Ressortarchiv: Politik

Erneut schwere Krawalle bei "Gelbwesten"-Protest in Paris

Erneut schwere Krawalle bei "Gelbwesten"-Protest in Paris

Wieder brennen die Barrikaden, die Bilder gleichen denen von vor einer Woche: In gelbe Westen gekleidete Menschen liefern sich in Paris auch heftige Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Erneut schwere Krawalle bei "Gelbwesten"-Protest in Paris
Rechtspopulisten demonstrieren in Berlin gegen Migrationspakt

Rechtspopulisten demonstrieren in Berlin gegen Migrationspakt

Rund 1000 Menschen haben nach Polizeiangaben am Samstag vor dem Brandenburger Tor in Berlin gegen den umstrittenen UN-Migrationspakt protestiert. 
Rechtspopulisten demonstrieren in Berlin gegen Migrationspakt
Vor Klimagipfel: Tausende Deutsche demonstrieren für Kohleausstieg

Vor Klimagipfel: Tausende Deutsche demonstrieren für Kohleausstieg

„Kohle stoppen“ und „Aussteigen“ - so lauten die Forderungen tausender Demonstranten in Berlin und Köln. Unmittelbar vor Beginn des Klimagipfels in Kattowitz wollen sie ein Zeichen setzen.
Vor Klimagipfel: Tausende Deutsche demonstrieren für Kohleausstieg
Merz legt bei Kritik an Merkels Migrationspolitik nach

Merz legt bei Kritik an Merkels Migrationspolitik nach

Die Spannung steigt. Am Freitag geht es in Hamburg bei der CDU um die Nachfolge von Merkel als Parteivorsitzende. Der neue Mann oder die neue Frau an der CDU-Spitze bekommt es 2019 mit wichtigen Wahlen zu tun. Wie geht die Partei mit der AfD um?
Merz legt bei Kritik an Merkels Migrationspolitik nach
Nach Anschlag auf Scholz' Haus: Bekennerschreiben aufgetaucht

Nach Anschlag auf Scholz' Haus: Bekennerschreiben aufgetaucht

Hamburg - Nach dem Anschlag auf das Hamburger Wohnhaus von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht.
Nach Anschlag auf Scholz' Haus: Bekennerschreiben aufgetaucht
Nach dem Tod von George H. W. Bush: So trauert die Welt um den „Freund der Deutschen“

Nach dem Tod von George H. W. Bush: So trauert die Welt um den „Freund der Deutschen“

Der Tod von George H. W. Bush versetzte nicht nur die USA in tiefe Trauer. Neben seiner Familie wandten sich nun auch zahlreiche Prominente und Politiker an die Öffentlichkeit, um ihre Trauer zu bekunden.
Nach dem Tod von George H. W. Bush: So trauert die Welt um den „Freund der Deutschen“
Rund 57.000 Ausländer ohne Duldung müssten Land verlassen

Rund 57.000 Ausländer ohne Duldung müssten Land verlassen

Berlin (dpa) - Insgesamt 57.112 Ausländer ohne Duldung müssten Deutschland eigentlich verlassen.
Rund 57.000 Ausländer ohne Duldung müssten Land verlassen
Ex-US-Präsident George Bush ist tot - Maas: „Sind ihm für immer zu Dank verpflichtet“

Ex-US-Präsident George Bush ist tot - Maas: „Sind ihm für immer zu Dank verpflichtet“

Die USA trauern: Der frühere US-Präsident George H. W. Bush ist  überraschend gestorben. Das teilte seine Familie mit.
Ex-US-Präsident George Bush ist tot - Maas: „Sind ihm für immer zu Dank verpflichtet“
Ukraine verweigert 100 Russen die Einreise

Ukraine verweigert 100 Russen die Einreise

Kiew (dpa) - Am ersten Tag eines Einreiseverbots für russische Männer hat die Ukraine nach offiziellen Angaben 100 Russen an der Grenze zurückgewiesen.
Ukraine verweigert 100 Russen die Einreise
Skandal-Buffet bei Seehofers Islamkonferenz? Speisenauswahl sorgt für Aufregung

Skandal-Buffet bei Seehofers Islamkonferenz? Speisenauswahl sorgt für Aufregung

Auf der Deutschen Islamkonferenz steht der Dialog zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen im Vordergrund. Doch das Buffet, das Seehofers Innenministerium dort anbot, sorgt für Kritik. 
Skandal-Buffet bei Seehofers Islamkonferenz? Speisenauswahl sorgt für Aufregung
Von der Leyen nimmt Flugbereitschaft in Schutz

Von der Leyen nimmt Flugbereitschaft in Schutz

Es hätte auch schief gehen können: Der Airbus der Kanzlerin streikt. Am Ende fliegt sie Linie, verpasst aber den Auftakt des G20-Gipfels in Buenos Aires. Die Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums gerät in die Kritik. Doch die Ministerin hält dagegen.
Von der Leyen nimmt Flugbereitschaft in Schutz
Nordkoreanischer Soldat flieht in den Süden

Nordkoreanischer Soldat flieht in den Süden

Seoul (dpa) - Erstmals seit der jüngsten Beseitigung von Grenzwachposten auf der geteilten Halbinsel soll ein nordkoreanischer Soldat in den Süden geflohen sein.
Nordkoreanischer Soldat flieht in den Süden