Nach Bundestagswahl

Wahl 2021: Gibt hier Habeck Laschet einen Korb? Grüne wollen „mit SPD und FDP“ reden

Robert Habeck (links, Grüne) im Gespräch mit Vizekanzler Olaf Scholz (SPD)
+
Robert Habeck (links, Grüne) hat angekündigt, zunächst Gespräche mit der SPD (hier im Bild SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz) und der FDP führen zu wollen. Von der Union war keine Rede. (Archivbild)

Nach der Wahl ist vor Sondierungsgesprächen. Die Grünen wollen am liebsten mit der SPD und der FDP. Von der Union ist plötzlich keine Rede mehr.

Berlin – Der Montag nach Wahlen ist in Deutschland immer ein Tag, an dem viel miteinander geredet wird. Nach der Bundestagswahl 2021 ist das nicht anders. Nicht nur im politischen Berlin, aber vor allen Dingen dort. Und so haben am Montagnachmittag, 27. September 2021, die beiden Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck der SPD zum Wahlsieg gratuliert. Zwar ließ Parteichef Habeck eine Frage nach Koalitionsbemühungen zunächst unbeantwortet, ließ aber durchblicken, worin die Reise für die Grünen am liebsten gehen soll.

vorläufiges amtliches Endergebnis:Bundestagswahl 2021
SPD:25,7 Prozent
CDU/CSU:24,1 Prozent
Grüne:14,8 Prozent
FDP:11,5 Prozent
AfD:10,3 Prozent
Die Linke:4,9 Prozent
SSW:0,1 Prozent

„Wir haben Sondierungsgespräche noch nicht einmal angefangen“, sagte Annalena Baerbock laut Focus online. Bis jetzt habe man sich lediglich im Parteivorstand unterhalten, sei aber noch nicht in die verantwortlichen Gremien gegangen.

Bundestagswahl 2021: Grüne wollen zunächst mit Liberalen und Sozialdemokraten sondieren

Habeck ging aber schon ein bisschen weiter und erklärte, dass die SPD stärkste Kraft sei. Daraus würde sich ergeben, dass zunächst Gespräche mit der SPD und der FDP anstehen würden. Dabei erwähnte er die CDU/CSU und Armin Laschet zuerst nicht explizit. „Das heißt aber nicht, dass wir nicht mit der Union nicht reden werden“, fügte Habeck auf Nachfrage hinzu.

Unterdessen will auch die FDP jetzt in schnelle Gespräche mit den Grünen über eine gemeinsame Regierungsbeteiligung beider Parteien eintreten. Die Parteiführung habe beschlossen, „Vorsondierungen“ mit den Grünen aufzunehmen, sagte der Vorsitzende Christian Lindner am Montag in Berlin nach den Beratungen von Bundesvorstand und Präsidium.

Die Gespräche sollten möglichst „zeitnah“ beginnen. Lindner machte deutlich, dass er auch bereits mit Robert Habeck sowie Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD) telefoniert habe.

Wahl 2021: Auch SPD will schnell mit FDP und Grünen auf Regierungsbildung verständigen

Die SPD und ihr Kanzlerkandidat Olaf Scholz setzen nach ihrem Wahlsieg ebenfalls auf eine schnelle Verständigung mit Grünen und FDP auf ein Regierungsbündnis. „Es ist eine Fortschrittserzählung“, sagte Scholz am Montag nach einer SPD-Präsidiumssitzung in Berlin. „Wenn drei Parteien, die den Fortschritt am Beginn der 20er Jahre im Blick haben, zusammenarbeiten, kann das etwas Gutes werden, selbst wenn sie dafür unterschiedliche Ausgangslagen haben.“

Nach Bundestagswahl: Habeck und Baerbock haben Vizekanzler-Frage bereits geklärt

Unterdessen haben sich Baerbock und Habeck darauf verständigt, wer bei einer Regierungsbeteiligung den Vizekanzlerposten übernehmen würde. Das kündigte Habeck ebenfalls am Montag an. Wer von den beiden es werden soll, verriet er allerdings nicht. Lesen Sie alle weiteren Entwicklungen auch in unserem Newsticker zur Bundestagswahl 2021 auf kreiszeitung.de. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Hartz IV: Ärger um Energie-Zuschuss – Trittin drängt auf 100 Euro extra

Hartz IV: Ärger um Energie-Zuschuss – Trittin drängt auf 100 Euro extra

Hartz IV: Ärger um Energie-Zuschuss – Trittin drängt auf 100 Euro extra
Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus
Bremer Klimaexpertin Wiebke Winter schafft es nicht in den Bundestag

Bremer Klimaexpertin Wiebke Winter schafft es nicht in den Bundestag

Bremer Klimaexpertin Wiebke Winter schafft es nicht in den Bundestag
Neue Bundestagspräsidentin: Wer ist Bärbel Bas (SPD)?

Neue Bundestagspräsidentin: Wer ist Bärbel Bas (SPD)?

Neue Bundestagspräsidentin: Wer ist Bärbel Bas (SPD)?

Kommentare