Altersvorsorge

Rente 2022: CDU-Politikerin Hoppermann für neues Rentenkonzept

Immer mehr Rentner und steigende Bezüge für die Rente 2022: Franziska Hoppermann sieht die Zukunft der Altersvorsorge in Gefahr. Sie fordert in neues Rentenkonzept.

Berlin – Wie sicher ist die Rente in Deutschland? Bei steigenden Kosten und einer wachsenden Zahl an Renten fragt sich ein großer Teil der arbeitenden Bevölkerung, wie es um ihre eigene Altersvorsorge bestellt ist. Während die Ampel-Koalition derzeit über die Zukunft der Rente diskutiert und bereits im Sondierungspapier einen Fünf-Punkte-Plan für die Rente vorgestellt hat, fordert nun auch die mögliche künftige Generalsekretärin der CDU, Franziska Hoppermann, dass ein neues Rentenkonzept entwickelt wird.

Regelmäßiges Einkommen:Rente
Eintrittsalter in Deutschland:67. Lebensjahr
Durchschnittsrente Mann:1178 Euro
Durchschnittsrente Frau:768 Euro

Rente 2022: Versprechen zu Rentenniveau und Garantie kaum haltbar

Angesichts des demografischen Wandels in Deutschland sei dies dringend erforderlich, so die 39-jährige Politikerin gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. „Es geht um Ehrlichkeit und um Generationengerechtigkeit.“ Hoppermann sah besonders bei den Konzepten für die sozialen Sicherungssysteme Nachholbedarf. „Gerade bei den linken Parteien und bei den Sozialdemokraten habe ich bei vielen Diskussionsveranstaltungen im Wahlkampf den Eindruck gehabt, dass immer gesagt wird: Das Rentenniveau muss steigen und wir geben eine Garantie für die nächsten 70 Jahre, dass die Rente sicher ist“, sagte sie.

Franziska Hoppermann spricht sich für ein neues Rentenkonzept aus.

Für die CDU-Politikerin ein Unding, da die Versprechen im Zweifelsfall über viel Steuergeld finanziert werden müssen. „Das kann nicht die richtige Antwort sein, denn das kann so nicht funktionieren. Wer soll das denn in Zukunft bezahlen.“ Dass es in den nächsten 50 Jahren keinen Handlungsbedarf gebe, halte sie für unredlich. Besonders in Hinblick auf die Generation der Baby-Boomer zeichnet sich derzeit ab, dass die Finanzierung des Rentensystems in eine Schieflage geraten könnte.

Rente in Deutschland: goldene Jahre für Rentner erwartet

Nichtsdestotrotz prognostizieren Experten derzeit für die kommende Zeit goldene Jahre für Rentner, in denen sie sich auf stark anwachsende Bezüge freuen können. Während Senioren in Westdeutschland 2022 die höchste Erhöhung seit knapp 40 Jahren erwarten können, fragen sich zunehmend Politiker und Wissenschaftler, ob das Rentensystem noch tragfähig für die Zukunft ist.

Das Wichtigste aus der Politik: Immer dienstags und freitags ausgewählt von unserer Politikredaktion und um 7:30 Uhr verschickt – jetzt kostenlos anmelden.

Zusätzlich zu den geplanten Änderungen durch die Ampel sprachen sich Mitarbeiter des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) dafür aus, dass Jüngere im Hinblick auf die aktuell geplanten Rentenerhöhungen auf Urlaub verzichten und die wöchentliche Arbeitszeit erhöhen sollten. Dieser Schritt sei notwendig, um den demografischen Wandel der kommenden Jahre auszugleichen.

Franziska Hoppermann: CDU-Politikerin für schrittweises Vorgehen bei der Frauenquote

Franziska Hoppermann, die erst seit dieser Wahlperiode dem Deutschen Bundestag angehört, könnte möglicherweise die nächste CDU-Generalsekretärin werden: Sollte Außenpolitiker Norbert Röttgen am 21. Januar in Hannover zum neuen CDU-Vorsitzenden und damit zum Nachfolger von Armin Laschet bestimmt werden, gilt dieser Schritt für Hoppermann als naheliegend.

Hoppermann sprach sich gegenüber der Deutschen Presse-Agentur auch dafür aus, dass sich die CDU intern auf einen Kompromiss beim Thema Frauenquote einigen sollte – möglicherweise wäre ein schrittweises Vorgehen sinnvoll, so die Politikerin. „Die gestaffelte Quote, wie sie jetzt in dem Vorschlag der Struktur- und Satzungskommission steht, ist der richtige Weg, um mehr Verbindlichkeit zu bekommen.“ Vor allem im Mittelbau müsse die CDU eine stärkere Repräsentanz von Frauen in Ämtern und Mandaten erreichen. (Mit Material der dpa) *kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © IMAGO / Political-Moments

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Gipfel mit Merkel und Scholz wird vorgezogen - fällt morgen schon die Lockdown-Entscheidung?

Corona-Gipfel mit Merkel und Scholz wird vorgezogen - fällt morgen schon die Lockdown-Entscheidung?

Corona-Gipfel mit Merkel und Scholz wird vorgezogen - fällt morgen schon die Lockdown-Entscheidung?
Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus
Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?
Corona-Lage in Deutschland: Jetzt soll es ein General richten

Corona-Lage in Deutschland: Jetzt soll es ein General richten

Corona-Lage in Deutschland: Jetzt soll es ein General richten

Kommentare