Ex-CDU-Mann Martin Hohmann kandidiert für AfD

Kandidiert in Fulda für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD): Martin Hohmann. Foto: Tim Brakemeier/Archiv
+
Kandidiert in Fulda für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD): Martin Hohmann. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Fulda (dpa) - Der aus der CDU ausgeschlossene frühere Bundestagsabgeordnete Martin Hohmann wird wieder politisch aktiv. Er kandidiert in Fulda für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD).

Bei der Kommunalwahl im März 2016 will er auf Platz eins der Parteiliste in den Kreistag einziehen, wie er dem Internetportal Osthessen-News sagte. Als einen Grund nannte der 67-Jährige die aktuelle Asylpolitik.

Hohmann war 2004 nach einer als antisemitisch kritisierten Rede aus der CDU ausgeschlossen worden. Er war dagegen bis zum Bundesgerichtshof gezogen, aber gescheitert. Hohmann hatte sich für Teile seiner Rede entschuldigt. Es sei nicht seine Absicht gewesen, «die Einzigartigkeit des Holocausts zu leugnen». Nach einer gescheiterten Bewerbung als unabhängiger Kandidat bei der Bundestagswahl 2005 hatte er seinen Rückzug aus der Politik verkündet.

Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Rente 2022: Können Ruheständler jetzt mit einer Erhöhung rechnen?

Rente 2022: Können Ruheständler jetzt mit einer Erhöhung rechnen?

Rente 2022: Können Ruheständler jetzt mit einer Erhöhung rechnen?
Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus - erste Details

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus - erste Details

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus - erste Details
CDU-Parteivorsitz: Deutsche haben einen Favoriten

CDU-Parteivorsitz: Deutsche haben einen Favoriten

CDU-Parteivorsitz: Deutsche haben einen Favoriten
Bürgergeld 2022: Zoff um die Höhe – Grüne machen jetzt Druck

Bürgergeld 2022: Zoff um die Höhe – Grüne machen jetzt Druck

Bürgergeld 2022: Zoff um die Höhe – Grüne machen jetzt Druck

Kommentare