Henne im Korb - Argentiniens schöne Präsidentin

1 von 8
Christina Fernandez de Kirchner bei ihrer Ankunft am G20-Gipfel in Cannes.
2 von 8
Kirchner mit dem Gastgeber Nicolas Sarkozy.
3 von 8
Eine hitzige Diskussion: Die schöne Argentinierin und der kleine Franzose im Gespräch.
4 von 8
Scheint interessant zu sein: Da lauschen auch gleich Skandal-Italiener Berlusconi und Bundeskanzlerin Merkel.
5 von 8
Kirchner sitzt neben dem mächtigsten Mann der Welt: Barack Obama.
6 von 8
Der italienische Präsident Berlusconi wirft der Argentinierin schöne Blicke zu.
7 von 8
Cristina Fernandez de Kirchner in vertrauter Pose mit dem spanischen Regierngschef Jose Luis Rodriguez Zapatero.
8 von 8
Auch der Premierminister der aufstrebenden Nation China, Wen Jiabao, zeigt Interesse an der argentinischen Präsidentin.

Henne im Korb - Argentiniens schöne Präsidentin

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Auf der A1 bei Bockel ist es am Montag zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Autobahn wurde gesperrt. Der Lastwagen hatte Gefahrgut geladen.
Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Gunter Gabriel war zu Gast beim Maimarkt in Bruchhausen-Vilsen. In den Straßen spielten zudem weitere Musiker, an zahlreichen Ständen boten Händler …
Maimarkt mit Gunter Gabriel

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend bei den Feuerwehr-Wettbewerben in Rechtern.
Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Georgina wurde vom Attentäter in den Tod gerissen - IS bekennt sich

Georgina wurde vom Attentäter in den Tod gerissen - IS bekennt sich

Terror in Manchester: Was wir wissen und was nicht

Terror in Manchester: Was wir wissen und was nicht

IS-Anhänger kündigte Anschlag auf Twitter an - Sympathisanten feiern 

IS-Anhänger kündigte Anschlag auf Twitter an - Sympathisanten feiern 

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten