Ressortarchiv: Politik

Seehofers Rentenkritik verärgert FDP

Seehofers Rentenkritik verärgert FDP

Berlin - Kaum gilt die neue Rente mit 67, gibt es in der Koalition Ärger. CSU-Chef Seehofer bringt mit seiner Kritik die FDP auf die Palme. Auch Arbeitsministerin von der Leyen und die Wirtschaft zeigen wenig Verständnis.
Seehofers Rentenkritik verärgert FDP
„Bild“ bestätigt Anruf Wulffs bei Diekmann

„Bild“ bestätigt Anruf Wulffs bei Diekmann

Berlin - Die „Bild“-Zeitung hat einen Anruf von Bundespräsident Christian Wulff bei „Bild“-Chefredakteur Kai Diekmann bestätigt, über den zuvor mehrere Medien berichtet hatten.
„Bild“ bestätigt Anruf Wulffs bei Diekmann
Barmer GEK: Krankenhäuser nicht schließen

Barmer GEK: Krankenhäuser nicht schließen

Berlin - Mehr ambulante Behandlung an Krankenhäusern hat der Chef der größten deutschen Krankenkasse gefordert. Es ginge aber nicht um eine Schließung der Kliniken.
Barmer GEK: Krankenhäuser nicht schließen
Iran testet weitere Rakete nahe Straße von Hormus

Iran testet weitere Rakete nahe Straße von Hormus

Teheran - Der Iran hat seine Raketentests in der Nähe der strategisch wichtigen Straße von Hormus am Montag fortgesetzt. Während einer Militärübung wurde nach Angaben aus Teheran in internationalen Gewässern eine neue Boden-Boden-Rakete abgefeuert.
Iran testet weitere Rakete nahe Straße von Hormus
Angeblicher Drohanruf bei Bild-Chef: Wulff schweigt

Angeblicher Drohanruf bei Bild-Chef: Wulff schweigt

Berlin - Christian Wulff wird vorgeworfen, mit einem Drohanruf bei der „Bild“-Zeitung versucht zu haben, einen Bericht zu verhindern. Der Bundespräsident nimmt zu den Vorwürfen keine Stellung.  
Angeblicher Drohanruf bei Bild-Chef: Wulff schweigt
Barmer-Chef fordert Schließung von Kliniken

Barmer-Chef fordert Schließung von Kliniken

Berlin - Der Chef der Krankenkasse Barmer GEK, Christoph Straub, hat sich für eine Schließung von Kliniken ausgesprochen. Mit diesem Vorschlag macht er sich nicht nur Freunde.
Barmer-Chef fordert Schließung von Kliniken
Iran testet neue Rakete

Iran testet neue Rakete

Teheran - Der Iran demonstriert in der Krise Stärke. Raketen und angeblich selbst produzierte Kernbrennstäbe sollen seine Macht unter Beweis stellen. Die Drohkulisse soll den Weltmächten Kompromisse abringen.
Iran testet neue Rakete
Gag-Video mit Merkel und Sarkozy begeistert User

Gag-Video mit Merkel und Sarkozy begeistert User

Berlin - Eine neue Version des Klassikers "Dinner for One" begeistert derzeit hunderttausende User im Netz. Ein Satiriker hat den Sketch abgewandelt und die Hauptrollen mit Angela Merkel und Nicolas Sarkozy besetzt.
Gag-Video mit Merkel und Sarkozy begeistert User
Hilfsgelder für ehemalige Heimkinder

Hilfsgelder für ehemalige Heimkinder

Berlin - Hunderttausende Westdeutsche, die zwischen 1949 bis 1975 in Kinderheimen unter Psychoterror, Zwangsarbeit und körperlichen Misshandlungen litten, können jetzt finanzielle Hilfen beantragen.
Hilfsgelder für ehemalige Heimkinder
Wulff soll Chefredakteur gedroht haben

Wulff soll Chefredakteur gedroht haben

Berlin - Bundespräsident Christian Wulff soll Medienberichten zufolge versucht haben, Einfluss auf die Berichterstattung zur Finanzierung seines Privathauses zu nehmen. Dem Chefredakteur der BILD-Zeitung soll er sogar gedroht haben.
Wulff soll Chefredakteur gedroht haben
Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten

Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten

Iowa - Bei der Parteiversammlung der US-Republikaner in Iowa am Dienstag geht Mitt Romney als Favorit für die Präsidentschaftskandidatur ins Rennen. Das sind seine Konkurrenten:
Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten
Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten

Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten

Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten
Schäuble: 2012 wird schwieriger als 2011

Schäuble: 2012 wird schwieriger als 2011

Berlin - Angesichts von Schuldenkrise und Konjunkturabkühlung rechnet Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) im neuen Jahr mit wachsenden Herausforderungen für Politik und Bürger.
Schäuble: 2012 wird schwieriger als 2011
Ursula von der Leyen verteidigt Rente mit 67

Ursula von der Leyen verteidigt Rente mit 67

Berlin - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat den Einstieg in die Rente mit 67 gegen Kritik auch aus der Union verteidigt. Ein Argument: Die Menschen seien heute fitter als früher.
Ursula von der Leyen verteidigt Rente mit 67
Strafprozess: Kommt Verena Becker glimpflich davon?

Strafprozess: Kommt Verena Becker glimpflich davon?

Berlin - Nach mehr als einem Jahr im Strafprozess gegen die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker deutet sich das Ergebnis an. Doch noch immer bleibt die Ungewissheit über den Mordanschlag auf Siegfried Buback.
Strafprozess: Kommt Verena Becker glimpflich davon?
SPD-Vize Aydan Özoguz kritisiert Wulff

SPD-Vize Aydan Özoguz kritisiert Wulff

Berlin - Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Aydan Özoguz kritisiert die Aufklärungsbemühungen von Bundespräsident Christian Wulff in der Affäre um die Finanzierung seines Hauses.
SPD-Vize Aydan Özoguz kritisiert Wulff
Präsidentschaftswahl: Wer fordert Barack Obama heraus?

Präsidentschaftswahl: Wer fordert Barack Obama heraus?

Washington - 2012 ist in den USA wieder Präsidentschaftswahl. Barack Obama will seinen Platz im Weißen Haus verteidigen; welcher Republikaner ihn herausfordert, steht allerdings noch in den Sternen.
Präsidentschaftswahl: Wer fordert Barack Obama heraus?
Arbeitgeberpräsident kritisiert Betreuungsgeld

Arbeitgeberpräsident kritisiert Betreuungsgeld

Berlin - Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt fordert einen Verzicht auf das sogenannte Betreuungsgeld für Eltern, die keinen staatlich geförderten Krippenplatz in Anspruch nehmen.
Arbeitgeberpräsident kritisiert Betreuungsgeld
Duisburgs OB Sauerland kämpft ums Amt

Duisburgs OB Sauerland kämpft ums Amt

Duisburg - Seit der Loveparade-Katastrophe tobt der Streit um Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland. Jetzt muss sich das Stadtoberhaupt dem ersten Bürger-Abwahlverfahren in Nordrhein-Westfalen stellen.
Duisburgs OB Sauerland kämpft ums Amt
Seoul hofft auf erneute Atomgespräche

Seoul hofft auf erneute Atomgespräche

Seoul - Der südkoreanische Präsident Lee Myung Bak hat sich am Montag offen für erneute Atomgespräche mit dem Norden gezeigt. Zugleich sprach er eine Warnung aus.
Seoul hofft auf erneute Atomgespräche
Adenauer-Stiftung: Ägypten verteidigt Razzia

Adenauer-Stiftung: Ägypten verteidigt Razzia

Kairo - Die ägyptische Regierung hat eine erste Stellungnahme zu den Razzien bei mehreren Nichtregierungsorganisationen abgegeben. Auch die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung war davon betroffen.  
Adenauer-Stiftung: Ägypten verteidigt Razzia
Schäubles Prognose für das Jahr 2012

Schäubles Prognose für das Jahr 2012

Berlin  Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) rechnet für das neue Jahr mit größeren Problemen und Herausforderungen für Politik und Bürger als 2011. Warum er sich dennoch zuversichtlich zeigt.
Schäubles Prognose für das Jahr 2012
Weiter Wirbel um Wulff

Weiter Wirbel um Wulff

Berlin/Stuttgart - Die Hoffnungen auf eine Beruhigung der Lage über die Feiertage erfüllten sich nicht für den Bundespräsidenten. Wulff bleibt wegen seiner Hauskredite in der Defensive. Es gibt weiterhin Unklarheiten über die genauen Abläufe - und immer neue Spekulationen.
Weiter Wirbel um Wulff
Wachsende Rivalitäten in der "SPD-Troika"

Wachsende Rivalitäten in der "SPD-Troika"

Berlin - Bei der SPD drängt sich die K-Frage im neuen Jahr auf. Die Chancen von Frank-Walter Steinmeier für einen zweiten Anlauf steigen. Neben Peer Steinbrück hält sich Sigmar Gabriel alle Optionen offen. Die SPD dementiert, dass Gabriel seine Generalsekretärin ausbooten will.
Wachsende Rivalitäten in der "SPD-Troika"
Linke attackiert CSU-Vorstoß

Linke attackiert CSU-Vorstoß

Hamburg - Die Linke hat den Vorstoß von CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt scharf zurückgewiesen, die Partei von der staatlichen Parteienfinanzierung auszuschließen.
Linke attackiert CSU-Vorstoß
Bericht: Geheimdienst wusste von Überfällen des Nazi-Trios

Bericht: Geheimdienst wusste von Überfällen des Nazi-Trios

Berlin - Der Verfassungsschutz hat nach einem Magazinbericht schon vor mehr als zehn Jahren von kriminellen Aktionen des Zwickauer Terrortrios zur Geldbeschaffung gewusst.
Bericht: Geheimdienst wusste von Überfällen des Nazi-Trios
Seehofer stellt Rente mit 67 in Frage

Seehofer stellt Rente mit 67 in Frage

Berlin - Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat die Rente mit 67 zu ihrem Start wegen der nach wie vor unbefriedigenden Beschäftigungssituation Älterer erneut in Frage gestellt. Was Seehofer kritisiert:
Seehofer stellt Rente mit 67 in Frage
Müller: Guttenberg muss bald über Rückkehr entscheiden

Müller: Guttenberg muss bald über Rückkehr entscheiden

Leipzig - Will die CSU Karl-Theodor zu Guttenberg zurück? Und will er selbst zurück? Im Frühjahr müsse Guttenberg entscheiden, ob er wieder kandidieren wolle, sagt nun Landesgruppen-Geschäftsführer Stefan Müller.
Müller: Guttenberg muss bald über Rückkehr entscheiden