FDP und Grüne

Ampel oder Jamaika: So schrauben die Königsmacher an der Koalition

Jamaika oder Ampel? Nach der Wahl tüfteln FDP und Grüne an der künftigen Koalition. Das erste Beschnuppern verlief gut. Die Deutschen haben schon ihre Präferenz.

Berlin – Egal ob Jamaika oder Ampel – das Schmieden einer Koalition verlangt Präzision und Geschick. In dieser Hinsicht läuft es nach der Bundestagswahl 2021 ganz gut. Zumindest sind den Verantwortlichen noch keine handwerklichen Fehler unterlaufen. Es sei wie beim Einsetzen einer Schraube, sagte jetzt Grünen-Parteichef Robert Habeck. Wenn man sie schief reindrehe, dann werde sie nie wieder gerade. Doch FDP und Grünen sei das Kunststück gelungen, die Schraube in den ersten Tagen „sehr gerade“ einzusetzen. Soll heißen: Eine Zusammenarbeit könnte halten.

Bundestagswahl 2021:20. Legislaturperiode zum Deutschen Bundestag
Kanzlerkandidaten:Olaf Scholz, Armin Laschet, Annalena Baerbock
Stärkste Kräfte:SPD, CDU, Grüne, FDP, AfD
Mögliche Koalitionen:Jamaika, Ampel, Große Koalition

Zuvor hatten sich die Parteispitzen von FDP und Grünen zu einem ersten Sondierungsgespräch zusammengefunden. Fast fünf Stunden lang loteten die Parteivorsitzenden Christian Lindner (FDP), Annalena Baerbock und Habeck (beide Grüne) die Möglichkeiten für ein Miteinander in einem zukünftigen Regierungsbündnis aus. Im Anschluss verbreiteten sie zusammen erste positive Signale. „Wir fühlen uns gemeinsam beauftragt, in Deutschland einen neuen Aufbruch zu organisieren“, sagte Lindner. Man sei übereingekommen, dass man zusammen diejenigen Kräfte seien, die am meisten gegen den Status quo kämpfen wollten. Daran könne man aufbauen, sagte auch Baerbock.

Bundestagswahl: Wer wird Kanzler? FDP, Grüne, SPD und CDU loten gemeinsam Koalition aus

Tatsächlich sind die beiden Parteien die Königsmacher. Bei der Bundestagswahl wurden sie dritt- und viertstärkste Kraft. Da jedoch die SPD mit Kanzlerkandidat Olaf Scholz und die CDU mit Armin Laschet sich ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, sind nun rechnerisch zwei Optionen denkbar: Jamaika-Koalition oder Ampel-Bündnis. In beiden Konstellationen sind FDP und Grüne vertreten, weswegen sie sich nun erst einmal zu zweit an den Verhandlungstisch setzten. Am Sonntag sollen dann die Gespräche mit den beiden Großen geführt werden.

Jamaika oder Ampel-Koalition? Robert Habeck, Annalena Baerbock (beide Grüne) und Christian Lindner (FDP) haben das Sagen.

Wahlsieger Scholz begrüßte das Vorgehen noch einmal ausdrücklich. „Ich finde es richtig, dass sie zuerst untereinander sprechen“, sagte er in einem Interview mit dem Spiegel. Dies könne nur gut sein, um eine stabile Regierung zu bauen, fügte er hinzu und verwies auf die Bundestagswahl 2017, als die FDP Gespräche zu einer Jamaika-Koalition im Streit mit den Grünen platzen ließ. In Schleswig-Holstein lief es unterdessen besser, weil sich dort Liberale und Öko-Partei zuvor in Zweierrunde getroffen hatten. Mit dabei damals übrigens: Robert Habeck, seinerzeit noch Landesumweltminister.

Jamaika oder Ampel: FDP und Grüne sind die Königsmacher von Olaf Scholz oder Armin Laschet

Auf welche Machtoption sich die Juniorpartner am Ende verständigen, bleibt abzuwarten. Am Freitag ließen sie sich noch nicht in die Karten schauen. Lindner, Habeck und Baerbock sind nun erst einmal um Harmonie bemüht. Man wolle eine Atmosphäre des Vertrauens schaffen, in der in einem nächsten Schritt die großen inhaltlichen Differenzen überwunden werden sollen. Wie Lindner sagte, sind die größten Hürden der Klimaschutz und die Steuerpolitik, weniger das Tempolimit*.

Doch während die potenziellen Koalitionäre noch mit einer eindeutigen Festlegung zögern, haben sich die Deutschen bereits entschieden: So präferiert eine Mehrheit der Wählerinnen und Wähler ein Ampel-Bündnis. Mehr als jeder zweite Befragte (56 Prozent) plädiert für eine Koalition aus SPD, Grüne und FDP, wie aus einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen hervorgeht. Noch größer ist die Zustimmung auch in der Frage, wer Kanzler werden soll: So wollen 76 Prozent Scholz in dem Amt sehen – und nicht Armin Laschet.

Regierungsbündnis: Annalena Baerbock, Robert Habeck und Christian Linder skeptisch wegen CDU-Zoff

Die Umfrage bestätigt damit einen eindeutigen Trend: Denn eine Woche nach der Wahl hat die Union, die bei dem Urnengang ihr historisch schlechtestes Ergebnis einfuhr, vor allem durch Personalquerelen von sich Reden gemacht, die am Freitag auch von Reizfigur Hans-Georg Maaßen mit Kritik an Laschet und Merkel befeuert wurde. Eine Tatsache, die die Wählerinnen und Wähler offensichtlich ebenso wenig goutieren wie die potenziellen Bündnispartner.

Welche Koalition regiert künftig das Land? Unser Newsletter hält Sie kostenlos auf dem Laufenden.

So wuchsen zuletzt bei den Grünen die Zweifel an der Verlässlichkeit der CDU. Aber auch innerhalb der FDP, die im Wahlkampf noch ihre Präferenz für das Jamaika-Bündnis gezeigt hatte, wuchs nun die Skepsis. Zwar gilt beim Schmieden einer Koalition auch die alte Heimwerker-Regel: Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne. Doch zu viel sollte man vielleicht dann auch wiederum nicht auf den Putz hauen, um in Habecks Bildsprache zu bleiben. * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Kay Nietfeld/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus

Bürgergeld 2022: Wer bekommt was? So viel zahlt die Ampel aus
Hartz IV: Ärger um Energie-Zuschuss – Trittin drängt auf 100 Euro extra

Hartz IV: Ärger um Energie-Zuschuss – Trittin drängt auf 100 Euro extra

Hartz IV: Ärger um Energie-Zuschuss – Trittin drängt auf 100 Euro extra
Bundestagswahl: Wer wird Kanzler nach der Wahl 2021?

Bundestagswahl: Wer wird Kanzler nach der Wahl 2021?

Bundestagswahl: Wer wird Kanzler nach der Wahl 2021?
Geheime Ministerliste: Bastelt Olaf Scholz an der Ampel-Koalition?

Geheime Ministerliste: Bastelt Olaf Scholz an der Ampel-Koalition?

Geheime Ministerliste: Bastelt Olaf Scholz an der Ampel-Koalition?

Kommentare