Besuch eines Flüchtlingslagers

Angela Merkel auf Kurzbesuch in der Türkei - die Bilder

Angela Merkel
1 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.
Angela Merkel
2 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.
Angela Merkel
3 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.
Angela Merkel
4 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.
Angela Merkel
5 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.
Angela Merkel
6 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.
Angela Merkel
7 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.
Angela Merkel
8 von 85
Nur fünf Stunden dauert der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei. Zusammen mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk will sie ein Flüchtlingslager in Gaziantep besuchen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu nahm die Abordnung in Empfang.

Gaziantep - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Samstag in der Türkei eingetroffen. Zusammen mit dem türkischen Ministerpräsidenten besucht sie ein nahegelegenes Flüchtlingscamp.

Das könnte Sie auch interessieren

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Das Konzert beim Hurricane Festival war einer der letzten Auftritte des Linkin Park Sängers Chester Bennington. Rund vier Wochen nach der Show in …
Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Nach der großen Anreisewelle am Nachmittag wurde am Donnerstagabend auf dem Deichbrand Festival bei Cuxhaven kräftig gefeiert. Die Electric Island …
Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

Ein Regenschauer hat die Besucher am Donnerstagabend beim „Summer in the City“ in Weyhe nicht abgeschreckt, um den Marktplatz in Kirchweyhe …
„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

Twistringer Schützenfest - der Sonntag

König Simon Hammann und Königin Hanna Schröder genossen den grandiosen Empfang in der Stadtmitte am Sonntagnachmittag. Vorab standen beim …
Twistringer Schützenfest - der Sonntag

Meistgelesene Artikel

Nach Aufreger-Statement: Mehrere Anzeigen gegen Rote-Flora-Anwalt

Nach Aufreger-Statement: Mehrere Anzeigen gegen Rote-Flora-Anwalt

Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?

Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Union plant Arbeitszeitkonten für Familien

Union plant Arbeitszeitkonten für Familien