Sender gibt Entwarnung

Nach Tagesschau-Drama um Jan Hofer: Es war nicht das erste Mal

+
Jan Hofer hatte am Donnerstag mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 

Schrecksekunde vor laufender Kamera: Jan Hofer musste die Berichterstattung in der Tagesschau (ARD) abbrechen, nicht zum ersten Mal. 

Berlin - Absolute Schrecksekunde am Donnerstagabend, Jan Hofer kämpfte noch während der Live-Berichterstattung in der ARD-Tagesschau mit gesundheitlichen Problemen. Nachdem dem Nachrichtensprecher vor laufender Kamera schlecht wurde, klammerte sich der 69-Jährige an den Moderatorentisch. 

Kurz darauf wurde die Sendung abgebrochen, ein schwarzes Bild schockierte anschließend viele Zuschauer. Hunderte teilten ihre Sorge über die sozialen Netzwerke.

ARD-Tagesschau: Jan Hofer geht es besser

Kurz darauf die Entwarnung: Jan Hofer scheint es bereits kurz nach dem Schreckmoment wieder besser zu gehen. 

ARD-Tagesschau: Jan Hofer hatte schon häufiger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen

Für aufmerksame Zuschauer der Tagesschau kein ungewohntes Bild, hatte der Moderator doch bereits in der Vergangenheit öfter mit gesundheitlichen Problemen vor laufender Kamera zu kämpfen. Bereits im November 2016 hatte Jan Hofer eine Moderation der „Tagesthemen“ aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. Seine Kollegin Caren Miosga sprang für ihn ein. 

Hofer hatte 2016 einen Magen-Darm-Virus - Miosga sprang ein

„Meine Damen und Herren, wir machen weiter mit Nachrichten, die normalerweise mein Kollege Jan Hofer jetzt präsentieren würde. Es ging ihm gerade nicht gut, deswegen werde ich das jetzt übernehmen“, erklärte Miosga verdutzten Zuschauern damals. Grund für den Abbruch noch während der Sendung: Hofer hatte einen Magen-Darm-Virus. 

Und auch im März 2018 schien Hofer gesundheitlich angeschlagen. Nach einem Hustenanfall musste sich der 69-Jährige ebenfalls am Moderatorentisch festhalten. Auch damals gab der TV-Sender bereits kurz nach dem Vorfall Entwarnung. 

Wenn die „Tagesschau“-Sendung vorbei ist, plaudern die Sprecher oft noch ein wenig. Die Zuschauer bekommen davon normalerweise nichts mit. Bei Jan Hofer und seinem Kollegen gab es eine jedoch eine Mikro-Panne.

Bei einer weiteren Ausgabe der „Tagesschau“

griff Jan Hofer nach der Verabschiedung zum Handy

und sorgte somit für eine kuriose Szene. Später löste er das Ganze via Internet auf. 

Nun kam es erneut zu einer Panne in der ARD-Tagesschau, die für gute Laune bei den Zuschauern sorgte.

Außerdem kam es zu einem weiteren Zusammenbruch in der Öffentlichkeit: Ein Bundestagsabgeordneter der CDU brach währende seiner Rede plötzlich zusammen. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Meistgelesene Artikel

Iran-Konflikt: Bekommt Trump die Quittung für krasse Fehlgriffe? Senat stimmt über Entmachtung ab

Iran-Konflikt: Bekommt Trump die Quittung für krasse Fehlgriffe? Senat stimmt über Entmachtung ab

Annegret Kramp-Karrenbauer: Karriere, Privates und die Kanzlerschaft

Annegret Kramp-Karrenbauer: Karriere, Privates und die Kanzlerschaft

CDU-Rückkehrer Friedrich Merz: Frau, Kinder, Vermögen und Karriere

CDU-Rückkehrer Friedrich Merz: Frau, Kinder, Vermögen und Karriere

Landtagswahl 2017 in NRW: Armin Laschet (CDU) ist neuer Ministerpräsident

Landtagswahl 2017 in NRW: Armin Laschet (CDU) ist neuer Ministerpräsident

Kommentare