Hinterzimmer-Diplomatie

Kevin Kühnert verrät: So wurde Scholz zum Kanzlerkandidat

Kevin Kühnert packt aus: Seine Rolle als Kanzlerkandidat verdankt Olaf Scholz einer Hinterzimmer-Runde. Was bedeutet das für das Machtverhältnis in der SPD?

Berlin – Geheime Hinterzimmer-Diplomatie statt öffentlicher Basisdemokratie: Die Entscheidung der SPD für die Nominierung von Olaf Scholz als Kanzlerkandidat fiel in einem engsten Kreis. Diesen Einblick hinter die Kulissen der Macht hat jetzt Kevin Kühnert gewährt. „Die haben sich in einer 5er-Runde – die beiden Parteivorsitzenden, Olaf Scholz, Rolf Mützenich und Lars Klingbeil – einige Wochen vorher zusammengesetzt“, verriet der Bundesvize in der ZDF-Talksendung von Markus Lanz. Der Bundesvorstand sei dann kurzfristig einberufen worden und hätte die Entscheidung nur noch abnicken können. Innerparteilicher Diskussionsprozess? Fehlanzeige.

Deutscher Politiker:Kevin Kühnert (SPD)
Alter:32 Jahre alt
Studium:Publizistik und Politikwissenschaft (beides abgebrochen)
Ämter:Bundestagsabgeordneter und SPD-Bundesvize

Am Ende wurde die Partei aber durch dieses Vorgehen belohnt. Zur großen Überraschung vieler führte Olaf Scholz die Genossen bei der Bundestagswahl 2021 zum Wahlsieg. Als stärkste Kraft sondiert die SPD in diesen Tagen bereits die Möglichkeiten für eine Ampel-Koalition mit FDP und Grünen. In diesem Bündnis würde Scholz der neue Bundeskanzler und Nachfolger von Angela Merkel (CDU).

Kevin Kühnert: Bei Markus Lanz packt der SPD-Bundesvize über Olaf Scholz aus

Dass Scholz überhaupt in die Lage für einen Karrieresprung kommen würde, war noch vor einem Jahr von niemandem erwartet worden. Als er im August 2020 als Spitzenkandidat ausgerufen wurde, galt der Bundesfinanzminister eigentlich Außenstehenden als jemand, dessen politische Halbwertzeit abzulaufen drohte.

Durfte bei der Nominierung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten nicht mitreden: Bundesvize Kevin Kühnert (links, beide SPD).

Er sei durchaus vom Timing und dem Vorgehen überrascht und wenig begeistert gewesen, gestand Kühnert, der zuletzt heftige FDP-Attacken ertragen musste. Bereits damals galt der Parteirebell nicht als engster Freund des Vizekanzlers, der in seinen Augen ein Vertreter der bei vielen Genossen verhassten Großen Koalition war.

Nach heftigen Wahlniederlagen war Kühnert damals eine treibende Kraft in der SPD, die das Regierungsbündnis am liebsten vorzeitig aufkündigen wollten. Bei der innerparteilichen Neuaufstellung drückte Kühnert als Juso-Vorsitzender noch das aktuelle Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans durch. Damit verpasste er Scholz, der ebenfalls Parteivorsitzender werden wollte, eine empfindliche Niederlage.

Olaf Scholz: Die Entscheidung für ihn als Kanzlerkandidat fiel im engsten Kreis

Doch was Kühnert offenbar nicht kommen sah: Die beiden neuen Parteichefs, die eher dem linken Flügel der SPD zugeordnet werden, waren sich bewusst, dass sie selber die Bundestagswahl nicht gewinnen konnten und Scholz in der Bevölkerung auf größere Zustimmungswerte stieß. Also krönten sie ihn zum Kandidaten. „Das haben sie miteinander vereinbart. Und sie haben es ja quasi zu einer Art Probe aufs Exempel gemacht, dass diese Botschaft von niemandem von ihnen nach außen dringt.“

Wird Olaf Scholz der nächste Kanzler? Unser Newsletter informiert Sie kostenlos.

Tatsächlich hielten alle Beteiligten dicht, wodurch ein Grundstein des gegenseitigen Vertrauens gelegt wurde. Im Nachhinein trägt Kühnert, der bei der Wahl selber um sein Direktmandat zittern musste, der 5er-Runde das Vorgehen nicht mehr nach. Er sei damals zwar sauer gewesen, gestand er. Aber rückblickend „würde ich heute sagen aus voller Überzeugung: Die haben es genau richtig gemacht.“ * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Kay Nietfeld/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus
Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?
Diese Politiker stehen auf der Kabinettsliste von Kanzler Scholz

Diese Politiker stehen auf der Kabinettsliste von Kanzler Scholz

Diese Politiker stehen auf der Kabinettsliste von Kanzler Scholz
Bürgergeld statt Hartz IV: Pläne der Ampel-Koalition für die Grundsicherung

Bürgergeld statt Hartz IV: Pläne der Ampel-Koalition für die Grundsicherung

Bürgergeld statt Hartz IV: Pläne der Ampel-Koalition für die Grundsicherung

Kommentare