Jetzt hat sie einen Doktortitel

Wagenknecht: Bin mehr als "die schöne Linke"

Sahra Wagenknecht
+
Sahra Wagenknecht, stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Die Linke, bei einem Auftritt in der Talkshow von Günther Jauch

Merzig - Sahra Wagenknecht will nicht nur auf ihr Aussehen reduziert werden. Deshalb hat die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei nun ihren Doktortitel gemacht - mit "magna cum laude".

Sahra Wagenknecht (43) mag das Gerede über ihr Aussehen nicht. „Ich möchte, dass ich als kompetente Politikerin wahrgenommen werde, aber nicht, dass sich jemand darüber auslässt, ob er meine Frisur schön findet oder nicht“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei der Nachrichtenagentur dpa. Sie finde es „daneben, dass immer bei Frauen derart auf das Äußere geguckt wird“. Bei Männern werde über „inhaltliches Profil, Durchsetzungskraft und Machtbewusstsein“ geschrieben. „Bei Frauen wird immer das Etikett angeklebt, wie die aussehen, was sie für eine Frisur tragen und was für Kostüme. Ich finde, das hat mit meiner Politik nichts zu tun.“

Wagenknecht lebt seit eineinhalb Jahren mit ihrem Lebensgefährten Oskar Lafontaine im Saarland. Seit einigen Tagen darf sie sich offiziell Doktor nennen: Den hat sie an der TU Chemnitz in Volkswirtschaft gemacht - und mit „magna cum laude“ abgeschlossen. „Mir war der Titel eigentlich nur deshalb wichtig, weil ich immer wieder mit der Arroganz zu tun hatte, gerade auch von männlichen Kollegen, die dann so getan haben, Linke und auch noch Frau, die hat doch von Wirtschaft keine Ahnung.“ Mit dem Abschluss habe sie nun auch ihre Wirtschaftskompetenz dokumentieren wollen, sagte sie.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Neue Umfrage: Nach Lindners Corona-Fauxpas - FDP taumelt dem Bundestags-Aus entgegen

Neue Umfrage: Nach Lindners Corona-Fauxpas - FDP taumelt dem Bundestags-Aus entgegen

CDU-Chefin AKK wird gegenüber Parteikollegen deutlich: „Hände weg vom Mindestlohn“

CDU-Chefin AKK wird gegenüber Parteikollegen deutlich: „Hände weg vom Mindestlohn“

Trump will G7-Gipfel verschieben und Russland einladen

Trump will G7-Gipfel verschieben und Russland einladen

Eklat in Merkels Heimatverband - Massive Kritik an Borchardt: „Wer so die Opfer der Diktatur verhöhnt, ...“

Eklat in Merkels Heimatverband - Massive Kritik an Borchardt: „Wer so die Opfer der Diktatur verhöhnt, ...“

Kommentare