In Freiheit

Deutsche Frau in der Türkei aus politischer Haft entlassen

+
Symbolbild

Eine aus politischen Gründen in der Türkei inhaftierte Deutsche ist wieder auf freiem Fuß. Gegen die Frau sei aber eine Ausreisesperre verhängt worden, teilte das Auswärtige Amt am Freitag in Berlin mit.

Berlin - Die Betroffene habe darum gebeten, anonym zu bleiben. Die Frau war bereits am 22. Oktober freigelassen worden - drei Tage vor dem Menschenrechtler Peter Steudtner, der nach Deutschland ausreisen konnte, obwohl der Prozess gegen ihn noch läuft. Damit sind nun noch mindestens neun Deutsche aus politischen Gründen in der Türkei inhaftiert. Nur zwei davon sind namentlich bekannt: Der Journalist Deniz Yücel und die Übersetzerin Mesale Tolu.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkisches Gericht lehnt Freilassung von US-Pastor erneut ab

Türkisches Gericht lehnt Freilassung von US-Pastor erneut ab

Schuhmode für die kalten Tage

Schuhmode für die kalten Tage

Genua: Brückeneinsturz womöglich durch Riss eines Tragseils

Genua: Brückeneinsturz womöglich durch Riss eines Tragseils

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Meistgelesene Artikel

Türkei-Krise: Trump und Erdogan überziehen sich mit Drohungen - Gerichtsentscheid könnte Streit befeuern

Türkei-Krise: Trump und Erdogan überziehen sich mit Drohungen - Gerichtsentscheid könnte Streit befeuern

Nach Sommerinterview: AfD-Chef Gauland attackiert ZDF-Moderator scharf - So reagiert der TV-Sender

Nach Sommerinterview: AfD-Chef Gauland attackiert ZDF-Moderator scharf - So reagiert der TV-Sender

Ehemalige Mitarbeiterin bezeichnet Trump als „Rassist“ - und berichtet von Schweigegeld-Gespräch

Ehemalige Mitarbeiterin bezeichnet Trump als „Rassist“ - und berichtet von Schweigegeld-Gespräch

Nach Erdogan-Eklats: Lafontaine fordert klare Reaktion von Merkel

Nach Erdogan-Eklats: Lafontaine fordert klare Reaktion von Merkel

Kommentare