Drastische Unterschiede bei Abstimmung

So haben die Briten gewählt: Brexit-Votum im Detail

London - Die Briten haben sich mit knapper Mehrheit für einen Brexit entschieden. 51,9 Prozent der Wahlberechtigten stimmten für den Austritt aus der EU, 48,1 Prozent dagegen. 

Es geht ein Riss durch das Land: Während der Norden Großbritanniens mehrheitlich in der EU bleiben wollte, hat sich der Süden für den Austritt entschieden. Mit 72,2 Prozent war die Wahlbeteiligung hoch. 

Eine Karte, die "BBC Radio 4 Today" auf Twitter veröffentlichte, illustriert, wie gespalten Großbritannien bei der Brexit-Abstimmung war: In den gelben markierten Landstrichen stimmte die Mehrheit der Briten für einen Verbleib in der EU, in den blau markierten Landesteilen war die Mehrheit für den Austritt.

In den großen Regionen haben die Menschen folgendermaßen abgestimmt (Quelle BBC):

  • England: 53,4 Prozent contra EU - 46,6 Prozent pro EU
  • Nordirland: 44,2 Prozent contra EU - 55,8 Prozent pro EU
  • Schottland: 38,0 Prozent contra EU - 62 Prozent pro EU
  • Wales: 52,5 Prozent contra EU - 47, 5 Prozent pro EU
  • London: 24,7 Prozent contra EU - 75,3 Prozent pro EU

Weitere Ergebnisse:

  • Gibraltar: 4,1 Prozent contra EU - 95,9 Prozent pro EU
  • Glasgow: 33,4 Prozent contra EU - 66,6 Prozent pro EU
  • Birmingham: 50,4 Prozent contra - 49,6 Prozent pro EU
  • Manchester: 39,6 Prozent contra EU - 60,4 Prozent pro EU
  • Cornwall: 56,5 contra EU - 43,5 Prozent pro EU
  • Cambridge: 26,2 Prozent contra EU - 73,8 Prozent pro EU
  • Liverpool: 41,8 Prozent contra EU - 58,2 Prozent pro EU
  • Edinburgh: 25,6 Prozent contra EU - 74,4 Prozent pro EU

Am deutlichsten für den Brexit sprachen sich die Menschen hier aus: 

  • Boston 75,6 contra EU - 24,4 pro EU
  • Castle Point 72,7 contra EU - 27,3 Prozent pro EU

Lesen Sie die Entwicklungen rund um den Brexit in unserem Live-Ticker.

"Was haben wir nur getan?" Presse-Schlagzeilen zum Brexit

The Sun
"See EU later! Großbritannien hat sich für den EU-Ausstieg entschieden. Der britische Politiker Nigel Farage nimmt Stellung: 'Nach einer nervenaufreibenden Nacht haben die einfachen Leute gewonnen'."  © The Sun/Screenshot
The Times
"Die Ängste vor den schrecklichen Folgen des EU-Ausschlusses sind nun wahr geworden."  © The Times/Screenshot
MailOne
"Große Panik macht sich auf den Märkten breit, nachdem Großbritannien der EU den Rücken zukehrt: FTSE 100 Index (INDEXFTSE) fällt um mehr als 7% ab, man spricht von dem größten Pfund-Einbruch in der Geschichte Großbritanniens."  © MailOne/Screenshot
Mirror
"''Was haben wir nur getan?' Briten zeigen sich beschämt und distanzieren sich von ihrer 'Albtraum'-Entscheidung des EU-Ausstiegs."  © Mirror/Screenshot
The Scotsman
"Britannien hat die EU verlassen: Wie geht es jetzt weiter?"  © The Scotsman/Screenshot
Metro
"EU-Volksentscheid. So reagiert die Welt auf das Thema Brexit."  © Metro/Screenshot
EveningStandard
"Resultat des Volksentscheids schockt Führungskräfte"   © EveningStandard/Screenshot
Daily Record
"Welche Folgen hat der Brexit-Beschluss für den Euro im Urlaub? Umtauschraten sinken."  © Daily Record/Screenshot
Bild-Zeitung
"Die Meinungen zum EU-Ausstieg gehen weit auseinander."  © Bild-Zeitung/Screenshot
Frankfurter Allgemeine 
"Die Wähler haben die Zukunft Großbritanniens und Europas bestimmt."  © Frankfurter Allgemeine /Screenshot

Briten stimmen für Austritt aus der EU

Londons Ex-Bürgermeister Johnson, einer der Wortführer des Brexit-Lagers, nach der Abgabe seiner Stimme. Foto: EPA
Londons Ex-Bürgermeister Johnson, einer der Wortführer des Brexit-Lagers, nach der Abgabe seiner Stimme. Foto: EPA  © Str
Jubelnde Brexit-Befürworter auf einer Wahlparty in London. Foto: Michael Kappeler
Jubelnde Brexit-Befürworter auf einer Wahlparty in London. Foto: Michael Kappeler  © Michael Kappeler
UKIP-Chef Nigel Farage zeigt sich bei einer Wahlparty von Leave.eu. gut gelaunt. Foto: Michael Kappeler
UKIP-Chef Nigel Farage zeigt sich bei einer Wahlparty von Leave.eu. gut gelaunt. Foto: Michael Kappeler  © Michael Kappeler
In London werden Wahlzettel ausgezählt. Foto: Anthony Devlin
In London werden Wahlzettel ausgezählt. Foto: Anthony Devlin  © Anthony Devlin
Zunächst hatte es nach einem Verbeleib in der EU ausgesehen. Foto: Michael Kappeler
Zunächst hatte es nach einem Verbeleib in der EU ausgesehen. Foto: Michael Kappeler  © Michael Kappeler
Eine Wahlurne wird zur Auszählungsstelle in der Lindley Hall in London gebracht. Foto: Anthony Devlin
Eine Wahlurne wird zur Auszählungsstelle in der Lindley Hall in London gebracht. Foto: Anthony Devlin  © Anthony Devlin
Premierminister David Cameron zusammen mit seiner Frau Samantha nach seiner Stimmabgabe im Zentrum Londons. Foto: Facundo Arrizabalaga
Premierminister David Cameron zusammen mit seiner Frau Samantha nach seiner Stimmabgabe im Zentrum Londons. Foto: Facundo Arrizabalaga  © Facundo Arrizabalaga
Tristesse in London: Eine alte Frau in einem ärmlichen Stadtteil der Hauptstadt auf dem Weg zum Wahllokal. Foto: Hannah Mckay
Tristesse in London: Eine alte Frau in einem ärmlichen Stadtteil der Hauptstadt auf dem Weg zum Wahllokal. Foto: Hannah Mckay  © Hannah Mckay
"Without a doubt I'm voting out" (Ohne Zweifel stimme ich für Austritt) - die Entscheidung für oder gegen einen Brexit ist knapp ausgefallen. Foto: Michael Kappeler
"Without a doubt I'm voting out" (Ohne Zweifel stimme ich für Austritt) - die Entscheidung für oder gegen einen Brexit ist knapp ausgefallen. Foto: Michael Kappeler  © Michael Kappeler
Mit großer Sorge hatten Bürger, Politiker und Wirtschaftsvertreter in ganz Europa auf das Ergebnis des Referendums gewartet. Foto: Hannah Mckay
Mit großer Sorge hatten Bürger, Politiker und Wirtschaftsvertreter in ganz Europa auf das Ergebnis des Referendums gewartet. Foto: Hannah Mckay  © Hannah Mckay

Rubriklistenbild: © BBC Radio 4 Today @Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Meistgelesene Artikel

Angela Merkel nimmt Abschied von verstorbener Mutter - Bewegende Trauerfeier in der Uckermark

Angela Merkel nimmt Abschied von verstorbener Mutter - Bewegende Trauerfeier in der Uckermark

Heikle Schlappe: Gericht kassiert Scheuers Anti-Fahrverbots-Gesetz

Heikle Schlappe: Gericht kassiert Scheuers Anti-Fahrverbots-Gesetz

FDP-Chef Christian Lindner: Seltenes, sehr privates Paar-Selfie mit seiner Freundin Franca Lehfeldt

FDP-Chef Christian Lindner: Seltenes, sehr privates Paar-Selfie mit seiner Freundin Franca Lehfeldt

Fall Khashoggi: Zwei Festnahmen sechs Monate nach Mord

Fall Khashoggi: Zwei Festnahmen sechs Monate nach Mord

Kommentare