Guttenberg warnt vor Euphorie

+
Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) prostet am Montag, 7. September 2009, waehrend seiner Rede beim politischen Fruehschoppen auf dem Gillamoos Volksfest in Abensberg, Bayern mit einem Masskrug ins Publikum.

Abensberg - Trotz der gestiegenen Zahl von Aufträgen für die deutsche Industrie hat Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) vor Euphorie gewarnt.

Die Wachstumszahlen des zweiten Quartals seien zwar besser als erwartet, sagte er am Montag in Abensberg. Das Jahr 2009 müsse aber noch “abgefedert“ werden, und auch 2010 werde ein schwieriges Jahr. Es gebe deshalb keinen Anlass, zum jetzigen Zeitpunkt über eine Korrektur der Wachstumsprognose der Bundesregierung nachzudenken.

Die nächste Prognose werde es Ende Oktober geben, sagte er. Er verwies darauf, dass die Regierung zuletzt eine sehr realistische, ungeschönte Projektion vorgelegt habe. “Ich hatte das für richtig gehalten, das so nüchtern wie möglich darzustellen“, sagte der Minister.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Meistgelesene Artikel

Wahlkampf-Desaster für Baerbock? Grüne sperren mit CDU NSU-Akten in Hessen - „Beschämend“

Wahlkampf-Desaster für Baerbock? Grüne sperren mit CDU NSU-Akten in Hessen - „Beschämend“

Wahlkampf-Desaster für Baerbock? Grüne sperren mit CDU NSU-Akten in Hessen - „Beschämend“
Ausnahmesituation im Mittelmeer: Tausende Migranten schwimmen nach Europa - Spanien reagiert

Ausnahmesituation im Mittelmeer: Tausende Migranten schwimmen nach Europa - Spanien reagiert

Ausnahmesituation im Mittelmeer: Tausende Migranten schwimmen nach Europa - Spanien reagiert
Baerbock für Abschaffung von Kurzstreckenflügen

Baerbock für Abschaffung von Kurzstreckenflügen

Baerbock für Abschaffung von Kurzstreckenflügen
Corona-Kriegsschiff: Bund ballert Milliarden in den Hamburger Hafen - „Allzweckwaffe" MKS 180 kommt

Corona-Kriegsschiff: Bund ballert Milliarden in den Hamburger Hafen - „Allzweckwaffe" MKS 180 kommt

Corona-Kriegsschiff: Bund ballert Milliarden in den Hamburger Hafen - „Allzweckwaffe" MKS 180 kommt

Kommentare