Vor der libyschen Küste

Bilder einer Krise: 6000 Flüchtlinge gerettet - an einem Tag

Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
1 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
2 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
3 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
4 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
5 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
6 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
7 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.
8 von 16
Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag.

Rom - Sie waren auf 32 Schlauchbooten, fünf Booten und zwei Flößen unterwegs. Bei einem internationalen Rettungseinsatz vor der libyschen Küste sind mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden - an einem einzigen Tag. Die Bilder einer Krise.

Vor der libyschen Küste sind am Montag an einem einzigen Tag mehrere tausend Bootsflüchtlinge aufgegriffen und gerettet worden. Neun Leichen seien ebenfalls geborgen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Der dritte Tag der Sommerreise durch den Landkreis stand ganz im Zeichen des Wassers. Unsere Onlinereporter setzten sich am Morgen in Lembruch in …
Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

185 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Landkreises Verden sind am Mittwoch und Donnerstag im Hochwasser-Gebiet in Südniedersachsen im Einsatz. In …
Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Angelse - Von Sigi Schritt. Seit wenigen Wochen verfügt die Gemeinde im neuen Rettungszentrum an der Angelser Straße über einen Stabsraum, in dem die …
Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Wiegen ist doch an sich nicht so schwierig, oder? Doch selbst bei modernen Waagen können Sie noch einiges falsch machen.
Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Gabriel in offenem Brief: „Deutschtürken gehören zu uns“

Gabriel in offenem Brief: „Deutschtürken gehören zu uns“