Sie stürzten beim Spielen vom Heuboden

Zwei Jungen schwer verletzt

Thedinghausen - · Auf einem landwirtschaftlichem Anwesen in der Samtgemeinde Thedinghausen sind am Montagnachmittag ein achtjähriger Junge und sein drei Jahre älterer Freund bei einem Sturz von einem Heuboden schwer verletzt worden.

Die beiden Kinder waren beim Spielen in einer Scheune auf einen etwa fünf Meter hohen Stapel geklettert. Als sie ein Seil an einem Dachbalken befestigen wollten, verloren sie das Gleichgewicht und stürzten in die Tiefe. Während der Ältere der beiden Jungen mit Prellungen und Handverletzungen davon kam, erwischte es seinen Freund schlimmer. Bei ihm besteht der Verdacht eines Schädel-Hirn-Traumas. Beide Jungen wurden mit Rettungswagen in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Zwei Notärzte übernahmen die medizinische Erstversorgung. Auch ein Rettungshubschrauber landete.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Populisten-Allianz am Ende: Italiens Premier Conte tritt ab

Populisten-Allianz am Ende: Italiens Premier Conte tritt ab

Migranten von "Open Arms" sollen doch nach Italien

Migranten von "Open Arms" sollen doch nach Italien

Johnson beißt mit Änderungswünschen in Brüssel auf Granit

Johnson beißt mit Änderungswünschen in Brüssel auf Granit

Diese Spiele feiern Weltpremiere auf der Gamescom

Diese Spiele feiern Weltpremiere auf der Gamescom

Meistgelesene Artikel

Schützenfest mit hoher Beteiligung

Schützenfest mit hoher Beteiligung

Energiekontor verneint Rückbau des Windrad-Standorts nahe Behlingsee

Energiekontor verneint Rückbau des Windrad-Standorts nahe Behlingsee

Strich durch die Rechnung

Strich durch die Rechnung

140 Kilometer für den guten Zweck

140 Kilometer für den guten Zweck

Kommentare