Schacher um Ministerposten

Siemtje Möller (SPD): So tickt die mögliche neue Verteidigungsministerin

Die Ampelparteien haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Für das Verteidigungsministerium kommt nun ein neuer Name ins Spiel.

Berlin – Nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen hat der Schacher um die Ministerposten begonnen. Während die Besetzung vieler Ministerien steht, herrscht für das Verteidigungsministerium der Regierung unter Kanzler Olaf Scholz noch Unklarheit. Lars Klingbeil galt lange als heißester Kandidat für den Posten – ob er neben dem SPD-Vorsitz auch das Verteidigungsministerium bekommt, ist unklar. Doch es gibt weitere Kandidatinnen. Eine davon stammt aus Niedersachsen: Siemtje Möller.

NameSiemtje Möller
ParteiSPD
PositionVerteidigungspolitische Sprecherin der SPD

Siemtje Möllers Lebenslauf: SPD-Politikern aus Niedersachsen ist mit Ehemann Sören Mandel verheiratet und hat zwei Kinder

Die verteidigungspolitische Sprecherin der SPD, Siemtje Möller, wurde 1983 in Emden geboren. Sie wuchs in Emden und Oldenburg auf, in Oldenburg absolvierte sie auch ihr Abitur. Von 2003 bis 2004 studierte sie an der RWTH Aachen „Technische Redaktion“ der Informatik und Kommunikationswissenschaften, bevor sie 2004 an die Georg-August-Universität wechselte.

In Göttingen nahm Simtje Möller ein Gymnasiallehramtsstudium in den Fächern Französisch, Spanisch und Politik auf. Nach Abschluss des Studiums war sie an verschiedenen Orten als Lehrerin tätig, darunter Berlin und Braunschweig. Möller lebt mit ihrem Ehemann Sören Mandel und zwei Söhnen im niedersächsischen Varel, südlich von Wilhelmshaven.

Siemtje Möllers politischer Lebenslauf: Sozialdemokratin aus dem Seeheimer Kreis und verteidigungspolitsche Sprecherin

Siemtje Möllers politische Laufbahn begann mit ihrem Eintritt in die SPD im Jahr 2010. Über die Station als beratendes Mitglied im Landesvorstand der SPD Niedersachsen wurde sie 2014 selbst Mitglied im Landesvorstand. Seit 2020 ist sie Sprecherin des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, seit 2021 zudem verteidigungspolitische Sprecherin ihrer Partei. Sie vertritt den Wahlkreis Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund.

Wofür steht die SPD-Politikerin Siemtje Möller?

Siemtje Möller gehört dem konservativen Flügel der SPD an. In der Debatte um die Bewaffnung von Drohnen nahm Möller einen klar befürwortenden Standpunkt ein – zum Unmut weiter Parteiteile. Autonome Waffensysteme, also Systeme, die selbst Entscheidungen treffen, lehnt sie hingegen ab. Auslandseinsätzen der Bundeswehr steht Möller offen gegenüber.

SPD-Politikerin Simtje Möller wird in Fachkreisen als mögliche Verteidigungsministerin im Ampel-Kabinett von Olaf Scholz gehandelt.

Die Niedersächsin gilt als konfliktfreudig und durchsetzungsfähig, als direkt und auf den Punkt. In der Vergangenheit ordnete sie ihren Überzeugungen auch den Koalitionsfrieden unter. Möller war beispielsweise Teil des Untersuchungsausschusses zu Aufträgen des Verteidigungsministeriums an Unternehmensberater. Im Ausschuss fand sie klare Worte und kritisierte die Verwaltungsermittlungen des Verteidigungsministeriums scharf als unzureichend und nicht zielorientiert.

Möller pflegt auch weiterhin die Verbindung in ihren Wahlkreis. Auf regionaler Ebene widmet sie sich dabei Themen wie dem Stellenabbau durch Airbus in Varel. Auch auf ihre verteidigungspolitische Arbeit hat diese Regionalbindung Einfluss: Möller macht sich im Verteidigungsausschuss besonders für das Thema Marine stark. Ihr Wahlkreis besitzt mit Wilhelmshaven einen der größten Bundeswehrstandorte Deutschlands. Möller selbst fordert eine breitere gesellschaftliche Diskussion der Sicherheitspolitik.

Siemtje Möller und der Seeheimer Kreis

Siemtje Möllers ist Teil des Seeheimer Kreises. Bei diesem handelt es sich um einen Zusammenschluss von Bundestagsabgeordneten, die dem konservativen Flügel der SPD zuzurechnen sind. Trotz ihrer Mitgliedschaft im Kreis bekundete die verteidigungspolitische Sprecherin der SPD wiederholt Lagerdenken abzulehnen.

Parteiinterne Streitereien empfindet Möller als schwer nachvollziehbar für die Basis. Zu Beginn gehörte sie daher sowohl der politischen Linken als auch dem Seeheimer Kreis an. Zuletzt entschied sie sich für den Seeheimer Kreis, als deren Sprecherin sie auftritt.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

Siemtje Möller bei der Bundestagswahl 2021

Bei der Frage um den Einzug in das Verteidigungsministerium tritt Siemtje Möller nun überraschend auf den Plan. Lange Zeit wurde für diese Position Lars Klingbeil gehandelt. Mit dessen Ernennung zum SPD-Parteichef, wird seine Berufung zum Verteidigungsminister unwahrscheinlicher. Darin liegt eine Chance für Siemtje Möller. Doch nicht nur für sie: Auch die frühere SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi gilt als Anwärterin.* kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © dpa | Britta Pedersen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?
Diese Politiker stehen auf der Kabinettsliste von Kanzler Scholz

Diese Politiker stehen auf der Kabinettsliste von Kanzler Scholz

Diese Politiker stehen auf der Kabinettsliste von Kanzler Scholz
Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus
Corona-Variante bestätigt: Erste Omikron-Fälle in Frankfurt und München

Corona-Variante bestätigt: Erste Omikron-Fälle in Frankfurt und München

Corona-Variante bestätigt: Erste Omikron-Fälle in Frankfurt und München

Kommentare