Niedersachsen wählen

Kommunalwahl Niedersachsen: Stichwahlen im Überblick

Kommunalwahl in Niedersachsen: Während Scholz, Laschet und Baerbock ums Kanzleramt in Deutschland kämpfen, kommt es zu Stichwahlen auf kommunaler Ebene.

Hannover – Die Kommunalwahl in Niedersachsen* rundet neben der Bundestagswahl 2021 am 26. September den Superwahl-Sonntag im Bundesland mit Hauptstadt Hannover ab. Hier stehen die Stichwahlen im Mittelpunkt, während ganz Deutschland auf den Kampf ums Kanzleramt zwischen Olaf, Scholz, Armin Laschet und Annalena Baerbock schaut, schielen die Wählerinnen und Wähler mit mehr als nur einem Auge auch auf die Ergebnisse der Stichwahlen bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen im Liveticker*.

Bundesland:Niedersachsen
Ereignis:Stichwahlen der Kommunalwahl in Niedersachsen
Hauptstadt:Hannover
Bevölkerung: 7,982 Millionen (2019) Eurostat
Fläche:47.614 km²

Stichwahlen bei Kommunalwahl in Niedersachsen: Acht Städte bekommen neuen Oberbürgermeister und Region Hannover neuen Regionspräsidenten

In acht großen niedersächsischen Städten fallen am Sonntag wichtige Entscheidungen darüber, wer neuer Oberbürgermeister wird: in Braunschweig, Osnabrück, Oldenburg, Lüneburg, Göttingen, Goslar, Wolfsburg und Delmenhorst. Dort kommt es zu Stichwahlen, weil bei den Direktwahlen am 12. September keiner der Kandidaten eine absolute Mehrheit erreichen konnte. Nun treffen die jeweils stärksten Kandidaten erneut aufeinander.

So wählt Niedersachsen. (kreiszeitung.de-Montage)

Darüber hinaus wird in der Region Hannover über das Amt des Regionspräsidenten und in den Kreisen Peine, Göttingen, Hildesheim, Gifhorn, Helmstedt, Lüchow-Dannenberg und Wesermarsch über neue Landräte abgestimmt.

Bundestagswahl 2021: Millionen Wählerinnen und Wähler zieht ins an die Urne in die Wahllokale – wer wird Kanzler? Scholz, Laschet oder doch Baerbock

Das große Highlight des Superwahl-Sonntags ist und bleibt die Bundestagswahl 2021 – sozusagen die Mutter aller Wahltage im Superwahljahr 2021. Gespannt schaut ganz Deutschland am 26. September auf die ersten Ergebnisse, Prognosen und Hochrechnungen der Bundestagswahl 2021* nach einem langen und manchmal zähen Wahlkampf. Wer wird neue Kanzlerin oder neuer Kanzler und damit Nachfolgerin oder Nachfolger von Angela Merkel*?

Olaf Scholz, Armin Laschet oder sorgt Annalena Baerbock doch noch für die Überraschung und überrollt ihre Rivalen im Wettstreit um die Kanzlerschaft? Alles Infos und Entwicklungen gibt es hier im Liveticker zur Bundestagswahl 2021: Deutschland wählt den nächsten Bundeskanzler*.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Armin Laschet lacht während Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) ein Pressestatement zur Flutkatastrophe gibt
2021: Armin Laschet lacht während Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) ein Pressestatement zu den Überschwemmungen in Nordrhein-Westfalen gibt. © Marius Becker/dpa
Autos fahren auf der Autobahn auf einem Abschnitt ohne Geschwindigkeitsbegrenzung
2021: Laschet spricht sich gegen ein Tempolimit aus. „Das ist unlogisch“. © Sebastian Gollnow/dpa
Demonstranten mit einem Plakat mit der Aufschrift „Armin Laschet der Braunkohle-Junkie“
2021: Der BUND wirft Laschet vor, falsche Aussagen zur Arbeit der Kohlekommission gemacht zu haben. Laschet hätte behauptet, der BUND und Greenpeace würden einen Kohleausstieg für 2038 vorgeschlagen. Viel zu spät, behauptet der BUND. © Rolf Vennenbernd/dpa
Mund-Nasenschutz der Marke Van Laack
2020: Laschet macht einen Millionendeal von Corona-Schutzmasken mit seinem Partnerunternehmen Van Laack. Ohne Ausschreibung. © Rolf Vennenbernd/dpa
Schild mit dem Logo der Firma Tönnies
2020: Nach Laschets Lockerungen kommt es zu einem Corona-Ausbruch in einem Tönnies-Schlachthaus. Laschet macht Heimaturlaube rumänischer und bulgarischer Arbeiter dafür verantwortlich. © David Inderlied/dpa
Umweltaktivisten mit einem Schild von Laschet
2018: Laschet wird vorgeworfen, mangelnden Brandschutz als Vorwand zu benutzen, um Umweltaktivisten aus dem Hambacher Forst zu entfernen. © Christophe Gateau /dpa
Zähflüssiger Verkehr auf dem Kaiserdamm in Berlin
2017: Entgegen Laschets Wahlversprechen, für weniger Staus zu sorgen, kommt es aufgrund von Baustellen im Zuge seiner Modernisierungsoffensive zu mehr Staus. © Michael Kappeler/dpa
Christina Schulze Föcking (CDU) verfolgt eine Debatte im Landtag
2017: Die von Laschet berufene Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) löst die „Stabsstelle Umweltkriminalität“ im Umweltministerium auf. © Federico Gambarini/dpa
Armin Laschet, Bundesvorsitzender der CDU und seine Frau Susanne bei der Stimmabgabe zur Bundestagswahl
Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet und seine Frau Susanne bei der Stimmabgabe. Auf dem Wahlzettel sind beide Kreuze klar zu erkennen. © Federico Gambarini/dpa

Bei den heutigen News der Wahl 2021 hat Armin Laschet bereits den Vogel abgeschossen, indem der Kanzlerkandidat der CDU die Kreuze auf seinem Wahlzettel zeigte*.

Bundestagswahl 2021: Enges Rennen zwischen Olaf Scholz und Armin Laschet – kann Annalena Baerbock noch eingreifen?

Denn es bahnt sich ein äußert enges Rennen um das Kanzleramt und die meisten Sitze im Bundestag an, da es auch bei den Abgeordneten zu einigen knappen Entscheidungen kommt, die namhaften Politikern den Einzug ins Parlament verwehren könnten. Ganz oben auf der Liste stehen laut Wahlumfragen bei der CDU Philipp Amthor, Hans-Georg Maaßen und Peter Altmeier sowie Annegret Kramp-Karrenbauer*. Doch nicht nur bei der Union stehen einige Mandate auf der Kippe. Auch bekannte Gesichter aus der SPD könnten den Sprung in den Bundestag verpassen. Karl Lauterbach, Kevin Kühnert oder eben auch Kanzlerkandidat Olaf Scholz*, der im Wahlkreis in Potsdam gegen Kanzlerrivalin Annalena Baerbock antritt.

Da heißt es bloß keine Entwicklung oder Ergebnis bei der Bundestagswahl 2021* verpassen.

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl 2021: Überholt Armin Laschet seinen Konkurrenten Olaf Scholz noch auf der Zielgeraden?

Der Kampf ums Kanzleramt ist noch längst nicht entschieden. Auch wenn die SPD mit Spitzenkandidat und Vize-Kanzler Olaf Scholz in einigen Wahlumfragen* ihren Vorsprung mit bis zu vier Punkten vor der Union aus CDU und CSU hält, sind nicht alle Meinungsforschungsinstitute dieser Meinung.

Ob sie mit ihren Wahlumfragen voll daneben liegen oder genau richtig* wird sich erst am Wahlabend zeigen. Jedenfalls konnte die Union mit Armin Laschet in der letzten Erhebung den Abstand zur SPD bis auf einen Punkt verkürzen.

Wahlumfrage vor der Bundestagswahl: Union holt auf – Grüne, FDP und AfD beklagen Verluste und Linke könnte an Fünf-Prozent-Hürde scheitern

Die Sozialdemokraten verlieren demnach in der Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach einen Prozentpunkt und kämen auf 26 Prozent, CDU/CSU bleibt unverändert auf 25 Prozent. Die Umfrage, die in Auftrag von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) gegeben worden war, sieht die Grünen hingegen auf dem absteigenden Ast. Demnach liegt die Öko-Partei nur noch bei 16 Prozent und hat somit 0,5 Punkte verloren, die FDP verzeichnet ebenfalls einen negativen Trend und liegt laut der Umfrage nur noch bei 10,5 Prozent.

Verluste beklagt auch die AfD. Die Alternative für Deutschland sackte laut der Erhebung von Allensbach von elf auf zehn Prozent ab. Deutlich prekärer stellt sich die Situation der Linken dar. Die Partei um Janine Wissler* und Dietmar Bartsch* konnte der breiten Öffentlichkeit das Wahlprogramm der Linken* nicht näherbringen. Die Folge ist, dass die Linke bei einem Umfrageergebnis von nur 5 Prozent ordentlich um den Einzug in den Bundestag zittern müssen, da die Möglichkeit besteht, dass die Linke die Fünf-Prozent-Hürde* nicht überspringt.

Bundestagswahl 2021: So wählt Niedersachsen

Einen wichtigen Teil tragen dann auch die Wählerinnen und Wählerinnen aus Niedersachsen dazu bei. Im Liveticker für die Bundestagswahl 2021: So wählt Niedersachsen* lassen sich die Ergebnisse direkt verfolgen. Während SPD-Politiker Lars Klingbeil in seinem Wahlkreis Rotenburg I – Heidekreis als haushoher Favorit und Hubertus Heil ihm mit einer gleichermaßen hohen Wahrscheinlichkeit wohl in den Bundestag folgen wird, gibt es diverse weitere Rennen, die deutlich knapper ausgehen könnten, als es den designierten Bundestagsabgeordneten lieb sein könnte.

Bundestagswahl 2021: So wählt Hamburg

In Hamburg gehen Experten davon aus, dass ein sehr hoher Prozentsatz der Hamburger sich für die Sozialdemokraten und Olaf Scholz entscheiden wird. Dennoch könnten sich auch hier in einigen Wahlkreisen vielleicht noch ein paar überraschende Ergebnisse entwickeln. Nichtsdestotrotz gehen Forscher und Wissenschaftler davon aus, dass die Hansestadt sich SPD-Rot hüllt und zu großen Teilen bei der Bundestagswahl 2021 hinter den Sozis steht. Ob das am Ende auch wirklich stimmt, verrät der Liveticker zur Bundestagswahl 2021: So wählt Hamburg*.

Bundestagswahl 2021: So wählt Bremen

Neben Hamburg fiebert noch eine weitere Hansestadt der Bundestagswahl entgegen. Bremen* als kleinstes Bundesland Deutschlands könnte dennoch eine wichtige Rolle spielen und großen Einfluss auf den Ausgang im Duell zwischen Laschet und Scholz haben. Dabei stellt Bremen diverse Direktkandidaten auf, die zur Wahl* stehen. Im Liveticker zur Bundestagswahl 2021: So wählt Bremen* verpasst man keine News, Entwicklungen oder Ergebnisse.

Bundestagswahl 2021: Die Reaktionen der Elefantenrunde bei der ARD und ZDF im Liveticker verfolgen

Bei der Bundestagswahl dürfen natürlich auch nicht die Reaktionen der kleinen, aber vor allem der großen Politiker aus den Parteien fehlen. Immerhin stellen sich Annalena Baerbock*, Olaf Scholz* oder Armin Laschet* den Fragen und bewerten die vorläufigen Ergebnisse und Hochrechnungen der Wahl aus eigener Sicht. Mit dem Liveticker zur Elefantenrunde* verpassen die Leserinnen und Leser keine Reaktionen der relevanten Hauptdarsteller.

Bundestagswahl 2021: Die besten Reaktionen aus dem Netz und den sozialen Medien auf einen Blick im etwas anderen Liveticker

Der etwas andere Liveticker zur Bundestagswahl 2021* präsentiert nicht nur die besten Reaktionen von relevanten Stimmen aus Forschung und Politik, sondern vor allem die witzigsten Reaktionen aus dem Netz. Humoristisch und in unterhaltsamer Sprache werden im Ticker die besten Momente, Twitter-Posts, Facebook-Einträge oder Instagram-Storys gesammelt und auf einen Blick amüsant, brillant und süffisant für die Leserinnen und Leser zur Verfügung gestellt. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sebastian Kahnert/Hauke-Christian Dittrich/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Fünf Punkte für die Rente: Das sind die Pläne der Ampelkoalition

Fünf Punkte für die Rente: Das sind die Pläne der Ampelkoalition

Fünf Punkte für die Rente: Das sind die Pläne der Ampelkoalition
ZDF-Größe (45) überraschend gestorben: Emotionaler Abschied im TV - Kollege Claus Kleber fassungslos

ZDF-Größe (45) überraschend gestorben: Emotionaler Abschied im TV - Kollege Claus Kleber fassungslos

ZDF-Größe (45) überraschend gestorben: Emotionaler Abschied im TV - Kollege Claus Kleber fassungslos
10.200 Euro – das kostet ein ungeimpfter Corona-Patient den Staat

10.200 Euro – das kostet ein ungeimpfter Corona-Patient den Staat

10.200 Euro – das kostet ein ungeimpfter Corona-Patient den Staat
Streit um Bürgergeld: Junge Grüne prangern Hartz IV als Armutsfalle an

Streit um Bürgergeld: Junge Grüne prangern Hartz IV als Armutsfalle an

Streit um Bürgergeld: Junge Grüne prangern Hartz IV als Armutsfalle an

Kommentare