Unglaubliches Glück

Bundesliga-Spieler entgeht knapp Terroranschlag in Istanbul

+
Roman Neustädter (r.) im Schalke-Trikot.

Istanbul - Die Selbstmordattentate auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul kosteten 41 Menschen das Leben. Ein Spieler der Fußball-Bundesliga hatte Glück: Er kam mit dem Leben davon.

Bei einem Anschlag auf dem Atatürk-Flughafen in der türkischen Metropole Istanbul haben drei Selbstmordattentäter am Dienstagabend 41 Menschen mit in den Tod gerissen.

Der Ex-Schalker Roman Neustädter entging, wie der Express unter Berufung auf die türkische Zeitung Hürriyet berichtet, nur knapp dem Anschlag.

Er soll sich nur eine Stunde zuvor an dem Flughafen aufgehalten haben. Neustädter verhandelt derzeit mit dem Istanbuler Verein Fenerbahce über einen möglichen Wechsel.

Über Twitter drückte der russische Nationalspieler nach den Anschlägen sein Beileid aus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Meistgelesene Artikel

„Zerstörungswut“ in Frankreich: Polizeipräsident von Paris muss gehen

„Zerstörungswut“ in Frankreich: Polizeipräsident von Paris muss gehen

„Kurze Verschiebung“ des Brexits wohl möglich - doch nur unter einer Bedingung

„Kurze Verschiebung“ des Brexits wohl möglich - doch nur unter einer Bedingung

Christchurch: Erdogan sorgt für Ärger - Neuseeland reagiert mit klaren Worten

Christchurch: Erdogan sorgt für Ärger - Neuseeland reagiert mit klaren Worten

Trump droht venezolanischer Führung unverhohlen - Merz überrascht mit Aussage

Trump droht venezolanischer Führung unverhohlen - Merz überrascht mit Aussage

Kommentare