1. Startseite
  2. Politik

Wolodymyr Selenskyj privat: So lebt Putins Staatsfeind mit Frau und Kindern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Felix Busjaeger

Kommentare

Eine blonde, langhaarige Frau in einem schwarzen Kleid und ein Mann mit dunklen, kurzen Haaren stehen vor den blau-gelben Flaggen der Ukraine. Es sind der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj und seine Frau Olena Selenska.
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj und seine Frau Olena Selenska. Selenskyj leistet im Ukraine-Krieg Widerstand gegen Russland und Wladimir Putin. © Zygimantas Gedvila/imago

Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, ist der härteste Widersacher von Wladimir Putin. Das wissen wir über sein Privatleben, seine Frau und die Kinder.

Kiew – Es sind die schrecklichen Zeiten, die zu den Sternstunden von Politikern werden können. So war es bereits im Februar 1962, als der damalige Innensenator Helmut Schmidt in den Wirren einer Jahrhundertsturmflut über sich hinaus wuchs und die Katastrophenbekämpfung koordinierte. Mehrere Tausend Kilometer weiter östlich und 60 Jahre später regiert derzeit ein Mann die Ukraine, den viele lange Zeit unterschätzt haben. Nun ist Präsident Wolodymyr Selenskyj allerdings zum größten Widersacher von Wladimir Putin geworden. Doch wer ist Wolodymyr Selenskyj privat? Alles zu Frau, Kindern und Karriere.

Name:Wolodymyr Selenskyj
Geburtstag:25. Januar 1978 in Krywyj Rih/Ukraine
Position:Seit 2019 Präsident der Ukraine
Ehefrau:Olena Selenska
Kinder:Tochter Aleksandra, Sohn Kiril

Wolodymyr Selenskyj privat: Das ist über Frau und Kinder bekannt

Wolodymyr Selenskyj hält in Kiew trotz Bombenangriffen die Stellung. Der Politiker ist zum direkten Ziel geworden, gerade wurde ein Anschlag auf Selenskyj vereitelt. Die Familie des Präsidenten soll in Sicherheit sein. Über das Privatleben des ehemaligen Schauspielers Wolodymyr Selenskyj ist hingegen mehr bekannt, als bei seinem Widersacher Wladimir Putin. Der Präsident der Ukraine ist seit 2003 mit Olena Selenska verheiratet. Das Paar kennt sich bereits seit 1995.

Wolodymyr Selenskyj und Olena Selenska sind Eltern von zwei Kindern. 2004 wurde Tochter Aleksandra geboren, 2013 folgte Sohn Kiril. Die Liebe zur Schauspielerei teilt die Tochter offenbar mit ihrem berühmten Vater Wolodymyr Selenskyj: Beide standen in der Vergangenheit für mehrere Filme vor der Kamera. Seit seiner Präsidentschaft hält Wolodymyr Selenskyj allerdings seine Kinder aus der Öffentlichkeit fern. Auftritte gibt es höchstens gemeinsam mit der First Lady Olena Selenska.

Wolodymyr Selenskyj privat: Vom Komiker zum Präsidentschaftskandidaten

Wie wurde der ehemalige Komiker Wolodymyr Selenskyj zum Präsidenten der Ukraine und zum Staatsfeind von Wladimir Putin? Schon früh entdeckte Selenskyj seine Leidenschaft für das Kabarett, und so gründete er nach seinem Jurastudium die nach seinem Stadtviertel benannte Comedy-Truppe „Kwartal 95“ („95. Wohnblock“). Von Moskau aus tourte er mit ihr durch verschiedene Länder der ehemaligen Sowjetunion. Mit der Gruppe baute er auch eine Produktionsgesellschaft auf, um eigene Shows im Fernsehen zu senden.

Ein Mann steht mit einem roten Hut und einer kleinen Gitarre auf einer Bühne. Es ist der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bei einem Auftritt seiner Comedy-Truppe „Kwartal 95“.
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bei einem Auftritt seiner Comedy-Truppe „Kwartal 95“ im Jahr 2018. © Alexander Gusev/imago

Im Jahr 2006 nahm der bis dahin eher unbekannte Selenskyj dann in seiner Heimat an der ukrainischen Version der Fernsehshow „Dancing with the Stars“ teil – und gewann. Mit diesem Auftritt begann seine Fernsehkarriere und er wurde in den Jahren 2010 bis 2013 mit dem Fernsehpreis der Ukraine ausgezeichnet. Mit einem ganz besonderen Statement machte der damalige Komiker Wolodymyr Selenskyj im Jahr 2014, dem Jahr der Annektion der Krim durch Russland, Schlagzeilen. Gemeinsam mit seiner Comedy-Truppe tanzte er lasziv in High Heels und hautenger, schwarzer Kleidung.

Der Videoclip sollte eigentlich die ukrainische Boyband „Kazaky“ parodieren. Den Titel „Kosaken – Zerstört in der Ukraine“ konnte man aber ebenso als Provokation in Richtung Russland verstehen. Einen zukunftsweisenden Auftritt hatte Wolodymyr Selenskyj dann 2015 in einer satirischen Fernsehserie. In „Diener des Volkes“ spielte der Komiker einen Geschichtslehrer, der überraschend zum Präsidenten der Ukraine gewählt wird. Diese Rolle war Auslöser für die Spekulation einer möglichen Kandidatur Wolodymyr Selenskyjs für das Amt des echten Präsidenten der Ukraine.

Wolodymyr Selenskyj: So wurde er Präsident – und Putins Staatsfeind

Und tatsächlich wurde 2018 die Partei mit dem Namen „Diener des Volkes“ (Sluha narodu) gegründet, für die Selenskyj 2019 kandidierte. Seine Kandidatur gab er sehr medienwirksam in einer Fernsehshow in der Neujahrsnacht bekannt. Die Partei „Diener des Volkes“ errang bei der Wahl die absolute Mehrheit und Wolodymyr Selenskyj wurde zum Präsidenten der Ukraine gewählt. Deutlich unterlegen war die als rechtsradikal und nationalistisch eingestufte Swoboda-Partei, die noch 2014 nach dem Sturz von Janukowytsch den stellvertretenden Ministerpräsidenten gestellt hatte. Sie erlangte nur 2,4 Prozent der Stimmen.

Selenskyj, der auch privat ein fröhlicher und ausgelassener Mensch war, hätte bei seinem Sieg wohl kaum geahnt, dass er sich einmal zum Staatsfeind von Wladimir Putin entwickeln würde. Bei seinem Amtsantritt bemängelten viele noch seine fehlende politische Erfahrung. Selenskyj wollte die Wirtschaft ankurbeln und Korruption bekämpfen, doch sein oberstes Ziel war das Ende des Konflikts im Donbass. Jetzt herrscht Krieg in der ganzen Ukraine und eine riesige Verantwortung lastet auf Wolodymyr Selenskyj, dem Mann, der Putin die Stirn bietet.

Selenskyj: Twitter Account und weitere Social Media Aktivitäten

Die sozialen Medien spielten in Wolodymyr Selenskyjs Leben schon früher eine wichtige Rolle. Bereits in der Fernsehserie „Diener des Volkes“ verdankte er seine plötzliche Berühmtheit einem Schüler, der seine Lästereien über die korrupten Politiker in Kiew ins Internet stellte. Als Präsident der Ukraine weiß Selenskyjs heute mehr denn je, die Social-Media-Kanäle für sich zu nutzen. Über seinen Twitter Account und über Facebook verbreitet er Botschaften an sein Volk und wendet sich mit seiner Bitte um Unterstützung auch direkt an die westlichen Regierungschefs.

Neben Textnachrichten nutzt der Präsident der Ukraine auch Videobotschaften, um seinem Volk, aber auch seinen Feinden zu zeigen: „Ich bin hier“. Seine Anzüge hat der TV-Profi Selenskyj längst gegen bequeme Kleidung eingetauscht. Die Welt sieht einen müden, aber entschlossenen Mann in einem grünen Pullover. So auch in einer Video-Schalte, in der Selenskyj auf einen EU-Beitritt der Ukraine drängte. Der ukrainische Präsident appellierte an die Mitglieder des EU-Parlamentes, die Ukraine nicht im Stich zu lassen.

Social Media könnte in diesem Krieg eine entscheidende Rolle spielen, denn auf diesem Weg erreicht der Präsident viele Menschen, insbesondere auch in Putins Russland. Dort wurden gerade zwei unabhängige Sender wegen ihrer Berichterstattung über die Ukraine abgeschaltet. Im Gegenzug sind die von Russland kontrollierten Staatsmedien RT und Sputnik von einigen großen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Instagram und YouTube gesperrt worden.

Präsident der Ukraine: Wolodymyr Selenskyj kämpft gegen Russland

Der Präsident der Ukraine hat sich im Krieg mit Russland zu einem der wichtigsten Gesichter der Gegenseite entwickelt und bietet Russlands Präsidenten Wladimir Putin erfolgreich die Stirn. Dass Wolodymyr Selenskyj weiter die Stellung in Kiew hält, gleicht dabei fast einem Wunder: Immer wieder ruft Putin gegen den Präsidenten der Ukraine auf und will einen Putsch gegen die ukrainische Regierung herbeiführen. Doch Wolodymyr Selenskyj bleibt – und hält die Welt über seinen Twitteraccount auf dem Laufenden. „Wir sind in Kiew. Wir verteidigen die Ukraine“, hieß es in einem Beitrag des ukrainischen Präsidenten.

Das ist über Selenskyj bekannt: Präsident der Ukraine spricht fließend russisch

Wolodymyr Selenskyj wurde am 25. Januar 1978 in der südlichen Ukraine geboren. Der Präsident der Ukraine ist damit 44 Jahre alt. Seine Heimatstadt Krywyj Rih lag in der damaligen Sowjetunion. Selenskyjs Eltern waren jüdischer Abstammung. Der Vater arbeitete als Professor, die Mutter als Ingenieurin. Nach seinem Jurastudium wählte Wolodymyr Selenskyj allerdings eine andere Laufbahn, arbeitete zunächst als Komiker und Kabarettist, bevor er sich dem Filmgeschäft zuwandte. Während seiner Kindheit und Jugend wuchs Selenskyj russischsprachig auf.

Krieg in der Ukraine: Selenskyj leistet in Kiew Widerstand gegen Russland

Dass er inmitten des Kriegs in der Ukraine in Lebensgefahr schwebt, ist dem ehemaligen Komiker Wolodymyr Selenskyj, der quasi durch Zufall ins Präsidentenamt der Ukraine rutschte, durchaus bewusst. Am vergangenen Freitag, als russische Soldaten ins Regierungsviertel in Kiew vortragen, schrieb er auf Twitter: „Nach unseren Informationen hat der Feind mich als Ziel Nummer eins ausgemacht. Und meine Familie als das Ziel Nummer zwei.“

Das Wichtigste aus der Politik: Ausgewählt von unserer Politikredaktion und um 7:30 Uhr verschickt – jetzt kostenlos anmelden.

Als der ehemalige Komiker Wolodymyr Selenskyj am 20. Mai 2019 ins Amt des Präsidenten der Ukraine eingeführt wurde, staunte die Weltöffentlichkeit nicht schlecht über den Schauspieler, der künftig die Regierung der Ukraine führen sollte. Durch seine Karriere im Fernsehen war Selenskyj der Öffentlichkeit bekannt. Der Ukraine wollte er Frieden bringen. Im Verteidigungsfall gegen Russland zeigt er nun, dass er auch in einem Krieg der Lage, den Umständen entsprechend, gewachsen ist.

Wolodymyr Selenskyj Rede: Präsident als Stimme des Widerstands der Ukraine

Wolodymyr Selenskyj konnte als Präsident der Ukraine bisher nicht den Frieden in sein Land bringen und steht im Ukraine-Krieg, in dem Anonymous gegen den Kreml vorgeht, dem mächtigen Feind Russland und seinem Präsidenten Wladimir Putin gegenüber. In dieser Rolle scheint Selenskyj zu glänzen: Trotz des schweren Beschusses gelingt es dem Präsidenten der Ukraine, mit Ansprachen an seine Mitmenschen die Moral hochzuhalten und mit ihnen gemeinsam für die Unabhängigkeit der Ukraine von Russland zu kämpfen.

In seinen Reden und Tweets macht Wolodymyr Selenskyj den Menschen in der Ukraine Hoffnung und zeigt ihnen, dass er als Präsident den schwersten Kampf seines Heimatlandes gegen Wladimir Putin gemeinsam mit ihnen austrägt. Für sein Engagement erntet der ehemaliger Komiker Respekt und Anerkennung. Wohl auch von Wladimir Putin, für den Selenskyj mittlerweile zum Staatsfeind Nummer 1 geworden sein dürfte. *kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare