hegerfeld (24) hat gestern in Abwehrchef Stefan Heyken der dritte Leistungsträger und Stammspieler seinen Vertrag verlängert und sich erstmal für ein weiteres Jahr an die Rehdener gebunden.
Heyken verlängert
Baumberg vertagt sich – Entscheidung heute Abend

Baumberg vertagt sich – Entscheidung heute Abend

Rehden - Von Arne Flügge - Protest oder nicht? Die Sportfreunde Baumberg haben sich am Montagabend vertagt. Ob der Club die erste Runde im DFB-Pokal anfechten will, soll sich heute Abend auf einer letzten Sitzung entscheiden.
Baumberg vertagt sich – Entscheidung heute Abend
Trainer Wnuck setzt im Sturm auf Hussein Ibrahim

Trainer Wnuck setzt im Sturm auf Hussein Ibrahim

Rehden - Nur wenige Tage nach dem verpassten Aufstieg in die Landesliga hat Fußball-Bezirksligist BSV Rehden II seine Planungen für die kommende Saison bereits so gut wie abgeschlossen.
Trainer Wnuck setzt im Sturm auf Hussein Ibrahim
Die bayrische Delikatesse soll „dahoam“ serviert werden

Die bayrische Delikatesse soll „dahoam“ serviert werden

Rehden - Von Carsten Sander. Nach dem Jubel über das Traumlos folgt nun die Arbeit: Beim BSV Rehden hat die Vorbereitung auf den DFB-Pokal-Knüller gegen Triple-Sieger FC Bayern München begonnen, die Telefone glühen. Tausend Fragen sind zu klären, hunderte Probleme zu lösen.
Die bayrische Delikatesse soll „dahoam“ serviert werden
Ein wirres Knäuel aus Pflichten und Wünschen

Ein wirres Knäuel aus Pflichten und Wünschen

Frankfurt - Wer spielt wann? Zu glauben, für dieses jährlich wiederkehrende Rätsel der ersten Runde im DFB-Pokal gäbe es eine einfache Lösung, irrt gewaltig. Bis zu einem Ergebnis für alle 32 Partien muss ein ziemlich wirres Knäuel entknotet werden.
Ein wirres Knäuel aus Pflichten und Wünschen
Umzug? Wenn schon, denn schon

Umzug? Wenn schon, denn schon

Kreis-Diepholz - Von Arne FlüggeDer DFB-Pokal-Knüller gegen den FC Bayern elektrisiert eine ganze Region. Nur: Wo trägt Regionalligist BSV Rehden die Partie aus? In den heimischen Waldsportstätten, im Bremer Weserstadion, in Osnabrück? Die Köpfe rauchen.
Umzug? Wenn schon, denn schon
Der Kapitän geht von Bord

Der Kapitän geht von Bord

Rehden - Von Arne Flügge. Irgendwann war ja damit zu rechnen gewesen, dennoch kommt die Nachricht zum jetzigen Zeitpunkt etwas überraschend: Maarten Schops, Kapitän von Fußball-Regionalligist BSV Rehden, hängt keine weitere Saison dran.
Der Kapitän geht von Bord
DFB sieht keinen Handlungsbedarf

DFB sieht keinen Handlungsbedarf

Rehden / Baumberg - Gestern Abend wurde in Baumberg getagt. Die Vorstandsmitglieder der Sportfreunde aus der Oberliga Niederrhein steckten die Köpfe zusammen und berieten, ob sie die Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal tatsächlich anfechten und auf eine Wiederholung drängen wollen.
DFB sieht keinen Handlungsbedarf
Rehden in Ekstase – die Bayern kommen

Rehden in Ekstase – die Bayern kommen

Rehden - Von Arne Flügge. Als am Samstag um 18.20 Uhr der Jackpot geknackt und das Traumlos FC Bayern München gezogen wurde, brachen alle Dämme. Die rund 100 Mitglieder, Freunde und Gäste des BSV Rehden, die die Auslosung live am Fernseher verfolgt hatten, verwandelten das Vereinsheim an den Waldsportstätten in ein Tollhaus.
Rehden in Ekstase – die Bayern kommen
Traumlos in Gefahr?

Traumlos in Gefahr?

Rehden - Vermutlich verbirgt sich hinter den Sportfreunden Baumberg ein ganz sympathischer Verein. Doch für den Nord-Regionalligisten BSV Rehden könnte der Oberligist vom Niederrhein zu echten „Sportfeinden“ werden.
Traumlos in Gefahr?
DFB-Pokal: Werder fährt nach Saarbrücken

DFB-Pokal: Werder fährt nach Saarbrücken

Bremen - Die erste Runde des DFB-Pokals verspricht wieder einige spannende Partien. Der SV Werder Bremen muss zum Drittligisten 1. FC Saarbrücken reisen.
DFB-Pokal: Werder fährt nach Saarbrücken

Kosenkow nach Cloppenburg

Rehden - Rehdens Stürmer Paul Kosenkow hat nun das Geheimnis gelüftet, wo er künftig spielen wird: Der 28-Jährige Goalgetter kehrt nach nur einem Jahr in Rehden nach Cloppenburg zurück, wo er auch wohnt und arbeitet.
Kosenkow nach Cloppenburg

Schops geht in die Zweite

Rehden - Nach vier Jahren zieht sich Kapitän Maarten Schops aus der ersten Herrenmannschaft des BSV Rehden zurück. Der 37-jährige Mittelfeldspieler wird ab der kommenden Saison spielender Co-Trainer beim BSV Rehden II in der Fußball-Bezirksliga (ausführlicher Bericht folgt). flü
Schops geht in die Zweite
Rehden platzt vor Freude: Die Bayern kommen!

Rehden platzt vor Freude: Die Bayern kommen!

Rehden - Der Blick von Wolfgang Niersbach verriet schon Großartiges – und als der DFB-Präsident dann in der ARD-Sportschau in Köln endlich auch die gerade von ihm geöffnete Loskugel mit dem Emblem des FC Bayern München in die Kamera hielt, da krachte es gestern Abend im Vereinsheim des BSV Rehden. Denn es war ihr Gegner, den Weltmeisterin Nia Künzer kurz zuvor aus der Lostrommel gezogen hatte.
Rehden platzt vor Freude: Die Bayern kommen!
Wahnsinn: Traumlos für Rehden!

Wahnsinn: Traumlos für Rehden!

Rehden - Schwarz-Weiß Rehden hat in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde das große Los gezogen. Der 1850-Einwohner-Ort aus Niedersachsen bekommt im August Besuch vom Titelverteidiger und Triple-Gewinner Bayern München.
Wahnsinn: Traumlos für Rehden!
Rehden hofft heute auf das absolute Traumlos

Rehden hofft heute auf das absolute Traumlos

Rehden - von Arne Flügge. So langsam aber sicher steigt der Puls von Friedrich Schilling. Heute Abend entscheidet sich, auf wen Fußball-Regionalligist BSV Rehden in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals trifft.
Rehden hofft heute auf das absolute Traumlos
„Die Jungs werfen alles in den Ring“

„Die Jungs werfen alles in den Ring“

Rehden - Auf zum letzten Gefecht: Mit einem Sieg heute (16 Uhr) im letzten Relegationsspiel beim SC Harsum können die Fußballer des BSV Rehden II den Aufstieg in die Landesliga perfekt machen.
„Die Jungs werfen alles in den Ring“
Erdal Ölge ärgert Eldagsen und ballert Rehden nach vorn

Erdal Ölge ärgert Eldagsen und ballert Rehden nach vorn

Aus Evensen berichtet Cord Krüger. Das war mal wieder der typische Erdal Ölge! Der 25-Jährige, der den BSV Rehden am Saisonende nach sieben Jahren verlassen will, zeigte gestern Abend, dass er mit den Schwarz-Weißen noch lange nicht abgeschlossen hat.
Erdal Ölge ärgert Eldagsen und ballert Rehden nach vorn
Spielertrainer Björn Wnuck stellt mit zwei Toren Weichen

Spielertrainer Björn Wnuck stellt mit zwei Toren Weichen

Rehden - Von Matthias Borchardt. Erste Hürde genommen: Fußball-Bezirksligist BSV Rehden II gewann gestern vor 120 Zuschauern sein erstes Spiel in der Relegation zur Landesliga, schlug den TSV Stelingen mit 3:2 (2:2).
Spielertrainer Björn Wnuck stellt mit zwei Toren Weichen
Wnuck: „Das ist ein toller Bonus für die Jungs“

Wnuck: „Das ist ein toller Bonus für die Jungs“

Rehden - Es ist Björn Wnuck zu wünschen, dass er eine Flat-rate oder zumindest einen Telefonvertrag mit vielen Inklusivminuten hat. Wenn nicht, dürfte es teuer werden, denn der Trainer des Fußball-Bezirksligisten BSV Rehden II wird in den nächsten Tagen ziemlich oft am Hörer hängen.
Wnuck: „Das ist ein toller Bonus für die Jungs“