Zwischen Aufräumen und Entsetzen

Bilder: Der Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen

Terror in Istanbul
1 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.
Terror in Istanbul
2 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.
Terror in Istanbul
3 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.
Terror in Istanbul
4 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.
Terror in Istanbul
5 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.
Terror in Istanbul
6 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.
Terror in Istanbul
7 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.
Terror in Istanbul
8 von 44
Am Tag nach den Anschlägen am Istanbuler Flughafen arbeiten Helfer daran die Schäden am Gebäude abzusichern und zu beseitigen. Seit dem Morgen ist der Flughafen wieder für Reisende zugänglich und der Flugverkehr wiederaufgenommen.

Istanbul - Bei einem Anschlag auf dem Atatürk-Flughafen in der türkischen Metropole Istanbul hatten drei Selbstmordattentäter am Dienstagabend mindestens 36 Menschen mit in den Tod gerissen.

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Dicke Rauchschwaden stiegen am Donnerstagabend aus dem Gemeindehaus der Rotenburger Stadtkirche. In dem Gebäude feiern junge Leute im Saal des Hauses …
Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Scheeßeler Heringsessen

Beim traditionellen Scheeßeler Heringsessen ging es nicht nur um den Knochenfisch. Die dritte Kompanie des Versorgungsbataillons 141 stellte vor dem …
Scheeßeler Heringsessen

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Die neue Saison startet im Weyher Freibad am 1. Mai. Der neue Schwimmmeister Markus Kuske und sein Team erwarten in diesem Jahr mehr als 100.000 …
Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Große Schritte für Hajrovic und Fritz

Großer Schritt für Izet Hajrovic: Der Werder-Profi hat am Mittwoch erstmals seit seinem Kreuzbandriss im Dezember wieder auf dem Rasen gestanden.
Große Schritte für Hajrovic und Fritz

Meistgelesene Artikel

Netanjahu sagt Gabriel-Treffen ab: Das ist seine Erklärung

Netanjahu sagt Gabriel-Treffen ab: Das ist seine Erklärung

Umfragen zur Bundestagswahl: AfD fällt hinter die Linke zurück

Umfragen zur Bundestagswahl: AfD fällt hinter die Linke zurück

Parteitag der AfD in Köln: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Parteitag der AfD in Köln: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Polizei-Eskorte für Kölner Brautpaare wegen AfD-Parteitags

Polizei-Eskorte für Kölner Brautpaare wegen AfD-Parteitags