Steinbrück will "Leitplanken" für Wirtschaft

+
Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) will dem deutschen Wirtschaftssystem „Leitplanken“ verpassen.

Abensberg - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) sieht die Bundestagswahl als Entscheidung über soziale Gerechtigkeit. Die SPD stehe dafür, “Leitplanken“ in das Wirtschaftssystem einzuziehen.

In seiner Rede auf dem Volksfest Gillamoos in Abensberg (Landreis Kelheim) sagte er am Montag, Deutschland werde unter einer schwarz-gelben Bundesregierung mit der Ideologie weitermachen, die zur Finanzkrise geführt habe. Die SPD stehe für die Alternative, nämlich dafür, “Leitplanken“ in das Wirtschaftssystem einzuziehen und zum Beispiel sittenwidrige Managergehälter zu verhindern.

Zugleich verteidigte Steinbrück Staatshilfen für marode Banken. Jeder müsse ein Interesse an einem stabilen Bankensystem haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Meistgelesene Artikel

Wahlkampf-Desaster für Baerbock? Grüne sperren mit CDU NSU-Akten in Hessen - „Beschämend“

Wahlkampf-Desaster für Baerbock? Grüne sperren mit CDU NSU-Akten in Hessen - „Beschämend“

Wahlkampf-Desaster für Baerbock? Grüne sperren mit CDU NSU-Akten in Hessen - „Beschämend“
Ausnahmesituation im Mittelmeer: Tausende Migranten schwimmen nach Europa - Spanien reagiert

Ausnahmesituation im Mittelmeer: Tausende Migranten schwimmen nach Europa - Spanien reagiert

Ausnahmesituation im Mittelmeer: Tausende Migranten schwimmen nach Europa - Spanien reagiert
Baerbock für Abschaffung von Kurzstreckenflügen

Baerbock für Abschaffung von Kurzstreckenflügen

Baerbock für Abschaffung von Kurzstreckenflügen
Vermieter sollen 50 Prozent der CO2-Preis-Kosten tragen

Vermieter sollen 50 Prozent der CO2-Preis-Kosten tragen

Vermieter sollen 50 Prozent der CO2-Preis-Kosten tragen

Kommentare