Sommerfest an der Grundschule Langwedel vor den großen Ferien

Wer wird wohl Weltmeister im Teebeutelweitwurf?

„Very beliebt“: Mit der Wasserpistole auf die Pyramide schießen.

Langwedel - (mo) · Kurz vor den großen Sommerferien war auf dem Gelände der Langwedeler Grundschule mächtig was los, schließlich hatten die Grundschüler schon lange darauf gewartet hatten. Das Sport- und Spielfest stand auf dem Programm. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Da auch das Wetter mitspielte, stand einem vergnügten Vormittag nichts im Wege.

Zu Beginn des Spielspaßes bekam jeder einen Laufzettel und es wurden Vierer-Gruppen gebildet, die elf Stationen zu bewältigen hatten. Da gab es zum Beispiel den Rückwärts-Parcour, bei dem mit einem Spiegel in der Hand, rückwärts gehend ein vorgegebener Weg bewältigt werden musste. Oder den Teebeutelweitwurf, mit dem Mund musste ein Teebeutel möglichst weit geschleudert werden. Wer dabei die blaue Linie übertraf, war „Weltmeister“.

Mit einer überdimensionierten Wasserpistole musste eine Dosenpyramide umgespritzt werden. Ein Keilriemenzielwurf, Kistenrennen, Raupenrennen, Kartoffellauf und weitere Geschicklichkeitsübungen mussten absolviert werden.

Zum Schluss ging es auf „Schatzsuche“. In der Sandgrube waren Steinnuggets verbuddelt. Innerhalb einer Minute mussten möglichst viele ausgebuddelt werden. Punkte für jede absolvierte Übung gab es nicht, im Vordergrund standen Spiel, Sport und Bewegung. Zum Abschluss waren also alle Sieger.

Da die viele Bewegung bei den Kids und bei den Helfern Durst und Hunger verursachte, hatte der Förderverein der Grundschule einen Stand mit Brötchen und kühlen Getränken aufgebaut, die fleißig in Anspruch genommen wurden.

Ein großer Dank galt auch den vielen Eltern, die neben den Lehrerinnen die Aufsicht an den einzelnen Spielstationen stellten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kommentare