Ressortarchiv: Sport

Wieder verletzt: HSV ohne Kapitän Hunt nach Wiesbaden

Wieder verletzt: HSV ohne Kapitän Hunt nach Wiesbaden

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss wieder einmal auf seinen Kapitän Aaron Hunt verzichten. Der Mittelfeldspieler habe sich im Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart (1:2 n.V.) eine Oberschenkelzerrung zugezogen, sagte Trainer Dieter Hecking.
Wieder verletzt: HSV ohne Kapitän Hunt nach Wiesbaden
FC Liverpool mit zwei Teams in zwei Wettbewerben?

FC Liverpool mit zwei Teams in zwei Wettbewerben?

Liverpool (dpa) - Der erfolgreiche Saisonverlauf des FC Liverpool bereitet Trainer Jürgen Klopp und seiner Mannschaft Terminprobleme. Nach dem Erfolg gegen den FC Arsenal treffen die Reds am 17. oder 18. Dezember im Viertelfinale des Liga-Pokals auf Aston Villa.
FC Liverpool mit zwei Teams in zwei Wettbewerben?
Windsurfer Philip Köster feiert fünften WM-Titel

Windsurfer Philip Köster feiert fünften WM-Titel

Tatenlos wird Windsurf-Star Philip Köster zum fünften Mal Weltmeister im Waveriding. Eine Flaute vor Hawaii verhindert, dass die Konkurrenten noch einmal angreifen können. Sein Titelhunger ist noch längst nicht gestillt, doch Olympia ist keine Option für ihn.
Windsurfer Philip Köster feiert fünften WM-Titel
Sporthilfe-Chef Ilgner wechselt zur Deutschen Bank

Sporthilfe-Chef Ilgner wechselt zur Deutschen Bank

Frankfurt (dpa) - Der Sporthilfe-Vorstandsvorsitzende Michael Ilgner wird als Personalchef zur Deutschen Bank wechseln. Wie die Stiftung mitteilte, übernimmt der 48 Jahre alte promovierte Wirtschaftsingenieur die neue Aufgabe am 1. März 2020.
Sporthilfe-Chef Ilgner wechselt zur Deutschen Bank
„Scheiß Kanake“: Nach Beleidigungen zieht RW Scheeßel nicht vors Sportgericht

„Scheiß Kanake“: Nach Beleidigungen zieht RW Scheeßel nicht vors Sportgericht

Der 3:2-Derbysieg des Veeser FC in der 1. Fußball-Kreisklasse Süd gegen Rot-Weiß Scheeßel hat einen faden Beigeschmack bekommen und hätte fast ein Nachspiel vor dem Sportgericht gehabt.
„Scheiß Kanake“: Nach Beleidigungen zieht RW Scheeßel nicht vors Sportgericht
Hamilton fährt auch in neuer Ära: «Will Pionier sein»

Hamilton fährt auch in neuer Ära: «Will Pionier sein»

Lewis Hamilton steht unmittelbar vor seinem sechsten WM-Titel. Die neuen Regeln veranlassen den Briten aber schon dazu, an die Zukunft in der Formel 1 zu denken. Bei Sebastian Vettel sieht das anders aus.
Hamilton fährt auch in neuer Ära: «Will Pionier sein»
Der Hunger ist noch nicht gestillt

Der Hunger ist noch nicht gestillt

Brinkum – Die Fußballer des Brinkumer SV surfen in der Bremen-Liga weiter auf der Erfolgswelle. Und wenn es nach Cheftrainer Mike Gabel geht, soll sich daran so schnell auch nichts ändern. Doch die letzten Rückrunden-Partien haben es noch einmal in sich. Während morgen mit dem Heimspiel gegen den Tabellenneunten SC Borgfeld (14.00 Uhr) eine machbare Aufgabe auf den Vierten BSV wartet, bergen die beiden nachfolgenden Begegnungen gegen den Fünften Blumenthaler SV (9. November) und den Zweiten TuS Schwachhausen (16. November) größere Gefahrenpotenziale. „Von daher ist es wichtig, dass wir das Spiel gegen Borgfeld unbedingt gewinnen“, blickt Gabel voraus: „Nur dann haben wir auch zwei Sechs-Punkte-Spiele vor der Brust. Und genau darauf arbeiten wir hin.“
Der Hunger ist noch nicht gestillt
Diepholzer Bundesliga-Squasher müssen auswärts zweimal ran

Diepholzer Bundesliga-Squasher müssen auswärts zweimal ran

Diepholz – Die Bundesliga-Squasher des 1. SC Diepholz sind auswärts doppelt gefordert: Am Samstag kommt´s um 14.00 Uhr zunächst zum Niedersachsenderby gegen den einen Punkt besser platzierten Aufsteiger L.A. Squasher Harsefeld-Stade, bevor die Mannschaft von Spielertrainer Dennis Jensen bereits am Samstagabend weiter nach Berlin fährt und Quartier bezieht, um sich optimal auf das Sonntagsspiel bei Airport Squash Berlin (Beginn 14.00 Uhr) am Flughafen Tegel vorzubereiten.
Diepholzer Bundesliga-Squasher müssen auswärts zweimal ran
Marlou Meier darf nach Barcelona

Marlou Meier darf nach Barcelona

Sulingen – Am Ende einer langen Reihe von Würdigungen der mehr als 20 engagierten Ehrenamtlichen im Sulinger Restaurant Dahlskamp bat der Fußballkreis-Vorsitzender Andreas Henze Heinz Nentwig nach vorn. Der Spartenleiter des TSV Barrien wollte nach Erhalt seiner Urkunde schon wieder zu seinem Platz abdrehen, als ihn Henze zum Bleiben aufforderte. Er kürte den 68-Jährigen nämlich zum Kreissieger der DFB-Aktion „Ehrenamt“.
Marlou Meier darf nach Barcelona
Rehdens Keeper Nick Borgman Held im Elfmeterschießen gegen Meppen – 4:3

Rehdens Keeper Nick Borgman Held im Elfmeterschießen gegen Meppen – 4:3

Rehden - Da war Nick Borgman platt! Nicht etwa vor Überraschung ob dieses Coups im Niedersachsenpokal-Viertelfinale gegen Drittligist SV Meppen, sondern wegen seiner Teamkollegen. Mehr als 20 Mann begruben den Torwart des BSV Rehden nach dessen zwei Paraden im Elfmeterschießen gestern unter einem gut eineinhalb Meter hohen Turm, aus dem nur noch seine zwei gelben Stutzen heraus blitzten. Der Niederländer hatte den Shootout mit einer Wahnsinns-Rettungstat kurz vor Ende der regulären Spielzeit erst ermöglicht und war dann cool wie ein Eisblock in den Krimi gegangen. „Ich habe ihn kurz vorher gefragt, ob er nicht drei Dinger halten könnte“, berichtete Innenverteidiger Tobias Esche nach dem 4:3 (0:0)-Triumph des Fußball-Regionalligisten im Elfmeterschießen, „und er hat gesagt: ,Nein, nur zwei.’“
Rehdens Keeper Nick Borgman Held im Elfmeterschießen gegen Meppen – 4:3
Jetzt soll‘s auch auswärts klappen

Jetzt soll‘s auch auswärts klappen

Barnstorf – Der in der Höhe unerwartete 30:21-Erfolg über den ambitionierten ATSV Habenhausen hat den Oberliga-Handballern der HSG Barnstorf/Diepholz einen Schub gegeben, das Selbstbewusstsein ist gestiegen. Doch auswärts zeigt der Tabellenzehnte (4:8 Punkte) bislang ein anderes Gesicht, hat die gegnerischen Hallen viermal als Verlierer verlassen. Das soll sich aber morgen ändern, wenn sich die Barnstorfer um 18.30 Uhr beim TuS Rotenburg (4:10 Zähler) vorstellen. „Wir wollen da unbedingt gewinnen und den Rückenwind vom Habenhausen-Spiel mitnehmen“, unterstreicht HSG-Trainer Dag Rieken. Der 50-Jährige hebt aber mahnend den Finger: „Das ist jetzt eine ganz andere Nummer. Rotenburg ist sehr homogen und kampfstark zu Hause. Das ist eine schwierige Aufgabe, zumal es in der Oberliga keine Laufkundschaft gibt.“
Jetzt soll‘s auch auswärts klappen
Borgmans Rezept: Lange warten und zuschnappen

Borgmans Rezept: Lange warten und zuschnappen

Rehden – Nick Borgmans Erklärung klang ganz einfach: „Ich warte eben lange“, nannte der Torwart des BSV Rehden die wesentliche Zutat für seine Spezialität: Elfmeter halten. Auf diese Weise parierte der im Sommer zum Regionalligisten gekommene 22-Jährige bereits während der Auswärtsspiele bei Weiche Flensburg (2:0) und beim Hamburger SV II (4:1) je einen Strafstoß. Und im Elfmeterschießen des Niedersachsenpokal-Viertelfinales gegen Drittligist SV Meppen flog er dadurch in die richtigen Ecken, entschärfte den ersten Schuss von Hassan Amin sowie den vierten und letzten von Deniz Undav.
Borgmans Rezept: Lange warten und zuschnappen
HSG Barnstorf/Diepholz II „verpennt“ den Start

HSG Barnstorf/Diepholz II „verpennt“ den Start

Diepholz – Eine desolate Vorstellung in den ersten 30 Minuten hatte Folgen: Handball-Verbandsligist HSG Barnstorf/Diepholz II verlor am Dienstagabend in der Diepholzer Mühlenkamphalle gegen den Tabellendritten TSV Daverden mit 23:28 (11:19). „Wir haben den Start verpennt, waren unkonzentriert und nicht griffig in der Deckung“, monierte Barnstorfs Mannschaftskapitän Martin Golenia.
HSG Barnstorf/Diepholz II „verpennt“ den Start
Brüggemann ballert Sulingen zum 4:1-Sieg

Brüggemann ballert Sulingen zum 4:1-Sieg

Bad Pyrmont – Dieses Erfolgserlebnis hat der TuS Sulingen dringend gebraucht: Nach zwei Niederlagen in der Fußball-Landesliga gewann das Team von Trainer Walter Brinkmann am Mittwochabend mit 4:1 (1:0) bei der SpVgg. Bad Pyrmont. Damit liegen die Sulestädter nun sieben Zähler vor Bad Pyrmont, das sich im Abstiegskampf befindet. Brinkmann hatte in der Kurstadt „echten Männer-Fußball“ gesehen: „Wir haben jeden Zweikampf gesucht.“ Insgesamt sei es ein hartes Stück Arbeit gewesen: „Aber wir haben gegen einen guten Gegner eine tolle Leistung gezeigt.“
Brüggemann ballert Sulingen zum 4:1-Sieg
Darüber wird im Fahrerlager der Formel 1 gesprochen

Darüber wird im Fahrerlager der Formel 1 gesprochen

Lewis Hamilton steht unmittelbar vor dem Titelgewinn in der Formel 1, doch die PS-Szene schaut schon auf 2021. Die Regularien für die neue Ära in der Motorsport-Königsklasse wurden in den USA veröffentlicht.
Darüber wird im Fahrerlager der Formel 1 gesprochen
Jauch, Harting, Pechstein: Promis zum Berliner Derby

Jauch, Harting, Pechstein: Promis zum Berliner Derby

Berlin (dpa) - Das erste Berliner Derby des 1. FC Union und Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga elektrisiert auch die Prominenten in und um die Hauptstadt.
Jauch, Harting, Pechstein: Promis zum Berliner Derby