Wahl auf Sri Lanka begonnen: Alter Machthaber will Rückkehr

Der erst im Januar gewählte Präsident rief die vorgezogene Wahl aus, da das Parlament seinen Reformkurs nicht voll mittrug. Foto: M.A. Pushpa Kumara
1 von 6
Der erst im Januar gewählte Präsident rief die vorgezogene Wahl aus, da das Parlament seinen Reformkurs nicht voll mittrug. Foto: M.A. Pushpa Kumara
In Sri Lanka wurde wieder gewählt. Der erst im Januar gewählte Präsident rief die vorgezogene Wahl aus, da das Parlament seinen Reformkurs nicht voll mittrug. Foto: M.A. Pushpa Kumara
2 von 6
In Sri Lanka wurde wieder gewählt. Der erst im Januar gewählte Präsident rief die vorgezogene Wahl aus, da das Parlament seinen Reformkurs nicht voll mittrug. Foto: M.A. Pushpa Kumara
Nach Bürgerkrieg und autokratischer Herrschaft erlebt Sri Lanka seit Januar ein demokratisches Erwachen. Nun entscheidet das Land über seine politische Zukunft. Foto: M.A. Pushpa Kumara
3 von 6
Nach Bürgerkrieg und autokratischer Herrschaft erlebt Sri Lanka seit Januar ein demokratisches Erwachen. Nun entscheidet das Land über seine politische Zukunft. Foto: M.A. Pushpa Kumara
Der Premierminister von Sri Lanka, Ranil Wickremesinghe, grüßt die Menge auf seinem Weg zur Wahl. Foto: M.A. Pushapa Kumara
4 von 6
Der Premierminister von Sri Lanka, Ranil Wickremesinghe, grüßt die Menge auf seinem Weg zur Wahl. Foto: M.A. Pushapa Kumara
Wahlurnen auf dem Weg in die Wahllokale: Über 6000 Kandidaten von 21 Parteien und 201 unabhängigen Gruppen standen zur Wahl. Foto: M.A. Pushpa Kumara
5 von 6
Wahlurnen auf dem Weg in die Wahllokale: Über 6000 Kandidaten von 21 Parteien und 201 unabhängigen Gruppen standen zur Wahl. Foto: M.A. Pushpa Kumara
Sicherheitspersonal kontrolliert die Wahlzettel. Foto: M.A. Pushpa Kumara
6 von 6
Sicherheitspersonal kontrolliert die Wahlzettel. Foto: M.A. Pushpa Kumara

Colombo (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem überraschenden politischen Wechsel auf Sri Lanka hat die Parlamentswahl auf der Tropeninsel begonnen.

Im Januar war der langjährige Präsident Mahinda Rajapaksa abgewählt worden. Nun will er zurück in die Politik. Gewinnt Rajapaksa einen Sitz im Parlament, könnte er zum Ministerpräsidenten ernannt werden.

Der 69-Jährige sieht sich als Garant für Stabilität und Frieden. Er hatte im Jahr 2009 mit harter Hand den Krieg mit den tamilischen Rebellen der LTTE beendet. Der neue Präsident Maithripala Sirisena setzt mehr auf Versöhnung und demokratische Öffnung.

Bericht der Wahlbeobachterorganisation CAFFE

Amnesty International zur Aufarbeitung mutmaßlicher Kriegsverbrechen

Human Rights Watch zur Wahl

Interview mit Rajapaksa

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Vor dem ersten Bundesliga-Spiel im Jahr 2017 gegen den BVB absolvierten die Werder-Profis am Freitag das Abschlusstraining. Zlatko Junuzovic war wie …
Werder-Abschlusstraining am Freitag

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Am siebten Tag im Dschungel ging es für Sarah Joelle Jahnel in den „Dschungelschlachthof“. Kader Loth plagte ein Albtraum und Hanka Rackwitz überwand …
Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Donald Trump: Von heute an gilt "nur Amerika zuerst"

Donald Trump: Von heute an gilt "nur Amerika zuerst"

Vereidigung in Washington - Trump ist jetzt Präsident der USA

Vereidigung in Washington - Trump ist jetzt Präsident der USA

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW

Attacke auf MDR-Team: Schockierendes Video im Netz

Attacke auf MDR-Team: Schockierendes Video im Netz