Schlaflos in Rehden

Pure Leidenschaft für den BSV Rehden: Das Kreativteam, die Mannschaft, die im Hintergrund arbeitet, mit (von links) Kai Hollberg, Koordinator Spiel- und Trainingsbetrieb, Markus Kompp, stellvertretender Vorstand Fußball, Phil Schwierking, Leiter Kreativteam Stadionzeitung, Matthias Giese, 2. Vorsitzender BSV Rehden und Stadionsprecher, Philipp Hertrich, Kreativteam Stadionzeitung, Friedrich Speckmann (Schiedsrichter-Obmann) und Horst Vogler, Kassenwart und Medienbeauftragter. Es fehlt Jugendleiter Stephan Meyer. Foto: Flügge

Rehden - Irgendwann ging gar nichts mehr. Markus Kompp schleppte sich in die Apotheke und fragte nach einem homöopatischen Mittel, „um runterzufahren. Ich hatte fast zwei Wochen lang nicht mehr richtig geschlafen“, berichtet der stellvertretende Vorstand Fußball des BSV Rehden. Wie ihm, erging es auch den Anderen im Kreativteam des Clubs.

Vor einem Jahr wurde es gegründet, um Vorstandsboss Friedrich Schilling bei den Angelegenheiten rund um den Verein und die Regionalliga zu unterstützen – das Pokallos Bayern München nun hat die Truppe bis an die Grenzen der Belastbarkeit gebracht. „Du kannst nicht mehr abschalten, ständig klingelt das Handy, ständig musst du neue Dinge anpacken und Probleme lösen“, sagt Kompp.

Schließlich ist die Organisation eines solchen Mega-Events auch für die achtköpfige Gruppe Neuland gewesen. „Wir haben uns doch vorher mit so etwas nicht auseinandergesetzt“, erklärt Kai Hollberg, Koordinator für Spiel- und Trainingsbetrieb, „aber wir haben in dieser Zeit sehr viel gelernt.“

Dass ihre Bemühungen, die Partie in den Waldsportstätten auszutragen, gescheitert sind, nehmen sie sportlich. „Selbst wenn man keine Chance hat, muss man sie trotzdem nutzen“, schmunzelt Kompp: „Wir sind doch dafür da, alles zu versuchen, die Mitglieder und Fans zufriedenzustellen.“ Dabei seien die zu lösenden Aufgaben und Probleme in der Masse erdrückend gewesen. „Du kannst nur von Problem zu Problem gehen, es anpacken, versuchen zu lösen und dann das nächste in Angriff nehmen“, berichtet der 30-Jährige: „Wenn du alles komplett betrachtest – das demotiviert. Du denkst: Das kriegst du nie hin.“

In nächtelanger Arbeit hatte die Gruppe ein umfangreiches Pamphlet entwickelt. „Es ist auch ein Konzept für die Zukunft, wer weiß, was nächstes Jahr ist. Wir können nun vieles anpacken, und vielleicht ein attraktives Spiel nach Rehden bekommen.“

Und das eventuell schon im kommenden Jahr zum 60. Geburtstag des Clubs. „Uns wurde bereits ein Jugend-Länderspiel in Aussicht gestellt“, erzählt Hollberg. Und Kompp ergänzt: „Gut möglich, dass wir dann auch mal ein Live-Spiel auf Sport 1 in der Sommerpause erhalten.“ Schließlich soll das neue Flutlicht nun trotzdem gebaut werden.

Trotz des Mega-Stresses der vergangenen Wochen haben die acht Rehdener den Spaß an ihrer Arbeit nicht verloren. „Es hat uns auch noch ein Stück weiter zusammengeschweißt“, berichtet Horst Vogler, Kassenwart und Medienbeauftragter: „Und wir haben noch sehr viele eigene Ideen.“

Das Kreativteam des BSV Rehden: Markus Kompp (30), Stellvertretender Vorstand Fußball; Kai Hollberg (40), Koordinator für Spiel- und Trainingsbetrieb: Phil Schwierking (17), Leiter Kreativteam Stadionzeitung; Matthias Giese (41), stellvertretender Vorsitzender des BSV Rehden und Stadionsprecher; Phillip Hertrich (20), Kreativ-Team Stadionzeitung; Friedrich Speckmann (61), Schiedsrichter-Obmann und „Mutter“ für alles; Horst Vogler (55), Kassenwart und Medienbeauftragter; Stephan Meyer (42), Jugendleiter im BSV Rehden.

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Kommentare