Kinderfest gestern am Oytener See

Wasserski war der „Renner“

Oyten - OYTEN. Das Spieleparadies lag gleich vor der Haustür. Denn das Betreiber-Ehepaar der Campinganlage des Oytener Sees, Sandra und Sven Zornow, hatten gestern Nachmittag wieder am ersten Wochenende zum Beginn der Sommerferien zum großen Kinderfest eingeladen. Die Resonanz war klasse. Denn gestern, am wirklich ersten hochsommerlichen Tag des Jahres, herrschte ideales Badewetter, was Groß und Klein an den See zog.

Und mit dem Kinderfest, an dem zahlreiche Fun- und Freizeitunternehmen sowie örtliche Vereine und Verbände mit einem vielfältigen Spiel- und Spaßprogramm mitwirkten, kamen besonders viele Familien mit ihren Töchtern und Söhnen zum See. Die Attraktion des Kinderfestes war die Wasserski-Anlage, aufgebaut von der Firma „Blue Bay“ und einzigartig im Landkreis. Die Seilzuganlage baute das Freizeitunternehmen entlang und nahe der Abgrenzung der Badebucht auf, von der DRK Wasserwacht-Station bis genau gegenüber auf die andere Seeseite.

Ein Mitarbeiter betätigte die Fernbedienung. Und sogleich startete der Wasser-Ski-Freizeitsportler, sauste mit den Wellen des Sees auf dessen andere Seite. Manche nutzten ihren Schwung so clever aus, dass sie die gleiche Strecke bis wieder zum Startbereich zurückkamen. Und wenn man den Startern ins Gesicht schaute, war jedem klar, Wasserski mit der Anlage macht super viel Spaß. „Wir betreiben zwei Wasserski-Anlagen in Ostfriesland. Und wir wurden nun angesprochen, unsere mobile Wasserski-Anlage auch hier am Oytener See aufzubauen“, sagt Sportmanager Jan Brünjes von dem Freizeitunternehmen. Und weiter: „Die Anlage bleibt acht Tage aufgebaut. Am kommenden Wochenende werden wir hier am Oyter See Training mit den Profis abhalten. Schließlich fahren wir auch nationale und internationale Meisterschaften aus.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

Populisten-Allianz am Ende: Italiens Premier Conte tritt ab

Populisten-Allianz am Ende: Italiens Premier Conte tritt ab

Migranten von "Open Arms" sollen doch nach Italien

Migranten von "Open Arms" sollen doch nach Italien

Johnson beißt mit Änderungswünschen in Brüssel auf Granit

Johnson beißt mit Änderungswünschen in Brüssel auf Granit

Meistgelesene Artikel

Energiekontor verneint Rückbau des Windrad-Standorts nahe Behlingsee

Energiekontor verneint Rückbau des Windrad-Standorts nahe Behlingsee

Strich durch die Rechnung

Strich durch die Rechnung

140 Kilometer für den guten Zweck

140 Kilometer für den guten Zweck

Richtig viel auf die Beine gestellt

Richtig viel auf die Beine gestellt

Kommentare