Farbe Blau

Streitfall "Blau": AfD verliert Klage gegen Petry

+
Frauke Petry hat nach ihremAfD-Austritt die "Blaue Partei" gegründet. Foto: Britta Pedersen

Köln/Berlin (dpa) - Hat die AfD ein Exklusivrecht auf die Farbe Blau? Darum ging es bei einer Klage der Partei gegen Ex-Parteichefin Frauke Petry, die nach ihrem Austritt die "Blaue Partei" gegründet hatte.

Den Rechtsstreit hat Petry gewonnen, bestätigte eine Sprecherin des Kölner Landgerichts einen Bericht der "Welt am Sonntag". Demnach hatte die AfD die Verwendung des Namensbestandteils "blau" untersagen lassen wollen, scheiterte aber. Die AfD verwende zwar diese Farbe für ihre Auftritte, die Farbe werde aber nicht ausschließlich mit der Partei identifiziert, begründeten die Richter.

Darüber hinaus sei "blau" kein Namensbestandteil der AfD - anders als bei den Grünen. Gegen das Urteil könnte die AfD Berufung einlegen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die Wege zum perfekten Skischuh

Die Wege zum perfekten Skischuh

Diese Aktivitäten bietet das Großarltal jenseits der Piste

Diese Aktivitäten bietet das Großarltal jenseits der Piste

Diese Rechte haben Winterurlauber

Diese Rechte haben Winterurlauber

So wird Ihnen auf der Piste nicht kalt

So wird Ihnen auf der Piste nicht kalt

Meistgelesene Artikel

Nach SPD-Parteitag: Neue Parteiführung und Bundestagsfraktion beschnuppern sich

Nach SPD-Parteitag: Neue Parteiführung und Bundestagsfraktion beschnuppern sich

Amtsenthebungsverfahren gegen Trump: Republikaner sprechen von „parteipolitischem Unsinn“

Amtsenthebungsverfahren gegen Trump: Republikaner sprechen von „parteipolitischem Unsinn“

Bund und Länder erzielen Durchbruch bei Klima-Vermittlung - Senkung der Mehrwertsteuer bei der Bahn?

Bund und Länder erzielen Durchbruch bei Klima-Vermittlung - Senkung der Mehrwertsteuer bei der Bahn?

Jersey City: Sechs Tote bei Schießerei - Die Behörden gehen jetzt von Terrorismus aus

Jersey City: Sechs Tote bei Schießerei - Die Behörden gehen jetzt von Terrorismus aus

Kommentare