Vergleich zur Vorwoche

Union legt in Insa-Umfrage weiter zu

Die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) gewinnt an Zustimmung. Foto: Michael Kappeler/dpa
+
Die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) gewinnt an Zustimmung. Foto: Michael Kappeler/dpa

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa kommt die Union bundesweit auf 35 Prozentpunkte. Die anderen Parteien bleiben im Ganzen stabil, nur eine gibt weiter Punkte ab.

Berlin (dpa) - CDU und CSU haben nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa weiter an Zustimmung gewonnen. Die Union legt demnach im Vergleich zur Vorwoche 1,5 Prozentpunkte auf 35 Prozent zu.

Die Grünen hingegen büßen zwei Punkte ein und kommen auf 18 Prozent. Das berichtet die "Bild"-Zeitung , die den Insa-Meinungstrend regelmäßig in Auftrag gibt. SPD (15 Prozent), AfD (12 Prozent) und FDP (6,5 Prozent) halten demnach ihre Werte aus der Vorwoche. Die Linke (7,5 Prozent) gewinnt einen halben Punkt hinzu.

Die große Koalition aus CDU/CSU und SPD käme mit zusammen 50 Prozent auf eine parlamentarische Mehrheit. Ein schwarz-grünes Bündnis aus Union und Grünen würde zusammen 53 Prozent erreichen, ein grün-rot-roter Zusammenschluss nur noch 40,5 Prozent.

In anderen Umfragen kommen CDU und CSU auf 29 bis 36 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Meistgelesene Artikel

„Ibiza-Affäre“: Österreich sucht jetzt mit Fotos nach Oligarchen-Nichte

„Ibiza-Affäre“: Österreich sucht jetzt mit Fotos nach Oligarchen-Nichte

Eklat in Merkels Heimatverband - Massive Kritik an Borchardt: „Wer so die Opfer der Diktatur verhöhnt, ...“

Eklat in Merkels Heimatverband - Massive Kritik an Borchardt: „Wer so die Opfer der Diktatur verhöhnt, ...“

„Folgenreichen Fehlentscheidungen“: AfD fordert Untersuchungsausschuss zur Corona-Politik der Regierung

„Folgenreichen Fehlentscheidungen“: AfD fordert Untersuchungsausschuss zur Corona-Politik der Regierung

Corona-Niederlage: Merkel jetzt machtlos? Söder stellt erstaunliche Forderung - Experte warnt

Corona-Niederlage: Merkel jetzt machtlos? Söder stellt erstaunliche Forderung - Experte warnt

Kommentare