Klares Zeichen für den Klimaschutz

Rekordspende für Baerbock: So päppelt Steven Schuurman die Grünen auf

Wahlkampfhilfe aus Holland: Millionär Steven Schuurman sorgt sich um das Klima – und überweist den Grünen eine Rekord-Spende. Für Laschet hat er eine Abfuhr parat.

Berlin – Klimawandel kennt keine Grenzen – und Parteispenden offenbar auch nicht. Drei Wochen vor der Bundestagswahl 2021 prasselt auf die Grünen um Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock ein Geldregen nieder, und zwar aus den Niederlanden. So überwies der Unternehmer Steven Schuurman der Partei insgesamt 1,25 Millionen Euro für den Wahlkampf. Denn die Grünen hätten besser verstanden als alle anderen Parteien, wie die Klima-Katastrophe noch abgewendet werden könne, begründete er in einem Interview mit dem Handelsblatt. Mit SPD und CDU ging er dabei hart ins Gericht.

Deutsche Politikerin:Annalena Baerbock (Grüne)
Geboren:15. Dezember 1980 in Hannover
Privat:verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Potsdam
Aktuelles Amt:Bundesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete

Annalena Baerbock: Steven Schuurman überweist 1,25 Millionen Euro an die Grünen

Für die Grünen ist die Zuwendung von Schuurman die höchste Einzelspende in der 40-jährigen Parteigeschichte. Der niederländische Technologie- und Medienunternehmer, Jahrgang 1975, ist Mitbegründer und Ex-CEO des Datensuch- und Analyseunternehmens Elastic. Seit Jahren ist Schuurman gesellschaftspolitisch aktiv. 2020 gründete er die Stiftung „Dreamery Foundation“, die dazu beitragen soll, die Erde für künftige Generationen bewohnbar zu halten.

Erhielt eine Rekord-Spende vom Unternehmer Steven Schuurman aus den Niederlanden: Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Grüne).

Seinen Angaben zufolge beschäftigte er sich seit dem Jahreswechsel intensiv mit dem deutschen Wahlkampf. Er las Interviews mit den Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD), Armin Laschet (CDU) und eben Baerbock, die er auch zu einem persönlichen Gespräch getroffen haben will. Die 40-Jährige konnte den Millionär offenbar überzeugen. Er sei sicher, dass sein Geld bei den Grünen gut aufgehoben sei, sagte er. Im Gegensatz zu SPD und CDU.

Bündnis90/Die Grünen: Unternehmer aus Niederlande will mit Parteispende den Klimaschutz vorantreiben

Je traditionsreicher die Parteien seien, „desto weniger haben sie was mit Klimaschutz am Hut“, kritisierte er. Während die Grünen das Problem aktiv angingen, hielten die anderen noch zu sehr am Status quo fest. Dadurch gefährdeten sie nicht „unser aller Leben, sondern auch unsere Wirtschaft“, sagte er dem Handelsblatt.

Kann Baerbock das Geld für einen Wahlsieg nutzen? Unser Newsletter hält Sie bis zur Bundestagswahl auf dem Laufenden.

Für die Grünen, die in den aktuellen Umfragen an dritter Position feststecken, läuft der Wahlkampf zumindest in finanzieller Hinsicht rosig. Zuletzt hatten sie bereits mehrere Großspenden von Millionären bekommen. Nach der Analyse von Lobbycontrol legten die Grünen in der Gunst der Reichen besonders deutlich zu. So stieg der Anteil der Öko-Partei im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 von drei auf sage und schreibe jetzt 29 Prozent. Auch das ist ein Rekord. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Wahlumfragen: SPD-Politiker wie Lauterbach, Kühnert und Scholz zittern

Wahlumfragen: SPD-Politiker wie Lauterbach, Kühnert und Scholz zittern

Wahlumfragen: SPD-Politiker wie Lauterbach, Kühnert und Scholz zittern
Bundestagswahl: Armin Laschet (CDU) kritisiert TV-Trielle

Bundestagswahl: Armin Laschet (CDU) kritisiert TV-Trielle

Bundestagswahl: Armin Laschet (CDU) kritisiert TV-Trielle
Frage nach der Ehefrau: Studentin bringt Laschet völlig aus dem Konzept - „Das verletzt mich“

Frage nach der Ehefrau: Studentin bringt Laschet völlig aus dem Konzept - „Das verletzt mich“

Frage nach der Ehefrau: Studentin bringt Laschet völlig aus dem Konzept - „Das verletzt mich“
Bundestagswahl: Wen soll ich am Sonntag wählen? Ein Ratgeber

Bundestagswahl: Wen soll ich am Sonntag wählen? Ein Ratgeber

Bundestagswahl: Wen soll ich am Sonntag wählen? Ein Ratgeber

Kommentare