Ressortarchiv: Sport

Felix Neureuther: Darum war er in der Saisonvorbereitung ständig krank

Felix Neureuther: Darum war er in der Saisonvorbereitung ständig krank

Rätselhafte Beschwerden quälten Felix Neureuther in der Vorbereitung auf die aktuelle Ski-Saison. Jetzt erzählte der Ski-Star, was die Ursache des Übels war.
Felix Neureuther: Darum war er in der Saisonvorbereitung ständig krank
"In besten Händen": Formel-1-Ikone Schumacher wird 50

"In besten Händen": Formel-1-Ikone Schumacher wird 50

50 Jahre Michael Schumacher. Jahre der Triumphe - Jahre der Anteilnahme. Die Formel-1-Welt verneigt sich vor der Legende. Die Familie bittet nach dem schweren Ski-Unfall Schumachers weiter um Verständnis, dass das Thema Gesundheit privat bleibt.
"In besten Händen": Formel-1-Ikone Schumacher wird 50
Eintracht Frankfurt an Red-Bull-Spieler dran? Heißes Transfergerücht im Netz

Eintracht Frankfurt an Red-Bull-Spieler dran? Heißes Transfergerücht im Netz

Ist Eintracht Frankfurt an einem Red-Bull-Spieler dran? Ein heißes Transfergerücht kursiert im Netz. 
Eintracht Frankfurt an Red-Bull-Spieler dran? Heißes Transfergerücht im Netz
Van Gerwen protzt auf dem Darts-Thron: "Keinem eine Chance"

Van Gerwen protzt auf dem Darts-Thron: "Keinem eine Chance"

Der Dominator ist wieder ganz oben: Michael van Gerwen ist nach seinem dritten WM-Titel vor allem von sich selbst beeindruckt. Ein Ende seiner Vormachtstellung ist nicht absehbar.
Van Gerwen protzt auf dem Darts-Thron: "Keinem eine Chance"
Thomas Tuchel in Paris zwischen den Stars

Thomas Tuchel in Paris zwischen den Stars

Seit einem halben Jahr ist Thomas Tuchel Trainer des französischen Meisters Paris Saint-Germain. Die Erwartungen sind hoch. Denn die Geldgeber aus Katar wollen den Champions-League-Titel.
Thomas Tuchel in Paris zwischen den Stars
Bayern-Mission 2019: Das letzte Hurra um "Robbéry"

Bayern-Mission 2019: Das letzte Hurra um "Robbéry"

Alle Jahre wieder bereiten sich die Bayern in Katar auf die zweite Saisonhälfte vor. 2019 wird speziell: Ein Teil der alten Garde geht auf die persönliche Zielgerade beim Rekordmeister. Der erstarkte Trainer Kovac sagt Borussia Dortmund einen "erbitterten Kampf" an.
Bayern-Mission 2019: Das letzte Hurra um "Robbéry"
Eisenbichler genießt die Ruhe - "Noch besser skispringen"

Eisenbichler genießt die Ruhe - "Noch besser skispringen"

Vollkommen unerwartet greift Markus Eisenbichler bei der Tournee nach seinem größten Triumph. Zur Halbzeit ist er auf Augenhöhe mit Überflieger Kobayashi - und nimmt sich erstmal einen Tag Auszeit.
Eisenbichler genießt die Ruhe - "Noch besser skispringen"
Gündogan hakt Titel noch nicht ab - Wiedersehen mit Klopp

Gündogan hakt Titel noch nicht ab - Wiedersehen mit Klopp

Zum Abschluss des 21. Spieltages steigt in der Premier League das absolute Spitzenspiel. Titelverteidiger Manchester City empfängt den bisher ungeschlagenen Tabellenführer FC Liverpool und muss dringend Punkte gutmachen. Ilkay Gündogan sieht eine Chance.
Gündogan hakt Titel noch nicht ab - Wiedersehen mit Klopp
Auf Kurs Finale! Kerber und Zverev mit nächstem Sieg beim Hopman Cup

Auf Kurs Finale! Kerber und Zverev mit nächstem Sieg beim Hopman Cup

Auch die zweite Partie beim Hopman Cup im australischen Perth konnten Angelique Kerber und Alexander Zverev für sich entscheiden. Die Tennis-Stars schlugen Frankreich mit 2:1.
Auf Kurs Finale! Kerber und Zverev mit nächstem Sieg beim Hopman Cup
Vierschanzentournee: Eisenbichler wahrt riesige Chance auf Gesamtsieg

Vierschanzentournee: Eisenbichler wahrt riesige Chance auf Gesamtsieg

Bei der Vierschanzentournee am Neujahrstag in Garmisch-Partenkirchen waren die Hoffnungen auf einen deutschen Sieg groß. Markus Eisenbichler war knapp dran.
Vierschanzentournee: Eisenbichler wahrt riesige Chance auf Gesamtsieg
Ex-Ferrari-Teamkollege Massa über Schumacher: "Lehrmeister"

Ex-Ferrari-Teamkollege Massa über Schumacher: "Lehrmeister"

München (dpa) - Michael Schumachers letzter Ferrari-Teamkollege Felipe Massa hat den Formel-1-Rekordweltmeister als seinen Mentor gewürdigt.
Ex-Ferrari-Teamkollege Massa über Schumacher: "Lehrmeister"
Deutsche Handballer wollen WM-Medaille

Deutsche Handballer wollen WM-Medaille

Die Heim-WM bietet Deutschlands Handballern eine willkommene Bühne, um ihre Sportart zu pushen. Dafür muss die Mannschaft von Bundestrainer Prokop aber einen stärkeren Auftritt hinlegen als bei den vergangenen beiden Turnieren.
Deutsche Handballer wollen WM-Medaille
Tottenham rückt auf Platz zwei vor - Arsenal beendet Krise

Tottenham rückt auf Platz zwei vor - Arsenal beendet Krise

London (dpa) - Tottenham Hotspur hat sich zumindest bis Donnerstag wieder auf den zweiten Platz der englischen Fußball-Premier-League geschoben. Der Londoner Club siegte am Neujahrstag souverän bei Cardiff City 3:0 (3:0) und verkürzte damit den Rückstand zum FC Liverpool auf sechs Punkte.
Tottenham rückt auf Platz zwei vor - Arsenal beendet Krise
Slalom-Frauen nicht auf Podium - Brite verpasst Coup

Slalom-Frauen nicht auf Podium - Brite verpasst Coup

Im ersten alpinen Ski-Weltcup des Kalenderjahres haben die deutschen Slalom-Fahrerinnen eine Überraschung verpasst - eine von ihnen verbuchte Rang sieben aber als Erfolg. In der Herren-Konkurrenz ohne deutsche Starter hätte ein Brite fast Geschichte geschrieben.
Slalom-Frauen nicht auf Podium - Brite verpasst Coup
So lief es für die deutschen Slalomdamen  - eine konnte sich  freuen 

So lief es für die deutschen Slalomdamen  - eine konnte sich  freuen 

Im ersten alpinen Ski-Weltcup des Kalenderjahres haben die deutschen Slalom-Fahrerinnen eine Überraschung verpasst - eine von ihnen verbuchte Rang sieben aber als Erfolg.
So lief es für die deutschen Slalomdamen  - eine konnte sich  freuen 
Florian Warmer über Ziele und Träume beim TB Uphusen

Florian Warmer über Ziele und Träume beim TB Uphusen

Uphusen – Von Cai Caspers. Noch in der vergangenen Saison herrschte beim TB Uphusen in der Winterpause reges Treiben. Davon ist der Fußball-Oberligist dieses Jahr weit entfernt.
Florian Warmer über Ziele und Träume beim TB Uphusen
Nils Laabs verstärkt TB Uphusen

Nils Laabs verstärkt TB Uphusen

Uphusen – Schon vor dem Silvesterfeuerwerk hat Fußball-Oberligist TB Uphusen die erste Rakete gezündet. Zur Rückrunde sicherte sich der TBU die Dienste von Nils Laabs. Den 34-Jährigen zieht es vom Regionalligisten SSV Jeddeloh an den Arenkamp. „Mit Nils bekommen wir genau den Typ Stürmer, der uns immer gefehlt hat“, war Florian Warmer, Sportlicher Leiter des TBU, die Freude ganz deutlich anzuhören.
Nils Laabs verstärkt TB Uphusen
Eisenbichler "erste Sahne": Tournee-Duell mit Kobayashi

Eisenbichler "erste Sahne": Tournee-Duell mit Kobayashi

Es läuft auf ein Duell hinaus: Markus Eisenbichler und Japans Top-Skispringer Ryoyu Kobayashi fliegen der Konkurrenz bei der Vierschanzentournee davon. Für einen früheren Erfolgsgaranten im deutschen Team ist das Highlight schon zur Halbzeit beendet.
Eisenbichler "erste Sahne": Tournee-Duell mit Kobayashi
LGKV-Crossläufer in Stuhr achtmal vorn

LGKV-Crossläufer in Stuhr achtmal vorn

Verden – Zur 42. Auflage des Silvesterlaufs des SC Hansa Stuhr in Fahrenhorst über 4,5 sowie 9,5 und 13,5 km war die LG Kreis Verden mit 19 Aktiven wieder einmal stark und erfolgreich mit acht Klassensiegern und insgesamt 16 Podiumsplätzen vertreten.
LGKV-Crossläufer in Stuhr achtmal vorn
Zuschauer statt Top-Springer: Tournee für Freund schon beendet - „Erstmal Frust rauslassen“ 

Zuschauer statt Top-Springer: Tournee für Freund schon beendet - „Erstmal Frust rauslassen“ 

Noch bei der 64. Vierschanzentournee landete Severin Freund bei allen vier Wettkämpfen auf dem Podest. Drei Jahre später ist das Traditionsevent für ihn schon zur Halbzeit in Garmisch beendet.
Zuschauer statt Top-Springer: Tournee für Freund schon beendet - „Erstmal Frust rauslassen“ 
Küsschen von Federer - Williams' große Ziele für 2019

Küsschen von Federer - Williams' große Ziele für 2019

Beim Hopman Cup tritt Serena Williams erstmals seit Mitte September wieder zu einem ernsthaften Tennis-Wettkampf an. In Perth testet die frühere Nummer eins der Tennis-Welt ihre Form für ihre großen Ziele. Ein Aufeinandertreffen mit Federer endet mit einem Selfie.
Küsschen von Federer - Williams' große Ziele für 2019
Jörn Leiding: „Wir treffen jetzt Entscheidungen“

Jörn Leiding: „Wir treffen jetzt Entscheidungen“

Sottrum – Von Matthias Freese. Sein erstes Jahr ist noch nicht um, dennoch hat der Sottrumer Jörn Leiding (45) bereits einiges erlebt.
Jörn Leiding: „Wir treffen jetzt Entscheidungen“
Fahrenhorster Clique unterstützt  mit viel Getöse den Silvesterlauf

Fahrenhorster Clique unterstützt  mit viel Getöse den Silvesterlauf

Fahrenhorst – Von Gerd Töbelmann. Teilnehmer und auch Zuschauer beim Silvesterlauf des LC Hansa Stuhr im Fahrenhorster Badenholz werden sich seit etwa zehn Jahren gefragt haben: Was ist das eigentlich für eine Clique, die da am Rand der Strecke mit Bollerwagen samt Grill und Kaltgetränken sowie einer Soundanlage steht, den Läufern zujubelt und es sich gut gehen lässt?
Fahrenhorster Clique unterstützt  mit viel Getöse den Silvesterlauf
Stuhrer Silvesterlauf: Töpel schockt Lawendel und Wittermershaus

Stuhrer Silvesterlauf: Töpel schockt Lawendel und Wittermershaus

Fahrenhorst – Von Gerd Töbelmann. „Wir haben uns umgedreht, und dann kam da einer aus dem Wald geschossen, ist an uns vorbei, und wir konnten nicht mehr reagieren“, sagten Mario Lawendel (LC Hansa Stuhr) und Horst Wittmershaus (SC Weyhe Triathlon) unisono zum starken Auftritt von Frederik Töpel (HSG Münster), der im Rahmen des 42. Silvesterlaufs des LC Hansa Stuhr in Fahrenhorst die 9,5-Kilometer-Strecke in 33:57 Minuten vor Lawendel (34:00) und Wittmershaus (34:23) gewann.
Stuhrer Silvesterlauf: Töpel schockt Lawendel und Wittermershaus
DSV-Team im Sprint weit zurück: "Nicht unsere Disziplin"

DSV-Team im Sprint weit zurück: "Nicht unsere Disziplin"

Im Sprint haben die deutschen Langläufer bei der Tour de Ski weiter nichts mit den Top-Plätzen zu tun. Wie zum Auftakt ist für die Besten im Viertelfinale Schluss. Für andere Disziplinen hofft der Bundestrainer auf seine "Sternschnuppen".
DSV-Team im Sprint weit zurück: "Nicht unsere Disziplin"
Brisantes Umbruchjahr: Löw muss seine Komfortzone verlassen

Brisantes Umbruchjahr: Löw muss seine Komfortzone verlassen

Die DFB-Spitze ist überzeugt, dass Joachim Löw immer noch der "bestmögliche Bundestrainer" ist. 41 Prozent der Deutschen sehen das anders, wie eine Umfrage zum Jahreswechsel zeigt. "Zwei wichtige Themen" stehen 2019 an. Löws Bewährungsjahr beginnt aufregend.
Brisantes Umbruchjahr: Löw muss seine Komfortzone verlassen
Bundesliga-Clubs nehmen Vorbereitung auf - Marbella beliebt

Bundesliga-Clubs nehmen Vorbereitung auf - Marbella beliebt

Elf von 14 Bundesligaclubs, die ein Wintertrainingslager beziehen, reisen nach Spanien oder Portugal. Vor allem Marbella ist beliebt, in die Türkei reist niemand mehr. München, Frankfurt und Bremen gehen auf große Tour.
Bundesliga-Clubs nehmen Vorbereitung auf - Marbella beliebt
Sky mit Titelverteidiger Thomas und Froome zur 106. Tour

Sky mit Titelverteidiger Thomas und Froome zur 106. Tour

Manchester (dpa) - Das britische Rad-Team Sky wird bei der diesjährigen Tour de France mit Titelverteidiger Geraint Thomas und dem viermaligen Sieger Chris Froome antreten.
Sky mit Titelverteidiger Thomas und Froome zur 106. Tour
Nico Rosberg sorgt sich um Michael Schumachers Sohn Mick: „Sollten alle aufpassen, dass ...“

Nico Rosberg sorgt sich um Michael Schumachers Sohn Mick: „Sollten alle aufpassen, dass ...“

Michael Schumachers Sohn beflügelt die Fantasien der Motorsport-Fans. Der 19 Jahre alte Mick ist auf dem besten Weg in die Formel 1. Doch Nico Rosberg sorgt sich um den Sprössling.
Nico Rosberg sorgt sich um Michael Schumachers Sohn Mick: „Sollten alle aufpassen, dass ...“
Tennisspielerin Görges siegt in Auckland

Tennisspielerin Görges siegt in Auckland

Auckland (dpa) - Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges ist mit einem Sieg in die neue Tennis-Saison gestartet. Die Titelverteidigerin gewann ihr Erstrundenspiel im neuseeländischen Auckland gegen die Schwedin Johanna Larsson souverän mit 6:0, 6:4.
Tennisspielerin Görges siegt in Auckland
Revanche: Schröders Team schlägt Klebers Mavericks

Revanche: Schröders Team schlägt Klebers Mavericks

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder am Silvesterabend in der nordamerikanischen NBA einen Heimsieg gefeiert.
Revanche: Schröders Team schlägt Klebers Mavericks
Im Namen des Vaters: Mick Schumacher als Erbe des Hypes

Im Namen des Vaters: Mick Schumacher als Erbe des Hypes

Michael Schumachers Sohn beflügelt die Fantasien der Motorsport-Fans. Der 19 Jahre alte Mick ist auf dem besten Weg in die Formel 1. Die nächste Karrierestufe bringt ihn dieses Jahr schon ganz nah an die Königsklasse - und dürfte den Hype noch verstärken.
Im Namen des Vaters: Mick Schumacher als Erbe des Hypes
Prokop will mit DHB-Auswahl WM-Euphorie entfachen

Prokop will mit DHB-Auswahl WM-Euphorie entfachen

In seinem zweiten Turnier als Bundestrainer will Christian Prokop mit der DHB-Auswahl begeistern. Die Fans sollen sich mit der Mannschaft, die zuletzt bei der WM 2017 und EM 2018 enttäuschte, identifizieren können.
Prokop will mit DHB-Auswahl WM-Euphorie entfachen
Sport-Highlights 2019: Von Handball bis Leichtathletik

Sport-Highlights 2019: Von Handball bis Leichtathletik

Langeweile wird im Jahr nach der Fußball-WM und vor den Olympischen Spielen in Tokio nicht aufkommen. Für Action auf den Sportplätzen und in den Hallen sorgen unter anderen die Handballer, Leichtathleten und Schwimmer. Auch im Wintersport ist viel los.
Sport-Highlights 2019: Von Handball bis Leichtathletik
Langes Dinner, kurze Nacht: Skispringer starten durch

Langes Dinner, kurze Nacht: Skispringer starten durch

Den Silvesterabend verbringen die Skispringer traditionell in Garmisch und Umgebung. Doch kurz nach Mitternacht geht es für Eisenbichler und Co. ins Bett. Denn schon wenige Stunden später wartet das erste große Highlight des neuen Jahres.
Langes Dinner, kurze Nacht: Skispringer starten durch
Bierdusche, Frauenschelte, Gebiss: So lief die Darts-WM

Bierdusche, Frauenschelte, Gebiss: So lief die Darts-WM

Die Darts-WM in London war so groß wie nie: 96 Teilnehmer, sieben Runden und ein Preisgeld von 2,5 Millionen Pfund. Doch nicht alles lief im Alexandra Palace so wie gewünscht.
Bierdusche, Frauenschelte, Gebiss: So lief die Darts-WM