Neue Eskalation?

Ukraine: Innenminister droht Demonstranten

+
Witali Sacharschenko hat den prowestlichen Demonstranten mit einer gewaltsamen Auflösung der Proteste gedroht.

Kiew - Der ukrainische Innenminister Witali Sacharschenko hat den prowestlichen Demonstranten indirekt mit einer gewaltsamen Auflösung der Proteste gedroht.

Die Ereignisse in Kiew in den vergangenen Tagen hätten gezeigt, "dass unsere Versuche, den Konflikt friedlich und ohne den Einsatz von Gewalt zu lösen, zwecklos bleiben", erklärte Sacharschenko am Samstag. "Unsere Aufrufe sind nicht beachtet worden und der Waffenstillstand wurde gebrochen", fügte der Minister hinzu.

Sacharschenko warf den Demonstranten vor, in ihrem Protestlager im Stadtzentrum von Kiew Schusswaffen zu horten. Die proeuropäische Opposition habe radikale Demonstranten nicht mehr unter Kontrolle.

In der ukrainischen Hauptstadt war es in der Nacht zum Samstag erneut zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen. In den vergangenen Tagen hatte es nach Angaben der proeuropäischen Opposition bei Auseinandersetzungen in Kiew fünf Tote und 1700 Verletzte gegeben.

Präsident Viktor Janukowitsch, gegen den sich die Proteste richten, versprach am Freitag zwar, Einschnitte in die Versammlungsfreiheit zurückzunehmen und die Regierung umzubilden. Die Opposition fordert aber seinen Rücktritt und vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftswahlen.

Bilder: Gewalt in Kiew eskaliert

Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew versinkt im Chaos: Am Mittwoch und Donnerstag eskalierte die Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt. © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa
Kiew Gewalt Demonstration
Auch in der Nacht zum Samstag gab es schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten © dpa

afp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Meistgelesene Artikel

Konflikt eskaliert: Assad-Bomben treffen Erdogan-Militär - Neuer Syrien-Gipfel

Konflikt eskaliert: Assad-Bomben treffen Erdogan-Militär - Neuer Syrien-Gipfel

Deutsche Bahn verweigert E-Bike-Mitnahme: Fahrgäste völlig entsetzt - jetzt spricht der Konzern

Deutsche Bahn verweigert E-Bike-Mitnahme: Fahrgäste völlig entsetzt - jetzt spricht der Konzern

Erdogan zeigt Boxer wegen Mordversuchs an - der Grund macht fassungslos

Erdogan zeigt Boxer wegen Mordversuchs an - der Grund macht fassungslos

ZDF-Moderatorin Dunya Hayali nach Wochen wieder da - mit kritischen Postings sorgt sie für Aufsehen

ZDF-Moderatorin Dunya Hayali nach Wochen wieder da - mit kritischen Postings sorgt sie für Aufsehen

Kommentare