Interview

Nach Bundestagswahl: Abgeordneter Michael Brand nennt Gründe für das CDU-Wahldebakel

Michael Brand im Bundestag
+
Michael Brand (CDU) - hier im Bundestag - spricht nach der Bundestagswahl unbequeme Wahrheiten aus.

Sein persönliches Erststimmenergebnis bei der Bundestagswahl war besser als das seiner Partei – doch Michael Brand (47) ist alles andere als zufrieden. Im Interview spricht der alte und neue osthessische CDU-Wahlkreisabgeordnete unbequeme Wahrheiten aus.

Fulda - Wenige Tage nach der Bundestagswahl* gibt sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand offen und selbstkritisch: „Weil wir in der Ära Merkel zu wenig diskutiert haben, waren wir im Wahlkampf nicht hinreichend sprechfähig.“
„Uns sterben die Wähler weg“, sagt Michael Brand und nennt weitere Gründe für das Wahldebakel im Interview auf fuldaerzeitung.de*.

Brand spricht unter anderem auch von der gezielten Personaldebatte, die schon ihrem gesamten Wahlkampf geschadet habe. „Wenn die Union jetzt jede Woche neue Kandidaten durch den Wolf dreht, dann muss sich niemand wundern, wenn sich die Leute mit Entsetzen abwenden.“ Ob Armin Laschet die CDU in die Zukunft führe, werde in ein paar Wochen feststehen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Cannabis-Legalisierung: Ampel gibt Hanf frei – doch ab wann?

Cannabis-Legalisierung: Ampel gibt Hanf frei – doch ab wann?

Cannabis-Legalisierung: Ampel gibt Hanf frei – doch ab wann?
Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus
Corona-Gipfel: Bund und Länder für zusätzliche Maßnahmen

Corona-Gipfel: Bund und Länder für zusätzliche Maßnahmen

Corona-Gipfel: Bund und Länder für zusätzliche Maßnahmen
Corona-Impfpflicht: Scholz will Ungeimpfte zwingen – ist das rechtens?

Corona-Impfpflicht: Scholz will Ungeimpfte zwingen – ist das rechtens?

Corona-Impfpflicht: Scholz will Ungeimpfte zwingen – ist das rechtens?

Kommentare