Ressortarchiv: Sport

Kevin Struck: Das nächste Juwel aus der Füchse-Kaderschmiede

Kevin Struck: Das nächste Juwel aus der Füchse-Kaderschmiede

Paul Drux und Fabian Wiede gelten als der Beweis für die gelungene Nachwuchsarbeit der Füchse Berlin. Nun drängt der nächste Youngster ins Rampenlicht: Kevin Struck. Manager Bob Hanning sieht im 20-Jährigen den nächsten Nationalspieler bei den Füchsen.
Kevin Struck: Das nächste Juwel aus der Füchse-Kaderschmiede
Bayern-Fighter heiß auf BVB - «Ein schweres Spiel noch»

Bayern-Fighter heiß auf BVB - «Ein schweres Spiel noch»

Glasgow - Unter das Weiterkommen in der Champions League können die Bayern einen Haken machen. Am spürbarsten wird der Heynckes-Effekt in Glasgow in der Person des Matchwinners: Javi Martínez. Jetzt geht's zum letzten Kraftakt nach Dortmund - mit Torjäger Lewandowski.
Bayern-Fighter heiß auf BVB - «Ein schweres Spiel noch»
Hamilton im Titelrausch: «Jetzt möchte ich Nummer fünf!»

Hamilton im Titelrausch: «Jetzt möchte ich Nummer fünf!»

Lewis Hamilton schickt sich an, die Rekordlisten der Formel 1 zu erobern. Statt Titelfiesta in Mexiko sucht der Weltmeister aber erst einmal Ruhe bei einem Peru-Trip. Sein Rivale Sebastian Vettel wird indes noch lange an der Niederlage zu knabbern haben.
Hamilton im Titelrausch: «Jetzt möchte ich Nummer fünf!»
Ex-Bundesliga-Profi räumt Lotto-Hauptgewinn ab

Ex-Bundesliga-Profi räumt Lotto-Hauptgewinn ab

Eine ehemaliger Bundesliga-Kicker hat mit den Geburtsdaten seiner Kinder einen fetten Lottogewinn eingestrichen.
Ex-Bundesliga-Profi räumt Lotto-Hauptgewinn ab
Heynckes rechnet mit Lewandowski-Einsatz gegen Dortmund

Heynckes rechnet mit Lewandowski-Einsatz gegen Dortmund

Glasgow (dpa) - Trainer Jupp Heynckes geht davon aus, dass Torjäger Robert Lewandowski dem FC Bayern München im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund wieder zur Verfügung steht.
Heynckes rechnet mit Lewandowski-Einsatz gegen Dortmund
Bosz wehrt sich gegen Kritik - und setzt auch gegen Bayern auf Offensive

Bosz wehrt sich gegen Kritik - und setzt auch gegen Bayern auf Offensive

Trainer Peter Bosz hält die Kritik an der Spielweise von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund für unangebracht.
Bosz wehrt sich gegen Kritik - und setzt auch gegen Bayern auf Offensive
Heller beschert RSV das Spitzenspiel

Heller beschert RSV das Spitzenspiel

Rotenburg - Von Matthias Freese. Allmählich wird es teuer für den Verein! „Wieder Punkte, wieder Prämie, RSV“, skandierten die im Kreis tanzenden Protagonisten. Auch wenn es zum Schluss noch ein Zitterspiel wurde, brachten die Landesliga-Fußballer des Rotenburger SV den 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Oberliga-Absteiger SV BW Bornreihe über die Ziellinie. 250 Zuschauer sahen eine intensive und temporeiche Nachholpartie auf hohem Niveau. Lukas Heller sorgte mit seinem Treffer dafür, dass die Wümme-Elf Platz zwei verteidigt und es nun zum ultimativen Spitzenspiel gegen den Tabellenführer FC Hagen/Uthlede am Sonnabend im Ahe-Stadion kommt.
Heller beschert RSV das Spitzenspiel
Hertha weiter «wie bisher» - Europa hat keine Priorität

Hertha weiter «wie bisher» - Europa hat keine Priorität

Hertha-Trainer Dardai sieht Luhansk und Wolfsburg als Doppelpack: Europa hat für den Ungarn keine Priorität. Hauptgeschäft bleibt die Bundesliga. Das Berliner Hauptproblem ist auch nach dem Heimsieg gegen den HSV noch nicht behoben. Die Spieler glauben an das Wunder.
Hertha weiter «wie bisher» - Europa hat keine Priorität
Einstiger Torwart und Trainer übernimmt SC Twistringen zum zweiten Mal

Einstiger Torwart und Trainer übernimmt SC Twistringen zum zweiten Mal

Twistringen - Von Cord Krüger. „Schulti“ ist zurück beim SC Twistringen! Andreas Schultalbers, bereits von 1998 bis 2006 Trainer der „Blaumeisen“ und in dieser erfolgreichen Zeit Vater des Aufstiegs in die Landesliga, leitet heute Abend seine erste Einheit als neuer Trainer des Fußball-Bezirksligisten. „Wir freuen uns, dass Schulti nach kurzer Bedenkzeit zugesagt hat“, schilderte Twistringens Spartenleiter Stefan Funke: „Aber er hat uns ebenso unmissverständlich deutlich gemacht, dass er nur bis zum Saisonende zur Verfügung steht – und das vor allem Thomas Thiede zuliebe.“
Einstiger Torwart und Trainer übernimmt SC Twistringen zum zweiten Mal
Heiligenfelde raus aus Bezirkspokal-Viertelfinale

Heiligenfelde raus aus Bezirkspokal-Viertelfinale

Heiligenfelde - Von Cord Krüger. Daniel Köhler ärgerte sich nur kurz über seine letzte Szene. Als der Stürmer des SV Heiligenfelde gestern in den Schlusssekunden eine Ablage von Steffen Vogeno ans Lattenkreuz spitzelte, war das Bezirkspokal-Viertelfinale gegen den SV Lachem-Haverbeck längst entschieden.
Heiligenfelde raus aus Bezirkspokal-Viertelfinale
Schlecht für Fußballfans: Bundesliga-TV-Markt wird noch komplizierter

Schlecht für Fußballfans: Bundesliga-TV-Markt wird noch komplizierter

Keine guten Neuigkeiten für Fans der Fußball-Bundesliga. Der Bundesliga-TV-Markt wird in Zukunft noch weiter aufgesplittert. Das kündigten führende Vertreter von Eurosport an.
Schlecht für Fußballfans: Bundesliga-TV-Markt wird noch komplizierter
«Stunde der Wahrheit»: RB will großen Schritt machen

«Stunde der Wahrheit»: RB will großen Schritt machen

Wird es der erste Auswärtssieg von RB Leipzig in der Champions League? Wenn ja, hat der junge Club Top-Aussichten aufs Überwintern in der Meisterklasse. Einfach wird es beim FC Porto aber nicht. Das 2:3 aus dem Hinspiel wurmt den 27-maligen Meister Portugals.
«Stunde der Wahrheit»: RB will großen Schritt machen
Borowski bei Werder: Einstieg wie einst für Frings?

Borowski bei Werder: Einstieg wie einst für Frings?

Bremen (dpa) - Gelingt da einem weiteren früheren Nationalspieler der Sprung ins Trainergeschäft der Fußball-Bundesliga? Nach dem Trainerwechsel bei Werder Bremen ist Ex-Profi Tim Borowski zum Co-Trainer aufgestiegen.
Borowski bei Werder: Einstieg wie einst für Frings?
Struff und Gojowczyk in Paris ausgeschieden

Struff und Gojowczyk in Paris ausgeschieden

Paris (dpa) - Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist beim Masters-Turnier in Paris in der ersten Runde gescheitert. Der deutsche Davis-Cup-Spieler aus Warstein verlor in einem Duell zweier Qualifikanten 3:6, 4:6 gegen das kroatische Talent Borna Coric. Die Niederlage stand nach 69 Minuten fest.
Struff und Gojowczyk in Paris ausgeschieden