Ressortarchiv: Politik

Istanbuler Staatsanwalt stirbt nach Geiselnahme

Istanbuler Staatsanwalt stirbt nach Geiselnahme

Istanbul - Nach dem gewaltsamen Ende einer Geiselnahme im zentralen Gerichtsgebäude der Metropole Istanbul ist der Staatsanwalt seinen Verletzungen erlegen.
Istanbuler Staatsanwalt stirbt nach Geiselnahme
Polizei beendet Geiselnahme in Istanbuler Justizgebäude gewaltsam

Polizei beendet Geiselnahme in Istanbuler Justizgebäude gewaltsam

Linksextremisten dringen in das zentrale Istanbuler Justizgebäude ein und bringen einen Staatsanwalt in ihre Gewalt - der Ankläger in einem brisanten Fall ist. Die Geiselnahme endet blutig.
Polizei beendet Geiselnahme in Istanbuler Justizgebäude gewaltsam
Ex-Militärdiktator gewinnt Präsidentschaftswahl in Nigeria

Ex-Militärdiktator gewinnt Präsidentschaftswahl in Nigeria

Ein früherer Militärdiktator hat in Afrikas bevölkerungsreichstem Land den ersten demokratischen Machtwechsel geschafft. Der 72 Jahre alte Muhammadu Buhari wird der neue Präsident Nigerias.
Ex-Militärdiktator gewinnt Präsidentschaftswahl in Nigeria
Nachspielzeit für Atomgespräche mit dem Iran?

Nachspielzeit für Atomgespräche mit dem Iran?

Zwölf Jahre dauert der Atomstreit mit dem Iran bereits. Im Kern geht es um die Frage, wie der Iran trotz eines zivilen Atomprogramms an der Erlangung von Atomwaffen gehindert werden kann. Am vorerst letzten Tag der Gespräche wurde eine erneute Verlängerung erwogen.
Nachspielzeit für Atomgespräche mit dem Iran?
Iraker befreien Tikrit aus den Händen des IS

Iraker befreien Tikrit aus den Händen des IS

Vor vier Wochen begannen die irakische Armee und schiitische Milizen eine Großoffensive auf die Stadt Tikrit. Wochenlang stockte der Vormarsch. Jetzt meldet die irakische Regierung einen Durchbruch.
Iraker befreien Tikrit aus den Händen des IS
Europäer wollen eigene bewaffnungsfähige Drohne

Europäer wollen eigene bewaffnungsfähige Drohne

Die Produktion von Kampfdrohnen ist die Domäne amerikanischer und israelischer Unternehmen. Jetzt wollen die Europäer mitmischen - mit deutscher Beteiligung.
Europäer wollen eigene bewaffnungsfähige Drohne
Aus Protest: Gauweiler legt seine Ämter nieder

Aus Protest: Gauweiler legt seine Ämter nieder

München - Der CSU-Vize und Bundestagsabgeordnete Peter Gauweiler macht Ernst mit seinem Protest gegen die Euro-Politik. Er tritt von seinen Posten zurück.
Aus Protest: Gauweiler legt seine Ämter nieder
Tikrit offenbar aus Händen des IS befreit

Tikrit offenbar aus Händen des IS befreit

Tikrit - Vor vier Wochen begannen die irakische Armee und schiitische Milizen eine Großoffensive auf die Stadt Tikrit. Wochenlang stockte der Vormarsch. Jetzt meldet die irakische Regierung einen Durchbruch.
Tikrit offenbar aus Händen des IS befreit
Tsipras will engere Zusammenarbeit mit Moskau

Tsipras will engere Zusammenarbeit mit Moskau

Hat Tsipras einen Plan B? Griechenland und die Euro-Länder ringen um eine Einigung über Kredithilfen. Athen hofft auf eine rasche Lösung, aber Brüssel dämpft die Erwartungen. In dieser Lage strebt der Athener Regierungschef einen "Frühling" im Verhältnis zu Russland an.
Tsipras will engere Zusammenarbeit mit Moskau
Merkel sieht Deutschland bereit für waffenfähige Drohnen

Merkel sieht Deutschland bereit für waffenfähige Drohnen

Berlin - Für die geplante Entwicklung waffenfähiger Drohnen sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Deutschland den Weg bereitet.
Merkel sieht Deutschland bereit für waffenfähige Drohnen
Knappes Rennen bei Präsidentenwahl in Nigeria

Knappes Rennen bei Präsidentenwahl in Nigeria

In Nigeria zeichnet sich bei der Präsidentenwahl ein Kopf-an-Kopf Rennen ab. Amtsinhaber Goodluck Jonathan holt auf. Damit ist offen, ob es im bevölkerungsreichsten Land Afrikas zum ersten Machtwechsel seit der Rückkehr zur Demokratie kommt.
Knappes Rennen bei Präsidentenwahl in Nigeria
Griechenland und Russland wollen zusammenarbeiten

Griechenland und Russland wollen zusammenarbeiten

Moskau - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat eine engere Zusammenarbeit seines Landes mit Russland angekündigt.
Griechenland und Russland wollen zusammenarbeiten
35 Tote bei saudischem Luftangriff auf Huthis im Jemen

35 Tote bei saudischem Luftangriff auf Huthis im Jemen

Saudi-Arabien lässt nicht locker: Tag für Tag schickt es seine Bomber zu Kampfeinsätzen gegen die Huthis über die Grenze nach Jemen. Mit dem Blutzoll steigen die Spannungen in der Region.
35 Tote bei saudischem Luftangriff auf Huthis im Jemen
Milder Winter senkt deutschen CO2-Ausstoß deutlich

Milder Winter senkt deutschen CO2-Ausstoß deutlich

Die Bundesregierung kann nur bedingt etwas dafür, sie kann sich aber auf die Schulter klopfen. Rechtzeitig zur eigenen G7-Präsidentschaft sind die CO2-Emissionen in Deutschland um 4,3 Prozent gesunken. Der selbsternannte Vorreiter hat ein Ziel: Einen Weltklimavertrag.
Milder Winter senkt deutschen CO2-Ausstoß deutlich
Militärallianz verstärkt Luftschläge im Jemen

Militärallianz verstärkt Luftschläge im Jemen

Riad - Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition hat in der Nacht zum Dienstag die heftigsten Luftangriffe auf die jemenitische Stadt Sanaa seit dem Beginn ihrer Offensive vor knapp einer Woche geflogen.
Militärallianz verstärkt Luftschläge im Jemen
Atomgespräche mit Iran: Die Zeit drängt

Atomgespräche mit Iran: Die Zeit drängt

Lausanne - Der Verhandlungsmarathon in Lausanne geht auf die Zielgerade: Die fünf UN-Vetomächte und Deutschland haben am Dienstag die Atomgespräche mit dem Iran fortgesetzt.
Atomgespräche mit Iran: Die Zeit drängt
Irakische Armee vertreibt IS aus Tikrit

Irakische Armee vertreibt IS aus Tikrit

Bagdad - Die irakischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben den Sitz der Provinzregierung in der Stadt Tikrit von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zurückerobert.
Irakische Armee vertreibt IS aus Tikrit
Merkel empfängt Hollande zu Regierungskonsultationen

Merkel empfängt Hollande zu Regierungskonsultationen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstag den französischen Präsidenten François Hollande mit militärischen Ehren im Kanzleramt in Berlin empfangen. Anschließend wollten beide im kleinen Kreis vor der Sitzung des deutsch-französischen Ministerrats über aktuelle Themen sprechen.
Merkel empfängt Hollande zu Regierungskonsultationen
Ban Ki Moon ruft Weltgemeinschaft zu Hilfe für Syrer in Not auf

Ban Ki Moon ruft Weltgemeinschaft zu Hilfe für Syrer in Not auf

Kuwait-Stadt (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Weltgemeinschaft zu einer Hilfe in Milliardenhöhe für notleidende Syrer aufgerufen.
Ban Ki Moon ruft Weltgemeinschaft zu Hilfe für Syrer in Not auf
Deutsche wünschen sich mehr Lohntransparenz

Deutsche wünschen sich mehr Lohntransparenz

Berlin - Fast zwei Drittel der Deutschen sprechen sich nach einer Umfrage grundsätzlich für mehr Transparenz bei Löhnen und Gehältern in ihren Unternehmen aus.
Deutsche wünschen sich mehr Lohntransparenz
Baden-Württemberg will Tanzverbot kippen

Baden-Württemberg will Tanzverbot kippen

Stuttgart - An Karfreitag und anderen Feiertagen herrscht in weiten Teilen Deutschlands das "Tanzverbot". Besonders streng ist Baden-Württemberg - doch das soll sich bald ändern.
Baden-Württemberg will Tanzverbot kippen
Gute Umfragewerte für Union und Merkel - SPD verliert

Gute Umfragewerte für Union und Merkel - SPD verliert

Hamburg (dpa) - Die Unionsparteien legen in der Wählergunst zu: Laut dem am Dienstag veröffentlichten Wahltrend von "Stern" und RTL gewinnen CDU/CSU einen Prozentpunkt und kommen auf 42 Prozent.
Gute Umfragewerte für Union und Merkel - SPD verliert
Von der Leyen forciert neues Kampfdrohnen-Projekt

Von der Leyen forciert neues Kampfdrohnen-Projekt

Berlin - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will einem Bericht zufolge noch in diesem Jahr die Entwicklung einer europäischen Kampfdrohne auf den Weg bringen.
Von der Leyen forciert neues Kampfdrohnen-Projekt
Ex-Diktator Buhari führt bei Präsidentenwahl in Nigeria

Ex-Diktator Buhari führt bei Präsidentenwahl in Nigeria

In Nigeria zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf Rennen ab. Der frühere Militärherrscher Muhammadu Buhari könnte Präsident Goodluck Jonathan ablösen. Aber kann der 72-Jährige auch ein Hoffnungsträger für die Zukunft des bevölkerungsreichsten Landes Afrikas sein?
Ex-Diktator Buhari führt bei Präsidentenwahl in Nigeria
Wächter erschießen Mann vor NSA-Gebäude

Wächter erschießen Mann vor NSA-Gebäude

Fort Meade - Berichte über Schüsse vor dem Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA schreckten die Öffentlichkeit auf. Offenbar wollten zwei Männer die Schranken eines Kontrollpunktes rammen. Was hatten sie vor?
Wächter erschießen Mann vor NSA-Gebäude
40 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager im Jemen

40 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager im Jemen

Die saudische Luftwaffe bombardiert die schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen. Sie nimmt vor allem militärische Ziele ins Visier. Jetzt aber haben Bomben auch ein Flüchtlingslager getroffen.
40 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager im Jemen
Aus für Gaskraftwerk: "Wirtschaftlicher Betrieb unmöglich"

Aus für Gaskraftwerk: "Wirtschaftlicher Betrieb unmöglich"

In Irsching steht eines der modernsten Gaskraftwerke Europas. Doch der Betrieb lohnt sich nicht. Nun wollen es die Betreiber tatsächlich stilllegen lassen - und setzen die Politik damit unter Zugzwang.
Aus für Gaskraftwerk: "Wirtschaftlicher Betrieb unmöglich"
Rechtsruck in Frankreichs Départements

Rechtsruck in Frankreichs Départements

In Frankreichs Départements kehren sich die Verhältnisse um. Die Rechte liegt dort jetzt klar vorn. Die Sozialisten von Präsident Hollande müssen erneut eine bittere Niederlage einstecken.
Rechtsruck in Frankreichs Départements
Obduktion: Zeugin des NSU-Ausschusses erlag Lungenembolie

Obduktion: Zeugin des NSU-Ausschusses erlag Lungenembolie

Knapp vier Wochen nach ihrer Zeugenaussage im Stuttgarter NSU-Ausschuss stirbt eine junge Frau unter rätselhaften Umständen. Laut Obduktion soll es eine Lungenembolie gewesen sein. Diesmal glaubt die Politik den Ermittlern - dennoch bleiben Fragezeichen.
Obduktion: Zeugin des NSU-Ausschusses erlag Lungenembolie
Neues Verfahren soll Kükenschreddern bis 2017 überflüssig machen

Neues Verfahren soll Kükenschreddern bis 2017 überflüssig machen

Bei der Eierproduktion kommt es nur auf die Legehennen an. Die männlichen Küken werden bisher millionenfach aussortiert und getötet. Bundesagrarminister Schmidt will das ändern.
Neues Verfahren soll Kükenschreddern bis 2017 überflüssig machen
Lehrer-Gewerkschaft droht mit Streiks

Lehrer-Gewerkschaft droht mit Streiks

Berlin - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ist erbost über den Tarifabschluss im öffentlichen Dienst. Lehrer-Streiks in den Ländern sind weiterhin möglich.
Lehrer-Gewerkschaft droht mit Streiks
Trotz Kritik: Karimow bleibt Usbekistans Präsident

Trotz Kritik: Karimow bleibt Usbekistans Präsident

Taschkent - Kritik westlicher Beobachter begleitet die Präsidentenwahl in der ölreichen Ex-Sowjetrepublik Usbekistan. Der autoritäre Herrscher Karimow wird mehr als deutlich im Amt bestätigt.
Trotz Kritik: Karimow bleibt Usbekistans Präsident
Atomgespräche: Hoffnung auf Last-Minute-Einigung

Atomgespräche: Hoffnung auf Last-Minute-Einigung

Lausanne - Einen Tag vor Ablauf der selbst gesetzten Frist haben sich die Verhandlungspartner in den Gesprächen über das iranische Atomprogramm weiter nicht auf ein endgültiges Rahmenabkommen einigen können.
Atomgespräche: Hoffnung auf Last-Minute-Einigung
Bundeswehr-Standardgewehr G36 nicht treffsicher

Bundeswehr-Standardgewehr G36 nicht treffsicher

Berlin - Nach monatelanger Untersuchung hat die Bundeswehr massive Probleme bei der Treffsicherheit ihres Standardgewehrs G36 festgestellt.
Bundeswehr-Standardgewehr G36 nicht treffsicher
Griechische Reformliste: Verhandlungen dauern an

Griechische Reformliste: Verhandlungen dauern an

Brüssel- Vertreter Griechenlands und der internationalen Geldgeber haben ihre Verhandlungen über eine Reformliste fortgesetzt.
Griechische Reformliste: Verhandlungen dauern an
Deutsche wollen weg von den Auto-Städten

Deutsche wollen weg von den Auto-Städten

Berlin (dpa) - Rund 82 Prozent der Deutschen fordern, die Verkehrsplanung in Städten und Gemeinden nicht vorrangig auf Autos auszurichten. Sie verlangen stattdessen einen stärkeren Ausbau von Fuß- und Fahrradwegen, Car-Sharing-Angeboten und des öffentlichen Nahverkehrs.
Deutsche wollen weg von den Auto-Städten
Rechtsruck in Frankreichs Départements: Schlappe für Hollande

Rechtsruck in Frankreichs Départements: Schlappe für Hollande

Paris - In Frankreichs Départements kehren sich die Verhältnisse um. Die Rechte liegt dort jetzt klar vorn. Die Sozialisten von Präsident Hollande müssen erneut eine bittere Niederlage einstecken.
Rechtsruck in Frankreichs Départements: Schlappe für Hollande
Panne: Vertrauliche Daten von Merkel verschickt

Panne: Vertrauliche Daten von Merkel verschickt

Berlin - Folgenschweres Versehen beim G20-Gipfel in Australien? Durch eine Panne wurden vertrauliche Daten von Merkel, Obama, Putin und anderen Regierungschefs verschickt.
Panne: Vertrauliche Daten von Merkel verschickt
Luftschläge im Jemen treffen Flüchtlingslager

Luftschläge im Jemen treffen Flüchtlingslager

Sanaa - Saudische Kampfjets haben im Jemen die fünfte Nacht in Folge Ziele der schiitischen Huthi-Rebellen und ihrer Verbündeten angegriffen.
Luftschläge im Jemen treffen Flüchtlingslager
Obduktionsergebnisse der toten NSU-Zeugin bekannt gegeben

Obduktionsergebnisse der toten NSU-Zeugin bekannt gegeben

Stuttgart - Woran starb eine 20 Jahre alte Frau, die als Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss angehört wurde? Eine Obduktion soll Klarheit bringen.
Obduktionsergebnisse der toten NSU-Zeugin bekannt gegeben
Israels Ex-Regierungschef Olmert schuldig gesprochen

Israels Ex-Regierungschef Olmert schuldig gesprochen

Jerusalem - Der frühere israelische Ministerpräsident Ehud Olmert (69) ist in einem weiteren Fall wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden.
Israels Ex-Regierungschef Olmert schuldig gesprochen
GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss

GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss

Berlin (dpa) - Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder hadert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), in der viele angestellte Lehrer organisiert sind, mit dem Beamtenbund.
GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss
Gysi fordert von SPD mehr "Leidenschaft" für Machtwechsel

Gysi fordert von SPD mehr "Leidenschaft" für Machtwechsel

Seit Ende 2014 regiert mit Bodo Ramelow in Thüringen erstmals ein linker Ministerpräsident in einem Bundesland zusammen mit SPD und Grünen. Doch auf Bundesebene will die Linke mit der SPD nicht so richtig warm werden - am ehesten vielleicht noch Gregor Gysi.
Gysi fordert von SPD mehr "Leidenschaft" für Machtwechsel
Varoufakis fordert mehr Höflichkeit

Varoufakis fordert mehr Höflichkeit

Düsseldorf - Die "offene Feindseligkeit" zwischen deutschen und griechischen Politikern prangert Athens Finanzminister Gianis Varoufakis an. Das "Schwarzer-Peter-Spiel" müsse aufhören.
Varoufakis fordert mehr Höflichkeit
De Maizière lehnt mehr Bundeshilfe für Flüchtlinge ab

De Maizière lehnt mehr Bundeshilfe für Flüchtlinge ab

Berlin - Länder und Kommunen befürchten, dass dieses Jahr mehr als 300.000 Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Die eine Milliarde Euro, die ihnen der Bund für 2015 und 2016 zugesagt hat, reichen aus ihrer Sicht nicht aus. Der Bundesinnenminister sieht das anders.
De Maizière lehnt mehr Bundeshilfe für Flüchtlinge ab
Stuttgarter NSU-Ausschuss: Rätselhafter Tod einer Zeugin

Stuttgarter NSU-Ausschuss: Rätselhafter Tod einer Zeugin

Stuttgart - Schockierende Nachricht: Knapp vier Wochen nachdem sie als Zeugin im Stuttgarter NSU-Ausschuss ausgesagt hat, stirbt eine junge Frau unter noch unklaren Umständen. Während Ausschusschef Drexler nicht spekulieren will, nimmt Extremismus-Experte Funke den Fall sehr ernst.
Stuttgarter NSU-Ausschuss: Rätselhafter Tod einer Zeugin
Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein

Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein

Sanaa - Eine von Saudi-Arabien geführte Allianz bombardiert seit Tagen Stellungen der Huthi-Rebellen im Jemen. Der Krieg ist aber eine Machtdemonstration gegen den Iran - und ruft einen ungewöhnlichen Verbündeten auf den Plan.
Saudi-Arabien schwört auf längeren Krieg im Jemen ein
Iranischer Reporter nutzt Atomtreffen für Asylantrag

Iranischer Reporter nutzt Atomtreffen für Asylantrag

Teheran - Der Asylantrag eines jungen iranischen Reporters hat für Wirbel bei den Atomverhandlungen zwischen dem Iran und dem Westen im schweizerischen Lausanne gesorgt.
Iranischer Reporter nutzt Atomtreffen für Asylantrag
Präsidentenwahl in Usbekistan: Wiederwahl von Karimow erwartet

Präsidentenwahl in Usbekistan: Wiederwahl von Karimow erwartet

Taschkent - Zum vierten Mal will sich der autoritäre Karimow in Usbekistan zum Präsidenten wählen lassen. Beobachter rechnen damit, dass der 77-Jährige in der ölreichen Ex-Sowjetrepublik mit deutlicher Mehrheit für fünf weitere Jahre im Amt bestätigt wird.
Präsidentenwahl in Usbekistan: Wiederwahl von Karimow erwartet
Griechenland-Rettung: Kein Durchbruch bei Verhandlungen in Brüssel

Griechenland-Rettung: Kein Durchbruch bei Verhandlungen in Brüssel

Brüssel/Athen - „Viel zu vage und nicht glaubwürdig“ - so urteilten die Geldgeber über die griechische Reformliste. Die Griechen präsentierten ihre Vorschläge auf mobilen Geräten - und auf Griechisch.
Griechenland-Rettung: Kein Durchbruch bei Verhandlungen in Brüssel