Ressortarchiv: Sport

Hannover 96 verliert Absteigerduell gegen FC Nürnberg

Hannover 96 verliert Absteigerduell gegen FC Nürnberg

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat im Duell der Erstliga-Absteiger ein Debakel erlebt und blickt in der 2. Fußball-Bundesliga schweren Zeiten entgegen.
Hannover 96 verliert Absteigerduell gegen FC Nürnberg
Klatsche für Hannover 96 gegen Nürnberg

Klatsche für Hannover 96 gegen Nürnberg

In der vergangenen Spielzeit standen sie sich noch in der Bundesliga gegenüber, nun duellieren sich die Absteiger in Liga zwei. Mit einem Blitzstart schockt der 1. FC Nürnberg den Gastgeber Hannover 96 und bringt ihm eine deftige Niederlage bei.
Klatsche für Hannover 96 gegen Nürnberg
Hindernisläuferin Krause holt WM-Bronze und Rekord

Hindernisläuferin Krause holt WM-Bronze und Rekord

Hindernisläuferin Gesa Krause hat den Bann gebrochen. Die Europameisterin holte bei der Leichtathletik-WM in Doha Bronze - und bescherte dem deutschen Team damit die erste Medaille. Speerwurf- Europameisterin Christin Hussong reicht ein Versuch für's Finale.
Hindernisläuferin Krause holt WM-Bronze und Rekord
Bayern-Bosse kitzeln Kimmich - Kovac: Genießen und punkten

Bayern-Bosse kitzeln Kimmich - Kovac: Genießen und punkten

Nach dem Kollektiv-K.o. der Bundesliga gegen Englands Clubs in der Vorsaison birgt der Bayern-Auftritt gegen Tottenham Brisanz. Es kommt dabei "zum Duell der besten Mittelstürmer der Welt". Neben Coutinho steht plötzlich noch ein Spieler unter ganz besonderer Beobachtung.
Bayern-Bosse kitzeln Kimmich - Kovac: Genießen und punkten
Pflicht zur Sensation: Bayer freut sich auf Ronaldo

Pflicht zur Sensation: Bayer freut sich auf Ronaldo

Nach der Heim-Blamage gegen Moskau steht Bayer Leverkusen vor dem zweiten Champions-League-Spiel schon unter Druck. Die Aufgabe bei Juventus Turin, einem der Favoriten auf den Titel und mit Cristiano Ronaldo in den Reihen, könnte aber schwerer kaum sein.
Pflicht zur Sensation: Bayer freut sich auf Ronaldo
Pleus geht beim 4:0 weite Wege

Pleus geht beim 4:0 weite Wege

Harpstedt – Das war ganz nach dem Geschmack von Alexander Geisler: Mit 4:0 (2:0) besiegten die von ihm trainierten A-Junioren der SG DHI Harpstedt den TuS Lutten und kletterten dadurch auf den zehnten Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga. „Das war eine Leistung, wie ich sie mir vorstelle. Wenn wir den Platz, den uns Lutten gelassen hat, konsequenter ausgenutzt hätten, hätte das Ergebnis auch noch höher ausfallen können“, meinte Geisler.
Pleus geht beim 4:0 weite Wege
Nach Bericht zum Absturzdrama um Emiliano Sala: FIFA-Gremium legt Ablöse für verstorbenen Profi fest

Nach Bericht zum Absturzdrama um Emiliano Sala: FIFA-Gremium legt Ablöse für verstorbenen Profi fest

Fußballer Emiliano Sala kam bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Die Polizei ermittelt gegen einen Mann wegen fahrlässiger Tötung. Nun steht fest, wie hoch die Ablöse des verstorbenen Profis ist.
Nach Bericht zum Absturzdrama um Emiliano Sala: FIFA-Gremium legt Ablöse für verstorbenen Profi fest
Goritz zelebriert Fünf-Tore-Gala

Goritz zelebriert Fünf-Tore-Gala

Beckeln/Harpstedt – Die Beckeln Fountains haben den Sprung an die Tabellenspitze der 1. Fußball-Kreisklasse verpasst. Der Aufsteiger unterlag beim neuen Klassenprimus TV Munderloh II mit 1:5, rehabilitierte sich aber anschließend mit einem 7:2-Erfolg beim SV Tungeln. Auch der Harpstedter TB II feierte mit dem 8:1 über den TV Jahn II einen Kantersieg.
Goritz zelebriert Fünf-Tore-Gala
Jan Schoknecht – er holt den DM-Titel nach Verden

Jan Schoknecht – er holt den DM-Titel nach Verden

Verden – Das Mega-Jahr für den Karateverein Bushido Verden geht weiter: Bei der Deutschen Meisterschaft der Schüler in Bielefeld holte Jan Schoknecht im Kumite (Zweikampf) in der U12 +38kg den Titel an die Aller. „Das war nach Stanislav Littichs Meistertitel eine riesige Freude und ein so tolles Ergebnis für uns, dass ich immer noch staune“, zeigte sich Trainerin Ulrike Maaß begeistert.
Jan Schoknecht – er holt den DM-Titel nach Verden
Vor dem Spiel gegen Guimaraes: Daumenbruch bei Sebastian Rode

Vor dem Spiel gegen Guimaraes: Daumenbruch bei Sebastian Rode

Eintracht-Mittelfeldspieler Sebastian Rode hat sich den Daumen gebrochen. Am Montag konnte er deshalb nur individuell trainieren. 
Vor dem Spiel gegen Guimaraes: Daumenbruch bei Sebastian Rode
Klindworth hat genug

Klindworth hat genug

Westerholz - Von Matthias Freese. Bereits nach dem siebten Saisonspiel muss sich der TuS Westerholz wieder auf die Trainersuche begeben. Matthias Klindworth, erst im Sommer zurückgekehrt, hat nach der 0:4-Niederlage bei der FSV Hesedorf/Nartum seinen Rücktritt beim Aufsteiger und Tabellenvorletzten erklärt. „Wir akzeptieren das, aber wir bedauern es sehr“, erklärt Fußball-Boss Mark Wulfmeyer. Vorerst wird Co-Trainer Fabian Everding mit Torwarttrainer Paul Hädecke die Verantwortung übernehmen, auch Wulfmeyer selbst will sich verstärkt einbringen.
Klindworth hat genug
Vom Schwimmen zum Basketball

Vom Schwimmen zum Basketball

Scheeßel – Zettel und Stift hat sie immer in der Hand. Carolin Friedrich macht sich eifrig Notizen, während sie auf der Bank der Avides Hurricanes sitzt. Bis Jahrende wird die gebürtige Unterstedterin und ehemalige Leistungsschwimmerin des Teams Ronolulu an der Seite von Coach Christian Greve und seinen Zweitliga-Basketballerinnen bleiben. „Ich darf für meinen Master Sportpsychologie mein Projektstudium bis einschließlich Dezember bei den ersten Damen absolvieren“, erzählt sie.
Vom Schwimmen zum Basketball
Die „Spionage“ zahlt sich aus

Die „Spionage“ zahlt sich aus

Rotenburg - Von Matthias Freese. Sein Trainer hatte es geahnt: „Das hat sich im Training abgezeichnet“, bemerkte Nils Muche und meinte die Leistung, die sein Rückraumrechter Michel Misere im Heimspiel der Handball-Oberliga gegen die SG Achim/Baden aufs Parkett gelegt hatte. Der 21-Jährige erzielte nicht nur sieben Tore beim ersten Saisonsieg, sondern traf in den entscheidenden Momenten. „Den starken Auftritt erkläre ich mir dadurch, dass wir die Woche sehr gut trainiert haben“, liegt Misere mit seiner Begründung auf einer Wellenlänge mit seinem Trainer.
Die „Spionage“ zahlt sich aus
Baden: „Mit Herzblut und Leidenschaft“

Baden: „Mit Herzblut und Leidenschaft“

Scheeßel – Andrea Baden war noch ganz geflasht vom 64:62-Pokalsieg gegen die TG Neuss, zu dem der Shooting Guard der Avides Hurricanes maßgeblich beitrug – allein schon wegen ihres Einwurfes, den Mitspielerin Pia Mankertz in der Schlusssekunde verwertete. Wir fragten vor dem Start in die Saison der 2. Basketball-Bundesliga bei der 23-jährigen Westerescherin nach.
Baden: „Mit Herzblut und Leidenschaft“
Hurricanes wollen unter die Top Vier

Hurricanes wollen unter die Top Vier

Scheeßel - Von Matthias Freese. Dieses neue Gesicht der Spielklasse macht die Einschätzung unheimlich schwer. Das geht auch Pia Mankertz so. „Es hat sich in unserer Liga einiges verändert im Vergleich zur letzten Saison“, findet die Kapitänin der Avides Hurricanes. Von den zehn Teams, die für die 2. Basketball-Bundesliga Nord gemeldet haben, sind gleich drei neu dabei – darunter die (freiwilligen) Absteiger Eintracht Braunschweig und ChemCats Chemnitz. Im Vergleich zu manch anderem Club mit großen „kosmetischen“ Maßnahmen sind die Veränderungen bei den Hurricanes zurückhaltend – eher wie ein neuer Lidstrich. Und der soll zum Auftakt gegen Alba Berlin (Donnerstag, 18.30 Uhr, Pestalozzihalle) nicht verwischen.
Hurricanes wollen unter die Top Vier
Emigholz und Thomfohrde stark

Emigholz und Thomfohrde stark

Posthausen – Jetzt hat es den TSV Posthausen in der TT-Bezirksliga erwischt – für Kai Emigholz war das 5:9 gegen den SV Werder Bremen III allerdings kein Beinbruch: „Die Grün-Weißen sind absoluter Titelkandidat, da hätten wir auch mit kompletter Mannschaft wohl nicht gewonnen.“ Spitzenspieler Torsten Schrodt war zu spät aus dem Urlaub zurück und wurde durch Jörg Bormann ersetzt. Zwar fehlten bei Bremen sogar zwei Akteure, aber die Gäste haben so einen starken Fundus, dass sie immer Ersatz mit Qualität finden.
Emigholz und Thomfohrde stark
Otto wehrt vier Matchbälle ab – Hutbergen 8:8

Otto wehrt vier Matchbälle ab – Hutbergen 8:8

Hutbergen – Erst eine kampflose 0:9-Pleite gegen die SG Aumund-Vegesack – einen Tag später jedoch bei der Heimpremiere dem VfL Fredenbeck ersatzgeschwächt ein 8:8 abgetrotzt: TT-Bezirksoberligist TTC Hutbergen findet sich mit 2:4 Punkten auf dem Relegationsplatz wieder. Aufgrund von geplanten und ungeplanten Spielerabsagen konnte der Aufsteiger beim neuen Primus nicht antreten.
Otto wehrt vier Matchbälle ab – Hutbergen 8:8
"Nicht wieder": Kölns Schreckgespenster sind zurück

"Nicht wieder": Kölns Schreckgespenster sind zurück

Vor zwei Jahren spielte der 1. FC Köln eine historisch schlechte Hinrunde und stieg als Letzter ab. Die fünfte Niederlage im sechsten Saisonspiel weckte deshalb böse Erinnerungen.
"Nicht wieder": Kölns Schreckgespenster sind zurück
Die logische Konsequenz: Fabrizio Muzzicato muss gehen

Die logische Konsequenz: Fabrizio Muzzicato muss gehen

Das war es dann also für Fabrizio Muzzicato. Nach lediglich acht Spielen muss er als Trainer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen seinen Platz räumen. Eine Entscheidung, die durchaus nachzuvollziehen ist. Denn mit nur sieben Punkten rangieren die Uphuser aktuell auf dem ersten Abstiegsplatz. Das ist aber nicht das größte Problem.
Die logische Konsequenz: Fabrizio Muzzicato muss gehen
TBU trennt sich von Coach Fabrizio Muzzicato

TBU trennt sich von Coach Fabrizio Muzzicato

Uphusen - Die starken Regenfälle haben am Sonntag dazu geführt, dass die Partie des TB Uphusen gegen den TuS Bersenbrück ausgefallen ist. Allerdings ist dennoch einiges passiert beim Fußball-Oberligisten. Denn die TBU-Verantwortlichen nutzten den spielfreien Tag, um gemeinsam mit dem Trainerteam die aktuelle Saison Revue passieren zu lassen. Und das hatte Folgen. Denn wie Florian Warmer, Sportlicher Leiter des TBU am Montag bekannt gab, ist Fabrizio Muzzicato nicht mehr Trainer des Oberligisten. Bis ein Nachfolger gefunden ist, übernimmt mit Sven Apostel der bisherige Co-Trainer die Mannschaft.
TBU trennt sich von Coach Fabrizio Muzzicato
Eine zu große Nummer

Eine zu große Nummer

Oyten – Die männliche A-Jugend des TV Oyten musste sich im Heimspiel der Vorrunde zur Handball-Oberliga dem Mitfavoriten OHV Aurich mit 28:36 (17:19) geschlagen geben. Die Gäste waren mit nahezu der Truppe angereist, die den Aufstieg in die Bundesliga nur knapp verpasst hatte.
Eine zu große Nummer
Zverev gewinnt Erstrunden-Match in Peking

Zverev gewinnt Erstrunden-Match in Peking

Peking (dpa) - Alexander Zverev ist beim Tennis-Turnier in Peking nach einer guten Leistung in die zweite Runde eingezogen. Der Weltranglisten-Sechste aus Hamburg schlug den Amerikaner Frances Tiafoe 6:3, 6:2 und gewann damit im sechsten Vergleich der beiden zum fünften Mal.
Zverev gewinnt Erstrunden-Match in Peking
Besser als im Vorfeld erwartet

Besser als im Vorfeld erwartet

Baden – Auch wenn er einen schwarzen Tag erwischt hatte, zeigte sich Tim Jäger mit dem ersten Spieltag sehr zufrieden. „Natürlich hatten wir auch ein bisschen Glück, dass unser Gegner nicht in Bestbesetzung angetreten ist. Aber davon konnten wir in der Vergangenheit auch immer ein Lied singen“, erklärte der Kapitän des Squash-Oberligisten SC Achim-Baden nach dem 3:1-Erfolg über die Boast Busters Jeverland II und dem 2:2 gegen die erste Vertretung Jevers.
Besser als im Vorfeld erwartet
Daumenbruch bei Frankfurts Rode - Einsatz nicht gefährdet

Daumenbruch bei Frankfurts Rode - Einsatz nicht gefährdet

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode hat einen Daumenbruch erlitten. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler, der zuletzt auch mit Knieproblemen zu kämpfen hatte, absolvierte deshalb nur ein individuelles Training.
Daumenbruch bei Frankfurts Rode - Einsatz nicht gefährdet
Britische Medien: FC Arsenal will Özil im Winter abgeben

Britische Medien: FC Arsenal will Özil im Winter abgeben

London (dpa) - Der FC Arsenal will den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil laut Berichten britischer Medien in der nächsten Transferphase im Januar abgeben.
Britische Medien: FC Arsenal will Özil im Winter abgeben
Ferraris Hierarchie-Problem: Wieder Vettel gegen Leclerc

Ferraris Hierarchie-Problem: Wieder Vettel gegen Leclerc

Ferrari bekommt seine beiden Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel und Charles Leclerc weiter nicht unter Kontrolle. Woche für Woche gibt es neuen Zoff bei der Scuderia. Ein Ende ist weiter nicht in Sicht.
Ferraris Hierarchie-Problem: Wieder Vettel gegen Leclerc
"Weiß es nicht": Schweinsteigers Zukunft in den USA offen

"Weiß es nicht": Schweinsteigers Zukunft in den USA offen

Bastian Schweinsteiger verpasst mit Chicago Fire erneut die Playoffs in der nordamerikanischen MLS. Fragen nach einem Karriereende weicht der Weltmeister von 2014 aus.
"Weiß es nicht": Schweinsteigers Zukunft in den USA offen
Nun vor Klose und Matthäus: FC-Schreck Ibisevic jagt Rekorde

Nun vor Klose und Matthäus: FC-Schreck Ibisevic jagt Rekorde

Seinem Ruf als FC-Schreck wurde Vedad Ibisevic beim Spiel in Köln wieder einmal gerecht. Und er zeigte, dass die Hertha seine Torjäger-Qualitäten immer noch gut gebrauchen kann.
Nun vor Klose und Matthäus: FC-Schreck Ibisevic jagt Rekorde
Khedira auf dem Weg zu alter Form - Ronaldo als Fürsprecher

Khedira auf dem Weg zu alter Form - Ronaldo als Fürsprecher

Turin (dpa) - Das 2:0 gegen den Tabellenvorletzten Spal Ferrara könnte für Sami Khedira den Durchbruch gebracht haben.
Khedira auf dem Weg zu alter Form - Ronaldo als Fürsprecher
Argentinischer Superclásico: Im Zeichen des Skandals

Argentinischer Superclásico: Im Zeichen des Skandals

Vor gut einem Jahr wurde das Finale der südamerikanischen Club-Meisterschaft wegen Fan-Ausschreitungen nach Europa verlegt. Jetzt stehen sich River Plate und Boca Juniors in Buenos Aires im Halbfinale gegenüber. Und wieder geht es nicht nur um Fußball.
Argentinischer Superclásico: Im Zeichen des Skandals
Speerwurf-Olympiasieger Röhler warnt: "Die verkaufen uns"

Speerwurf-Olympiasieger Röhler warnt: "Die verkaufen uns"

Olympiasieger, Athletenvertreter, Student, Speerwerfer: Thomas Röhler macht sich Gedanken. Auch darüber, wie Leistungssportler mit ihrem harten Job über die Runden kommen - und woher das Geld dafür künftig kommen soll. Und er warnt: Ein Schnupfen kann eine Karriere beenden!
Speerwurf-Olympiasieger Röhler warnt: "Die verkaufen uns"
Franz Beckenbauer trotz Augeninfarkt im Stadion - aber nicht beim FC Bayern

Franz Beckenbauer trotz Augeninfarkt im Stadion - aber nicht beim FC Bayern

Es gibt gute Neuigkeiten von Franz Beckenbauer: Der Kaiser ist wieder fit genug für einen Stadionbesuch. Allerdings nicht beim FC Bayern.
Franz Beckenbauer trotz Augeninfarkt im Stadion - aber nicht beim FC Bayern
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Russland gesammelt.
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland
Zorc: "Noch keine Entscheidung" über Sancho-Zukunft

Zorc: "Noch keine Entscheidung" über Sancho-Zukunft

Dortmund (dpa) - Sportdirektor Michael Zorc kann einen Verbleib von Jadon Sancho bei Borussia Dortmund über die laufende Saison hinaus nicht garantieren.
Zorc: "Noch keine Entscheidung" über Sancho-Zukunft
Trainer Funkel bei Sieglos-Fortuna gelassen

Trainer Funkel bei Sieglos-Fortuna gelassen

Trainer Funkel wähnt sich in dieser Saison mit Fortuna Düsseldorf auf einem deutlich steinigeren Weg zum angestrebten Klassenerhalt. Schon früh in der Saison lassen die Fortunen unnötig viele Punkte liegen. Unruhig werden zumindest die Verantwortlichen deshalb nicht.
Trainer Funkel bei Sieglos-Fortuna gelassen
UCI nach Pannen bei der WM in der Kritik

UCI nach Pannen bei der WM in der Kritik

Harrogate (dpa) - Nach einer alles andere als reibungslosen Straßenrad-WM in Yorkshire steht der Weltverband UCI in der Kritik. Klassikerspezialist John Degenkolb monierte nach der WM-Entscheidung den Verbot des Funkverkehrs während des Rennens.
UCI nach Pannen bei der WM in der Kritik
Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Am vierten Wettkampftag der WM in Doha hofft das 71-köpfige deutsche Team auf die erste Medaille. Gesa Krause, "Leichathletin des Jahres" 2018, soll es über 3000 Meter Hindernis richten.
Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM
Ausfall in Sotschi: Vettels Ferrari stand unter Strom

Ausfall in Sotschi: Vettels Ferrari stand unter Strom

Sotschi (dpa) - Sebastian Vettels defekter Ferrari stand bei seinem Ausfall während des Großen Preises von Russland unter Strom.
Ausfall in Sotschi: Vettels Ferrari stand unter Strom
Hamilton überflügelt Schumacher: Brite führt 143. Rennen an

Hamilton überflügelt Schumacher: Brite führt 143. Rennen an

Sotschi (dpa) - Der britische Weltmeister Lewis Hamilton hat Formel-1-Rekordchampion Michel Schumacher eine weitere Bestmarke abgejagt.
Hamilton überflügelt Schumacher: Brite führt 143. Rennen an
Lenkevicius fliegt beim 23:25 vom Feld

Lenkevicius fliegt beim 23:25 vom Feld

Barnstorf – Da wäre mehr drin gewesen für die Verbandsliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz II: Die Mannschaft von Trainer Raul-Lucian Ferent verlor am Samstagabend ihr Heimspiel gegen Oberliga-Absteiger TSV Bremervörde mit 23:25 (10:16) und zeigte laut Ferent „vor allem in der Deckung eine ganz starke zweite Halbzeit, mit der ich sehr zufrieden bin“. Dass es trotzdem nicht zum zweiten Saisonsieg reichte, lag an der „katastrophalen ersten Hälfte“, urteilte der HSG-Coach. Lediglich seinen Torhüter Simon Schreiner nahm er aus der Kritik heraus: „Simon hat überragend gehalten“, lobte der 36-Jährige seinen einzigen Keeper des Abends, der 22 Paraden zeigte – darunter mit zwei gehaltenen Siebenmetern.
Lenkevicius fliegt beim 23:25 vom Feld
Premiere für Gerassimenko und Werder

Premiere für Gerassimenko und Werder

Bergneustadt – Nun hat es also auch Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen erwischt: Nach zuvor makellosen 8:0-Punkten scheiterten die Hanseaten im Gipfeltreffen beim TTC Schwalbe Bergneustadt knapp mit 2:3 und fielen so vom ersten auf den vierten Rang zurück. Entsprechend enttäuscht wirkte SVW-Coach Cristian Tamas nach der ersten Saisonniederlage: „Wir sind schon etwas traurig, da wir uns eigentlich einiges ausgerechnet hatten. Bislang sahen wir gegen Bergneustadt immer gut aus.“
Premiere für Gerassimenko und Werder
Vilsens energischer Endspurt zahlt sich am Ende aus – 28:24

Vilsens energischer Endspurt zahlt sich am Ende aus – 28:24

Bruchhausen-Vilsen - Sie ballten die Fäuste, rissen jubelnd die Arme hoch: Die Landesklassen-Handballer der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf hatten am Samstag vor 130 Zuschauern dank eines energischen Endspurts die HSG Phoenix mit 28:24 (13:14) geschlagen und dem Aufsteiger dadurch die erste Niederlage beigebracht.
Vilsens energischer Endspurt zahlt sich am Ende aus – 28:24
Eydelstedt stoppt Negativserie – 2:1

Eydelstedt stoppt Negativserie – 2:1

Barnstorf - Er gab bei Schmuddelwetter gestern an der Seitenlinie alles, schrie mehrfach, gab Anweisungen und wollte die fünfte Niederlage in Folge verhindern: Stefan Müller. Dann kam der Abpfiff, und der 57-Jährige freute sich. Fußball-Kreisligist SV „Jura“ Eydelstedt stoppte die Talfahrt, gewann das prestigeträchtige Duell beim Barnstorfer SV mit 2:1 (0:0).
Eydelstedt stoppt Negativserie – 2:1
Irres Match: Okel verliert nach 5:2-Führung noch 5:6

Irres Match: Okel verliert nach 5:2-Führung noch 5:6

Okel – Was für ein verrücktes und unterhaltsames Spiel haben der TSV Okel und TuS Lemförde ihren Zuschauer geboten: Nach insgesamt elf Toren und einem Comeback auf jeder Seite holten sich schlussendlich die Lemförder die drei Punkte mit einem 6:5 (2:2)-Auswärtssieg.
Irres Match: Okel verliert nach 5:2-Führung noch 5:6
Deutsches WM-Team kommt in Doha nicht in Tritt

Deutsches WM-Team kommt in Doha nicht in Tritt

Christian Coleman und Shelly-Ann Fraser-Pryce holen Sprint-Gold bei der Leichtathletik-WM. Tatjana Pinto und Gina Lückenkemper sind im 100-Meter-Halbfinale chancenlos. Das Duo bleibt wie viele andere deutsche Teilnehmer unter seinen Möglichkeiten.
Deutsches WM-Team kommt in Doha nicht in Tritt
Schreiber rettet wenigstens Punkt

Schreiber rettet wenigstens Punkt

Brunsbrock - Von Björn Drinkmann. Eher zwei verschenkte Punkte waren es für Henning Meyer, Trainer des TSV Brunsbrock, am Sonntag beim 2:2 (0:1) im Kreisliga-Duell gegen den stark abstiegsgefährdeten TV Oyten II.
Schreiber rettet wenigstens Punkt
SV Baden lässt in Blender nichts anbrennen – 5:1

SV Baden lässt in Blender nichts anbrennen – 5:1

Verden – Nur vier Spiele fanden in der 1. Fußball-Kreisklasse am Wochenende statt. Die Partie TSV Lohberg gegn den TSV Fischerhude-Quelkhorn II fiel dabei den schlechten Platzverhältnissen zum Opfer.
SV Baden lässt in Blender nichts anbrennen – 5:1
Finn Austermann macht alles klar gegen den TBU II

Finn Austermann macht alles klar gegen den TBU II

Verden – Trotz der etatmäßigen Oberliga-Innenverteidigung mit Frithjof Rathjen und Eugen Uschpol konnte sich der FC Verden 04 II in der Fußball-Kreisliga mit 3:1 (2:1) gegen den TB Uphusen II durchsetzen.
Finn Austermann macht alles klar gegen den TBU II
FC-Schreck Ibisevic trifft doppelt für Hertha

FC-Schreck Ibisevic trifft doppelt für Hertha

Eine frühe Verletzung, ein Platzverweis und zwei Tore des personifizieren FC-Schrecks: Für Köln kam es beim 0:4 gegen Hertha BSC knüppeldick.
FC-Schreck Ibisevic trifft doppelt für Hertha
Hertha BSC beschert Köln ein Heimdebakel

Hertha BSC beschert Köln ein Heimdebakel

Köln (dpa) - Hertha BSC hat das Kellerduell beim 1. FC Köln klar für sich entschieden. Die Berliner gewannen am Sonntag 4:0 (1:0) und verbesserten sich mit sieben Zählern in der Tabelle der Fußball-Bundesliga auf Platz zehn.
Hertha BSC beschert Köln ein Heimdebakel