Erweiterung des WLAN-Netzes

FRITZ WLAN-Repeater einrichten: Mit dieser Anleitung funktioniert es garantiert

Eine Männerhand aktiviert den AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 3000 per WPS-Taste
+
Mit einem Fritz! WLAN-Repeater können Sie die WLAN-Reichweite erhöhen und das Signal verstärken.
  • Philipp Mosthaf
    VonPhilipp Mosthaf
    schließen

Mit einem FRITZ WLAN-Repeater lässt sich problemlos und schnell die Reichweite des WLANs erhöhen. Erfahren Sie hier, wie Sie den WLAN-Repeater einrichten.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Kennen Sie das Problem, wenn die Signalstärke Ihres WLANs nachlässt? Da wechselt man mal das Zimmer und schon hat man kaum noch ein Signal. WLAN-Router* stoßen in einem Haus oder in einer Wohnung mit mehreren Zimmern schnell an ihre Grenzen. Oft sind auch dicke Wände die Ursache von schwachem Signal. WLAN-Repeater schaffen hierbei Abhilfe. Mit einem FRITZ WLAN-Repeater lässt sich die Reichweite dank einer stabilen WLAN-Verbindung vergrößern. So stärken Sie innerhalb Ihres Netzwerks das WLAN-Signal effektiv und können von überall darauf zugreifen. Wie ein WLAN-Repeater funktioniert und wie Sie den FRITZ WLAN-Repeater einrichten, erfahren Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie funktioniert ein FRITZ WLAN-Repeater?
  2. Wo befindet sich der beste Standort für einen WLAN-Repeater?
  3. FRITZ WLAN-Repeater einrichten via WPS
  4. FRITZ WLAN-Repeater einrichten per Browser
  5. FRITZ WLAN-Repeater: Top-Modelle im Angebot

Lesen Sie auch: Smart-Home-Systeme im Test 2021.

Wie funktioniert ein FRITZ WLAN-Repeater?

Mit einem WLAN-Repeater kann das WLAN-Signal verstärkt und ausgeweitet werden. Die Marke FRITZ! ist hierbei der Marktführer im Bereich WLAN-Router und -Repeater. WLAN-Repeater kommen dann zum Einsatz, wenn der Router nicht an jeden Ort in Wohnung oder Haus störungsfreies WLAN liefern kann. Ein WLAN-Repeater gibt das Router-Signal einfach weiter und erweitert somit Ihr Netzwerk. Synonym zu einem WLAN-Repeater fallen oft die Begriffe Range Extender und WLAN-Verstärker.

Je nach Modell kann ein FRITZ WLAN-Repeater die Reichweite um bis zu 100 Meter erhöhen. Der Repeater fungiert hierbei als eine Art Funkstation, das WLAN-Signal des Routers wird aufgenommen und weitergeleitet. Müssen Sie eine große Fläche oder gar ein Bürokomplex abdecken? In einem Netzwerk können bis zu 254 WLAN-Repeater geschaltet werden. In den eigenen vier Wänden reicht meist ein Modell aus.

Wo befindet sich der beste Standort für einen WLAN-Repeater?

Der Platz für den WLAN-Repeater sollte im besten Falle so gewählt sein, dass er sich zwischen Router und Endgerät befindet. Positionieren Sie den Verstärker an verschiedenen Standorten und testen Sie mit dem Smartphone oder einem anderen Gerät die Signalstärke. Achten Sie hierbei unbedingt darauf, dass keine Gegenstände wie Heizkörper oder Mikrowelle die Reichweite stören oder sogar unterbrechen. Viele WLAN-Repeater verfügen über eine integrierte LED-Anzeige, anhand derer Sie die Qualität der Verbindung zum Router erkennen können.

FRITZ WLAN-Repeater einrichten via WPS

Die einfachste und bequemste Methode, den FRITZ WLAN-Repeater einzurichten, erfolgt mit der WPS-Taste. Hier findet die Einrichtung automatisch statt.

  1. Nachdem Sie den besten Standort für den WLAN-Repeater ermittelt haben, stecken Sie diesen in die Steckdose.
  2. Drücken Sie nun die WPS-Taste am WLAN-Repeater und halten Sie diese ungefähr sechs Sekunden gedrückt. Die WLAN-Anzeige wird aufleuchten.
  3. Denselben Vorgang wiederholen Sie nun auch am Router. Auch hier wird die LED blinken, wenn er bereit ist.
  4. Nun wird die Verbindung zwischen Router und Repeater automatisch eingerichtet. Sollten Sie mit dem Standort nicht zufrieden sein, können Sie diesen auch noch nachträglich ändern. Die Einrichtung bleibt bestehen.

FRITZ WLAN-Repeater einrichten per Browser

Manche Geräte verfügen über keine WPS-Taste und so muss der WLAN-Repeater manuell eingerichtet werden. Dies geschieht über den Internetbrowser. Rufen Sie hierzu die Seite „http://fritz.repeater/ auf. Als Passwort ist bei den AVM-Repeatern achtmal die Null festgelegt, also „00000000“. Der FRITZ-Assistent führt Sie anschließend durch die Einrichtung.

FRITZ WLAN-Repeater: Top-Modelle im Angebot

Im Folgenden haben wir die besten und beliebtesten Fritz-Repeater für Sie aufgelistet. Anhand der technischen Details können Sie die einzelnen Range Extender miteinander vergleichen und den richtigen Repeater ganz nach Ihren Bedürfnissen auswählen.

AVM FRITZ! WLAN-Mesh-Repeater 2400: ultraschnell mit WLAN AC

AVM FRITZ! WLAN-Mesh-Repeater 2400.

AVM FRITZ! WLAN-Mesh-Repeater 2400 für nur 81,99 Euro!

  • Preis: 81,99 Euro statt 89,- Euro.
  • WLAN AC: 1.733 MBit/s (5 GHz)
  • WLAN N: 600 MBit/s (2,4 GHz)
  • WLAN-Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ-Produkte
  • Gigabit-LAN: 1 GBit/s
  • Einfache Einrichtung über WPS-Taste

AVM FRITZ! WLAN-Mesh-Repeater 3000: drei Funkeinheiten plus 2x Gigabit-LAN

AVM FRITZ! WLAN-Mesh-Repeater 3000.

AVM FRITZ! WLAN-Mesh-Repeater 3000 nur 115,- Euro

  • Preis: 115,- Euro statt 149,- Euro
  • WLAN AC: 1.733 MBit/s (5 GHz) + 866 MBit/s (5 GHz)
  • WLAN N: 400 MBit/s (2,4 GHz)
  • WLAN-Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ-Produkte.
  • 2x Gigabit-LAN: 1 + 1 GBit/s
  • Einfache Einrichtung über WPS-Taste

AVM FRITZ! Repeater 6000: WLAN-Repeater mit Wi-Fi 6

AVM FRITZ! Repeater 6000.

AVM FRITZ! Repeater 6000 nur 199,- Euro!

  • Preis: 199,- Euro statt 219,- Euro
  • Wi-Fi 6 – der neue WLAN-Standard: Automatische Bandauswahl und intelligente Parallelnutzung der drei WLAN-Bänder.
  • WLAN-Funkeinheiten: 5 GHz (2x bis zu 2.400 MBit/s) und 2,4 GHz (bis zu 1.200 MBit/s)
  • Gigabit-LAN: 2,5 + 1 GBit/s
  • Einfache Einrichtung über WPS-Taste

(pm) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.