Pandemie

Corona in Deutschland: Steigende Neuinfektionen – RKI meldet neue Fallzahlen

Das RKI gibt täglich die aktuellen Corona-Fallzahlen bekannt. Am Donnerstag (30.09.2021) verzögert sich die Veröffentlichung der Daten.

+++ 10.00 Uhr: Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist im Vergleich zum Vortag etwas gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert am Donnerstagmorgen mit 63,0 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 61,0 gelegen, vor einer Woche bei 63,1. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 12.150 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche hatte der Wert bei 10.696 Ansteckungen gelegen.

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 67 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 115 Todesfälle. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 4.227.501 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Corona in Deutschland (30.09.2021): RKI meldet Fallzahlen

Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Mittwoch mit 1,60 an. Ein bundesweiter Schwellenwert, ab wann die Lage kritisch zu sehen ist, ist für die Hospitalisierungsinzidenz unter anderem wegen großer regionaler Unterschiede nicht vorgesehen. Der bisherige Höchstwert lag um die Weihnachtszeit bei rund 15,5.

Donnerstag (30.09.2021)12.150 Neuinfektionen und 67 Todesfälle
Mittwoch (29.09.2021)11.780 Neuinfektionen und 67 Todesfälle
Dienstag (28.09.2021)4171 Neuinfektionen und 101 Todesfälle
Montag (27.09.2021)3022 Neuinfektionen und 10 Todesfälle
Sonntag (26.09.2021)7774 Neuinfektionen und 28 Todesfälle
Samstag (25.09.2021)7211 Neuinfektionen und 63 Todesfälle
Freitag (24.09.2021)9727 Neuinfektionen und 65 Todesfälle
Donnerstag (23.09.2021)10.696 Neuinfektionen und 115 Todesfälle
Mittwoch (22.09.2021)10.454 Neuinfektionen und 71 Todesfälle
imago0101994979h.jpg

Erstmeldung von Donnerstag, 30.09.2021, 6.30 Uhr: Kassel – Die aktuellen Corona*-Fallzahlen des RKI liegen am Donnerstagmorgen (30.09.2021) noch nicht vor. „Die Daten werden derzeit aktualisiert. Bitte schauen Sie später wieder vorbei“, informiert das Robert-Koch-Institut auf der Seite des RKI-Dashboards.

Im August hatte es eine technische Störung des RKI-Dashboards gegeben. Zwischenzeitlich war ein falscher Inzidenzwert angezeigt worden. Wir informieren Sie, sobald die Daten aktualisiert werden.

Corona-Neuinfektionen in Deutschland (30.09.2021) – Aktuellen Fallzahlen verzögern sich

Die Fallzahlen des RKI können von denen der einzelnen Bundesländer abweichen. Ein Grund dafür sind die längeren Übertragungswege zwischen RKI und den zuständigen Gesundheitsämtern. Das Covid-19-Dashboard des RKI kann darüber hinaus im Laufe des Tages angepasst werden. (sne/dpa)*hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © La Nacion via www.imago-images.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Cannabis-Legalisierung: Ampel gibt Hanf frei – doch ab wann?

Cannabis-Legalisierung: Ampel gibt Hanf frei – doch ab wann?

Cannabis-Legalisierung: Ampel gibt Hanf frei – doch ab wann?
Corona-Gipfel: Bund und Länder für zusätzliche Maßnahmen

Corona-Gipfel: Bund und Länder für zusätzliche Maßnahmen

Corona-Gipfel: Bund und Länder für zusätzliche Maßnahmen
Corona-Impfpflicht: Scholz will Ungeimpfte zwingen – ist das rechtens?

Corona-Impfpflicht: Scholz will Ungeimpfte zwingen – ist das rechtens?

Corona-Impfpflicht: Scholz will Ungeimpfte zwingen – ist das rechtens?
Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Kommentare