100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet

100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
1 von 52
KANZLERIN ANGELA MERKEL, CDU: Führt ihre Wunschregierung im Wesentlichen wie zuvor die große Koalition - sie hielt sich bei internem Streit erst einmal raus. Dann sprach die Parteivorsitzende mit den Chefs von CSU und FDP, Horst Seehofer und Westerwelle, Tacheles.
100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
2 von 52
Noch vor Ablauf der 100-Tage-Schonfrist vereinbarten die Wunschpartner einen Neustart. Den eigentlichen Fehler hat Merkel nach Ansicht von Beobachtern mit dem Koalitionsvertrag gemacht.
100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
3 von 52
Der sei bei heiklen Themen wie der Steuerpolitik unpräzise. Im Glauben, mit der FDP würden Schwierigkeiten leichter zu überwinden sein, habe sie zu große Kompromisse zugelassen.
100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
4 von 52
ILSE AIGNER, CSU: Die Verbraucherministerin fordert mehr Rechte für Bankkunden bei Geldanlagen und macht dies zu einem Schwerpunkt ihrer Politik. Allerdings hat Aigner für das Thema nicht die Federführung.
100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
5 von 52
2009 schob sie ein Sonderprogramm für Bauern an, das bis 2011 Finanzhilfen bringen soll.
100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
6 von 52
Zur Grünen Woche brachte sie das Thema Klimaschutz in der Landwirtschaft auf die Agenda. Aigner will ihr Haus in ihrer zweiten Amtszeit neu ordnen - die Abberufung von Agrarstaatssekretär Gert Lindemann stieß allerdings in Fachkreisen auf Verwunderung.
100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
7 von 52
Für Wirbel sorgte Aigners heftige Kritik an den Plänen der Krankenkassen für Zusatzbeiträge zum 1. Februar 2010.
100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet
8 von 52
RAINER BRÜDERLE, FDP: Der Wirtschaftsminister ist nach einem durchwachsenen Start dabei, sein Profil zu schärfen. Mit einem härteren Kartellrecht will er großen Konzernen auf die Finger klopfen.

100 Tage Schwarz-Gelb: Das haben die Minister geleistet

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun …
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Die vier putzigen Tigerwelpen im Tierpark Hagenbeck durften am heutigen Donnerstag zum ersten Mal nach draußen.
Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Meistgelesene Artikel

Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“

Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren

Bouffier nach Saarland-Wahl: „Entzauberung“ von Schulz 

Bouffier nach Saarland-Wahl: „Entzauberung“ von Schulz