Holocaust-Leugner Mahmud Ahmadinedschad - seine heftigsten Attacken

1 von 9
Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad ist für deftige Worte bekannt. Für Empörung sorgte er meist mit Attacken auf Israel oder wenn er den Holocaust in Frage stellte. Einige Zitate:
2 von 9
 „Der Westen behauptet, es sei Teil der Meinungsfreiheit, den Propheten Mohammed zu beleidigen. Aber warum unterdrücken sie dann wegen einer einfachen historischen Frage Geschichtsforscher und bedrohen eine ganze Nation deswegen?“ (Nach der Veröffentlichung des Mohammed-Schmähvideos kritisiert Ahmadinedschad im September 2012, der Holocaust dürfe nicht hinterfragt werden.)
3 von 9
„Sperrt die Ohren auf: Auf der neuen Landkarte des Nahen Ostens wird es weder ein zionistisches Regime noch eine Vorherrschaft der USA geben.“ (In einer Rede an der Universität Teheran im August 2012.)
4 von 9
„Wirkliche Freiheit, Gerechtigkeit, Frieden und Glück sind das Recht aller Nationen. Das kann nicht von der Arroganz und den Gewehrläufen der Nato unterdrückt werden.“ (In einer Rede vor den Vereinten Nationen im September 2011.)
5 von 9
„Das zionistische Regime basiert auf vielen Enttäuschungen und Lügen, eine von ihnen war der Holocaust.“ (Anlässlich der jährlichen anti-israelischen Kundgebungen im August 2011.)
6 von 9
„Mit Gottes Segen läuft der Countdown für den Zerfall Israels, und dies ist der Wunsch aller Nationen der Welt. Der Westen hat dieses Regime erschaffen, jetzt muss er es wieder abschaffen, damit wieder Frieden in der Welt einkehrt. (Bei einer „Holocaust-Konferenz“ in Teheran im Dezember 2006.)
7 von 9
„Das zionistische Regime sucht genau wie seinerzeit Hitler einen Vorwand, um militärische Angriffe zu starten.“ (Am Rande des Libanonkonflikts im Juli 2006.)
8 von 9
„Zionismus ist in der Tat Neofaschismus.“ (Anfang 2006 in einem Interview der iranischen Nachrichtenagentur ISNA.)

Holocaust-Leugner Mahmud Ahmadinedschad - seine heftigsten Attacken

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das traditionelle Fischgericht Poke

Eine große Schüssel, darin roher Fisch, Reis und Gemüse: Das ist Poke, ein hawaiianisches Nationalgericht. Wer es essen will, muss aber nicht bis zum …
Das traditionelle Fischgericht Poke

Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Er sieht gut aus und ist technisch auf der Höhe der Zeit. Doch so richtig etabliert hat sich der Jaguar XF nie. Das liegt an der starken Konkurrenz …
Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden

Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden

Meistgelesene Artikel

Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“

Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren

Bouffier nach Saarland-Wahl: „Entzauberung“ von Schulz 

Bouffier nach Saarland-Wahl: „Entzauberung“ von Schulz