Ressortarchiv: Sport

Rangnick: Ablösefreien Wechsel Werners wird es nicht geben

Rangnick: Ablösefreien Wechsel Werners wird es nicht geben

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick hat eine kolportierte Einigung von Nationalstürmer Timo Werner mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern dementiert.
Rangnick: Ablösefreien Wechsel Werners wird es nicht geben
Tedesco unter Druck: Trainer nach Heidel-Rückzug im Fokus

Tedesco unter Druck: Trainer nach Heidel-Rückzug im Fokus

Mit dem Rückzug von Sportdirektor Christian Heidel scheinen die Probleme beim FC Schalke 04 noch nicht gelöst. Setzt der Vorjahreszweite seine sportliche Talfahrt fort, könnte es auch Trainer Domenico Tedesco treffen.
Tedesco unter Druck: Trainer nach Heidel-Rückzug im Fokus
Schweinsteiger will endlich US-Titel: "Glaube an Club"

Schweinsteiger will endlich US-Titel: "Glaube an Club"

Bastian Schweinsteiger hat sich als Fußball-Entwicklungshelfer in Chicago bestens eingerichtet. Mit seiner Frau Ana Ivanovic genießt der Familienvater das Leben in der Windy City. Sportlich soll es in diesem - vielleicht letzten - Jahr als Profi nochmal besser laufen.
Schweinsteiger will endlich US-Titel: "Glaube an Club"
Der Druck beginnt zu wachsen

Der Druck beginnt zu wachsen

Uphusen – Das deutliche 0:4 am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den SC Spelle-Venhaus, es geistert immer noch in den Köpfen der Oberliga-Fußballer des TB Uphusen herum. Doch viel Zeit zum detaillierten Aufarbeiten bleibt den Blau-Weißen nicht, steht doch bereits heute Nachmittag (16 Uhr) das richtungsweisende Spiel in Wunstorf an.
Der Druck beginnt zu wachsen
Geschafft: Verdens Badminton-Team steigt auf

Geschafft: Verdens Badminton-Team steigt auf

Verden – In einem Wimpernschlag-Finale am letzten Spieltag erkämpfte sich der BV Verden durch einen höheren Sieg als der Kontrahent Stade III die Meisterschaft in der Badminton-Bezirksklasse Lüneburg Nord/West und sicherte sich damit völlig überraschend den Aufstieg in die Bezirksliga.
Geschafft: Verdens Badminton-Team steigt auf
„Fünf Punkte müssten reichen“

„Fünf Punkte müssten reichen“

„Jetzt noch fünf Punkte bis zum Saisonende müssten reichen, um die 2. Bundesliga zu halten“, ist Badens Volleyball-Coach Fabio Bartolone überzeugt. Und die traut er seinem Team absolut zu. Vor dem Heimspiel (16 Uhr) am Sonntag gegen Warnemünde strahlt der Trainer puren Optimismus aus, sagt: „Wir sind in guter Form. Da geht was!“ Wichtig sei aber, dass sein Team über die gesamte Distanz voll konzentriert bleibt. „Wir werden unsere Chancen bekommen!“ Erwischen Libero Nils Mallon (Bild, am Ball) und seine Mitstreiter „einen Sahnetag, dann ist auch Warnemünde kein Übergegner für uns“, so Bartolone. Foto: von Staden
„Fünf Punkte müssten reichen“
Eintracht Frankfurt: Seltene Details zum Video-Schiedsrichter enthüllt

Eintracht Frankfurt: Seltene Details zum Video-Schiedsrichter enthüllt

Eintracht Frankfurt: Äußerst seltenen Details zum Video-Schiedsrichter wurden nun enthüllt: Ein spannender Einblick in die VAR-Arbeit gegen Hannover.
Eintracht Frankfurt: Seltene Details zum Video-Schiedsrichter enthüllt
Ter Stegen will Nummer eins werden - "Umbruch vollziehen"

Ter Stegen will Nummer eins werden - "Umbruch vollziehen"

Berlin (dpa) - Torwart Marc-André ter Stegen gibt sich nicht mit der Reservistenrolle in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hinter Manuel Neuer zufrieden.
Ter Stegen will Nummer eins werden - "Umbruch vollziehen"
Grün-Handbuch zu groß: Golfer Cejka disqualifiziert

Grün-Handbuch zu groß: Golfer Cejka disqualifiziert

Palm Beach Gardens (dpa) - Alex Cejka hat auf unrühmliche Art Golf-Geschichte geschrieben. Der 48-Jährige wurde beim PGA-Turnier in Palm Beach Gardens nach dem 14. Loch als erster Profigolfer wegen eines zu großen Handbuches mit den Skizzen der Grüns disqualifiziert.
Grün-Handbuch zu groß: Golfer Cejka disqualifiziert
„Ich mache alles dafür“: Ter Stegen mit Kampfansage an Manuel Neuer - das sagt Jogi Löw

„Ich mache alles dafür“: Ter Stegen mit Kampfansage an Manuel Neuer - das sagt Jogi Löw

Manuel Neuer ist im DFB-Tor nicht mehr unumstritten. Nun hat sein Konkurrent in der Nationalmannschaft, Marc-Andre ter Stegen mit einer Kampfansage gemeldet. Der Bundestrainer hat zu seinen Torhütern eine klare Meinung.
„Ich mache alles dafür“: Ter Stegen mit Kampfansage an Manuel Neuer - das sagt Jogi Löw
Schröder verliert mit Oklahoma gegen Philadelphia

Schröder verliert mit Oklahoma gegen Philadelphia

Oklahoma City (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage hintereinander kassiert. Die Thunder mussten sich in eigener Halle den Philadelphia 76ers mit 104:108 (49:60) geschlagen geben.
Schröder verliert mit Oklahoma gegen Philadelphia
Stuhrs Reise zum unbekannten Gegner

Stuhrs Reise zum unbekannten Gegner

Beckdorf - Nach dem jüngsten 24:24-Achtungserfolg gegen den Tabellendritten TV Schiffdorf treten die Landesliga-Handballer der HSG Stuhr morgen bei einem Gegner aus der unteren Tabellenregion an - ab 17.00 Uhr beim SV Beckdorf II. Doch HSG-Co-Trainer Stefan Schröder warnt davor, den Viertletzten zu unterschätzen: „Wie das bei Zweitvertretungen manchmal so ist: Diese Mannschaft bekommt regelmäßig Verstärkung aus dem Oberliga-Kader. Auswärts tritt Beckdorf mal nur zu neunt an, aber bei Heimspielen stehen plötzlich 14 Mann auf dem Spielberichtsbogen.“
Stuhrs Reise zum unbekannten Gegner
Behrens erwartet Reaktion

Behrens erwartet Reaktion

Melchiorshausen - Die Erinnerungen an das Hinspiel sind Lars Behrens noch bestens im Gedächtnis. Mit 3:0 gewann der Fußball-Landesligist TSV Melchiorshausen damals sein Heimspiel gegen den TSV Lesum-Burgdamm. Und wenn es nach dem Melchiorshauser Coach geht, darf sich die Geschichte morgen (15.00 Uhr) gerne wiederholen. Alles andere als ein Sieg wäre wohl auch eine herbe Enttäuschung für den Tabellenachten. Immerhin belegt die Mannschaft aus dem Bremer Norden abgeschlagen mit drei Punkten den letzten Tabellenplatz, hat auf das rettende Ufer bereits zehn Punkte Rückstand.
Behrens erwartet Reaktion
Kellerduell: Der Druck steigt

Kellerduell: Der Druck steigt

Barnstorf - Nach drei Niederlagen in Folge hat der Druck beim abstiegsgefährdeten Handball-Oberligisten HSG Barnstorf/Diepholz zugenommen: Zum Kellerduell empfängt der Tabellenzehnte (13:23 Punkte) am Samstag um 19.30 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamphalle die SG Achim/Baden (15:21 Zähler). HSG-Kapitän Cedric Quader fällt weiterhin mit starken Achillessehnenbeschwerden aus, nimmt aber seine Mannschaft in die Pflicht: „Wir schlagen uns im Moment selbst und stehen uns im Weg. Natürlich haben wir Druck, aber wir müssen jetzt begreifen, dass wir im Abstiegskampf stecken. Da muss der Kampfgeist größer sein. Die Deckungsarbeit muss sich verbessern, damit auch unsere Torhüter ins Spiel kommen können.“
Kellerduell: Der Druck steigt
Geweckte Gier

Geweckte Gier

Rehden - Benedetto Muzzicato ist die Vorfreude auf das sportliche Klingenkreuzen anzuhören. „Wir haben in den vergangenen Wochen viele Fortschritte gemacht“, sagt Rehdens Trainer vor dem Regionalliga-Spiel beim VfB Oldenburg (Sonntag, 14.00 Uhr): „Wir dürfen nicht überpacen. Aber der Wille, nach dem Sieg gegen den Meister noch einen draufzusetzen, muss spürbar sein. Wir brauchen eine positive Arroganz.“ Die Gier ist geweckt.
Geweckte Gier
„Große Herausforderung“

„Große Herausforderung“

Diepholz - Die HSG Barnstorf/Diepholz II muss am Samstag mal wieder reisen - und das verheißt in dieser Verbandsliga-Saison nichts Gutes für die Mannschaft von Trainer Raul-Lucian Ferent. Bisher gab es acht Spiele, sieben gingen davon verloren. Überhaupt läuft es derzeit nicht rund bei der HSG. Nur ein Sieg fuhr sie 2019 in vier Partien ein. Und auch wenn der Wilhelmshavener HV II auf Rang elf drei Plätze niedriger logiert als die Gäste, fahren die Diepholzer nicht unbedingt als Favoriten zum Spiel (Samstag, 19.00 Uhr) an die Nordwestküste.
„Große Herausforderung“
Tennisstar Zverev erreicht Halbfinale in Acapulco

Tennisstar Zverev erreicht Halbfinale in Acapulco

Acapulco (dpa) - Der deutsche Tennisstar Alexander Zverev ist souverän ins Halbfinale des ATP-Turniers von Acapulco eingezogen. Der Weltranglisten-Dritte aus Hamburg bezwang die australische Nachwuchshoffnung Alex de Minaur nach 75 Minuten mit 6:4, 6:4.
Tennisstar Zverev erreicht Halbfinale in Acapulco
Comeback-Hoffnung hier, Personalsorgen dort

Comeback-Hoffnung hier, Personalsorgen dort

Der Tabellenführer gastiert beim Abstiegskandidaten: Wenn Borussia Dortmund am Abend in Augsburg ran muss, ist das ein Kampf um Platz eins und auch einer um die Rettung. Bei den Gästen steht ein Rückkehrer im Fokus, der FCA muss wichtige Akteure ersetzen.
Comeback-Hoffnung hier, Personalsorgen dort
Doping-Skandal: Was haben die Ermittler herausbekommen?

Doping-Skandal: Was haben die Ermittler herausbekommen?

Zieht der Doping-Skandal um die Nordische Ski-WM und einen Erfurter Sportarzt noch größere Kreise? Ein Dopingjäger zieht schon einen Vergleich zum spanischen Blutdopingfall um Eufemiano Fuentes. Der Langlauf gilt als besonders anfällig.
Doping-Skandal: Was haben die Ermittler herausbekommen?
Das bringt der Wintersport am Freitag

Das bringt der Wintersport am Freitag

Skispringer Eisenbichler und Langläufer Kläbo haben bei der WM in Seefeld die Chance, ihre dritte Goldmedaille einzuheimsen. Die beiden Entscheidungen leiten das Final-Wochenende in Tirol ein.
Das bringt der Wintersport am Freitag