Linke demonstrieren in Wohnort von Thüringens AfD-Chef Höcke

Das Verwaltungsgericht Weimar erlaubte den Demonstranten, durch den Ort zu ziehen. Foto: Martin Schutt
1 von 6
Das Verwaltungsgericht Weimar erlaubte den Demonstranten, durch den Ort zu ziehen. Foto: Martin Schutt
Der AfD-Landeschef hielt sich nicht Bornhagen auf. Foto: Martin Schutt
2 von 6
Der AfD-Landeschef hielt sich nicht Bornhagen auf. Foto: Martin Schutt
Höcke gilt als wichtigster Vertreter des rechtsnationalen Flügels der AfD. Foto: Martin Schutt/Archiv
3 von 6
Höcke gilt als wichtigster Vertreter des rechtsnationalen Flügels der AfD. Foto: Martin Schutt/Archiv
Ministerpräsident Bodo Ramelow kritisierte die Veranstaltung. Foto: Martin Schutt
4 von 6
Ministerpräsident Bodo Ramelow kritisierte die Veranstaltung. Foto: Martin Schutt
Einsatzkräfte zählten rund 200 Demonstranten. Foto: Martin Schutt
5 von 6
Einsatzkräfte zählten rund 200 Demonstranten. Foto: Martin Schutt
Die Polizei hatte extra zwei Wasserwerfer und ein gepanzertes Räumfahrzeug nach Bornhagen gebracht. Foto: Martin Schutt/dpa
6 von 6
Die Polizei hatte extra zwei Wasserwerfer und ein gepanzertes Räumfahrzeug nach Bornhagen gebracht. Foto: Martin Schutt/dpa

Bornhagen - Mit einem Großaufgebot hat die Polizei eine Demonstration linker Gruppen im Wohnort des thüringischen AfD-Landeschefs Björn Höcke begleitet. Die Einsatzkräfte zählten am Donnerstagnachmittag rund 200 Demonstranten in Bornhagen.

Höcke selbst hielt sich nicht in dem kleinen Dorf auf. Er gilt als wichtigster Vertreter des rechtsnationalen Flügels der Alternative für Deutschland. Die Polizei hatte wegen befürchteter Ausschreitungen unter anderem zwei Wasserwerfer und ein gepanzertes Räumfahrzeug nach Bornhagen gebracht.

Das Verwaltungsgericht Weimar hatte am Mittwoch eine Demonstration direkt vor Höckes Privathaus verboten. Die Richter erlaubten den Demonstranten aber, durch den Ort zu ziehen. Die Pläne der linken Gruppen, vor Höckes Haus zu ziehen, waren von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) scharf kritisiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

Als erste Gäste auf dem Hurricane-Gelände durften Anwohner am Mittwoch Abend bei einer Führung die Open Air-Disco, White und Green Stage sowie die …
Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Im Scheeßeler Kernort ging am Freitagabend die lange Einkaufsnacht mit dem dreizehnten „Midnight Summer Shopping“ des Gewerbe- und Verkehrsvereins …
„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Florian Bruns' Werdegang

Florian Bruns war bis Ende der Saison 2016/2017 Co-Trainer an der Seite von Werder-Chefcoach Alexander Nouri. Seine fußballerische Laufbahn im …
Florian Bruns' Werdegang

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer auf.
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Meistgelesene Artikel

London-Ticker: Täter wohl identifiziert - psychische Probleme

London-Ticker: Täter wohl identifiziert - psychische Probleme

Anschlagsversuch in Brüssel: Polizei nimmt vier Personen fest

Anschlagsversuch in Brüssel: Polizei nimmt vier Personen fest

Prognose zur Bundestagswahl 2017: AfD in aktueller Umfrage schwächste Partei

Prognose zur Bundestagswahl 2017: AfD in aktueller Umfrage schwächste Partei

„Hart aber fair“: Terror-Experte warnt vor Babys mit Bomben

„Hart aber fair“: Terror-Experte warnt vor Babys mit Bomben