Abiturienten-Entlassung in den BBS Verden / Werner Lang: „Leistung lässt sich nicht nur an den Noten messen“

„Wir feiern immer gerne – jetzt haben wir einen Grund“

102 junge Menschen verließen die Schule in diesem Jahr mit dem Abitur in der Tasche. ·
+
102 junge Menschen verließen die Schule in diesem Jahr mit dem Abitur in der Tasche. ·

Verden - „Abitendo – Level 13 complete“, lautete das Motto für den Abiball 2013 der Berufsbildenden Schulen Verden. Feiern würden sie immer gern, aber nun hätten sie auch einen richtig guten Grund, fanden Kim Lisa Krause und Thorge Hirte, die als Schülervertreter die zahlreichen Gäste begrüßten. Doch zu diesem Zeitpunkt fehlte den 102 Abiturienten das wichtigste noch: ihre Zeugnisse.

Dafür war allerdings Geduld gefragt, ein hoher Anspruch in dem durch die Fülle an Menschen sehr hoch temperierten Saal im Hotel Niedersachsenhof.

Zunächst ergriff Axel Rott als stellvertretender Landrat das Wort. „Sie stehen zwischen zwei Lebensabschnitten und sind hoffentlich dankbar. Ihren Eltern und allen, die ihnen geholfen haben, allen voran ihre Lehrer.“ Er machte den fein herausgeputzten Abiturienten Mut, sich einzumischen und zur Not auch mal aufzumischen. „Sie sind enthusiastisch und haben ein Gefühl für richtige Zusammenhänge“, so Rott. „Die Gesellschaft ist auf sie angewiesen. Wir brauchen ihr Know-How.“

„Heute ist kein Tag wie jeder andere – für sie und uns alle hier“, so Schulleiter Manfred Runge. „Sie können stolz auf das sein, was sie erreicht haben, und gehen mit einer hochqualifizierten Bildung aus der Schulzeit“, betonte er. Ausbildung, Studium, vielleicht sogar ein Auslandsstudium können sich anschließen. „Aber bei allem Ehrgeiz und aller Zielstrebigkeit sollte die Menschlichkeit immer an erster Stelle stehen“, gab er seinen nun ehemaligen Schülern mit auf den Weg. Und wenn sie dabei glaubwürdig und authentisch blieben, dann würden die Schuhe immer passen.

Bevor die Zeugnisse überreicht wurden, bedankten sich die Schüler mit Geschenken und launigen Redebeiträgen bei ihren Lehrern.

Studiendirektor Werner Lang erinnerte die Zuhörer daran, dass man die Leistung nicht nur an den Noten messen könne. Denn manchmal müssten neben dem Prüfungsstress auch persönliche Krisen und Schicksalsschläge bewältigt werden. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass bei der bereits veröffentlichten Liste der diesjährigen Abiturienten einer vergessen worden sei. Auch Kai Rosebrock hat die allgemeine Hochschulreife erlangt.

Abifeier der BBS Verden

Abifeier der BBS Verden

Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns
Bis Freitagabend mussten die 102 Abiturienten der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen Verden auf ihre Zeugnisse warten. Die Ausgabe erfolgte zu Beginn des jährlichen Abiballs der auch in diesem Jahr wieder im Hotel Niedersachsenhof in Verden gefeiert wurde. © Mediengruppe Kreiszeitung / Bruns

Besonderes Lob gab es für die Jahrgangsbesten, die herausragende Leistungen gezeigt hätten. Dies sind aus den drei wirtschaftlichen Gymnasien: Daniel Bender (1,9), Chiara Komnick (1,9), Lars Zinke (1,7), Christian Heß (1,5) und Lennard Müller (1,5). Aus der Ökotrophologie ist Svenja Junge (1,9) in diesem Jahr die Beste. Bei den Technikern liegt Tobias Haker (1,4) vorne und im Fachbereich Sozialpädagogik beeindruckten Janina Oldenburg (1,6) und Dominik Fischer (1,4).

Mit Buchgeschenken wurde Svenja Junge, Michelle Wischeropp, Hermann Ratke, Tanja Toku und Lars Zinke für deren Engagement als Förderer beim Unterrichtsfach Mathematik gedankt. · wb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Die Reißleine gezogen

Die Reißleine gezogen

Die Reißleine gezogen
Gewerbegebiet Verden:<br/>67. 000 Quadratmeter<br/> für Bremer Konzern

Gewerbegebiet Verden:
67. 000 Quadratmeter
für Bremer Konzern

Gewerbegebiet Verden:
67. 000 Quadratmeter
für Bremer Konzern
Schlangen an Verdener  Impfstellen

Schlangen an Verdener Impfstellen

Schlangen an Verdener Impfstellen
Die Freiheit aus der Teststation

Die Freiheit aus der Teststation

Die Freiheit aus der Teststation

Kommentare