Regionalligist verpflichtet Marwane Gobitaka

Ein Allrounder für Rehden

Nach dem anstrengenden Training erstmal eine Erfrischung: Rehdens Neuzugang Marwane Gobitaka. - Foto: Flügge

Rehden - Kurz vor dem Hit im NFV-Pokal morgen (15.00 Uhr) gegen den VfB Oldenburg hat Fußball-Regionalligist BSV Rehden noch einen neuen Spieler unter Vertrag genommen. Wie BSV-Teammanager Peter Schöne gestern bestätigte, schließt sich Marwane Gobitaka den Rehdenern an. Der 24-Jährige trainiert schon seit Wochen unter BSV-Coach Stephan Ehlers und hat die Verantwortlichen überzeugt. „Menschlich passt er absolut zu uns. Er ist ein feiner Kerl. Zudem kann er in der Abwehr, im Mittelfeld und im Sturm eingesetzt werden. Er ist ein absoluter Allrounder“, erklärte Schöne.

Und Gobitaka ist ein richtiger Brecher. Bullig, 1,93 Meter groß, beidfüßig, mit einem Mordsschuss ausgestattet und konpromisslos in den Zweikämpfen. Im Test gegen Landesligist TSV Wetschen hatte Gobitaka beim Gegner ausgeholfen. Die Zuschauer werden sich erinnern: die Kante mit der Nummer 4.

„Natürlich muss Marwane noch etwas an seiner Physis arbeiten, aber er ist ein sehr interessanter Spieler“, sagte BSV-Trainer Ehlers. Der Deutsch-Togolese Gobitaka wurde in München geboren, spielte unter anderem für Unterhaching und den FC Augsburg II. Zuletzt stand er bei der SpVgg Burgbrohl in der Oberliga Rheinland-Pfalz unter Vertrag. In 29 Spielen der abgelaufenen Saison brachte der Fußballer es auf elf Tore und fünf Torvorlagen.

Ob Gobitaka schon morgen gegen Oldenburg zum Einsatz kommt, ließ Coach Ehlers noch offen. Zumindest ist gestern Abend die offizielle Spielerlaubnis für den Neuzugang eingetroffen. Damit könnte er zumindest schon im Kader stehen. Ganz wichtig für die Rehdener ist auch, dass Rückkehrer Moses Lamidi ebenfalls am Abend die Spielerlaubnis erhalten hat. Der zentrale Mittelfeldmann gehörte in der bisherigen Vorbereitung zu den besten Spielern der Rehdener Mannschaft. - flü

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Stuckenberg sieht große Fortschritte

Stuckenberg sieht große Fortschritte

Jannik Schilling steigt in Rehden aus

Jannik Schilling steigt in Rehden aus

Rehden besiegt Wolfsburg II nach starker Leistung mit 2:0

Rehden besiegt Wolfsburg II nach starker Leistung mit 2:0

Kommentare