Freizeit- und Breitensportfestival rund ums Pferd öffnet am Sonnabend und Sonntag seine Pforten

Vorfreude auf Verdiana wächst

Am Sonntag steht der Hauptplatz der Verdiana ganz im Zeichen der klassisch-barocken Reiterei. Die Landesmeisterschaften werden ausgetragen.

Verden - „Pferde – Verden Open Air“, heißt es an diesem Wochenende wieder in der Allerstadt. Am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. August, öffnet sich das Rennbahngelände in Verden, direkt bei der Niedersachsenhalle, für die Verdiana.

Das Freizeit- und Breitensportfestival rund ums Pferd bietet in diesem Jahr neue Highlights und bewährte Veranstaltungsteile.

Wie der internationale Dressurtrainer und Initiator des Expertenforums Pferdegerecht, Horst Becker, bekannt gab, kann auf der diesjährigen Verdiana mit namhaften Größen aus der Pferdewelt gerechnet werden. Die Referenten stehen den Besuchern im jederzeit zugänglichen Forum, bei Live-Demonstrationen und im persönlichen Gespräch unter dem Motto „Pferdegerechte Hilfestellung mit dem Blick fürs Ganze“ zur Verfügung.

Eine besondere Bereicherung erfährt die Veranstaltung mit dem bundesweiten Championat für Freizeitpferde und -ponys der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Die Suche nach Deutschlands bestem Freizeitpferd und -pony geht in die zweite Runde und hat dreimal so viele Anmeldungen wie im Vorjahr.

Der Pferdesportverband Hannover wird mit dem bewährten Einsteigerturnier mit Wettbewerben für Junioren und Späteinsteiger in Dressur und Springen sowie Geschicklichkeitswettbewerben in großem Umfang vertreten sein. Der Hannoveraner Verband ist mit der Initiative „Hannoveraner erleben“ präsent.

Die erfolgreiche Islandpferde-Veranstaltung, das IPZV-Freizeitreiterfestival, wird in diesem Jahr seine Fortsetzung finden. Eine große Beteiligung zeichnet sich ab.

Die Shetlandponys können am Sonnabend in der 8. IG Shetlandstutenschau Nord der IG Shetland mit 80 Startern bewundert werden. Dank des Fahr- und Reitvereins Niedersachsen Mitte sind die rasanten Kutschenfahrer am Sonntag mit von der Partie. Ein weiterer Höhepunkt ist die Landesmeisterschaft klassisch-barocke Reiterei Niedersachsen am Sonntag auf dem Hauptplatz.

Das bunte Showprogramm läuft am Sonnabend ab 11 Uhr, Hunderennen sind an beiden Tagen zum Mitmachen für Jedermann.

Der große Ausstellerbereich mit Gastronomieangebot und zahlreiche Einkaufs- und Informationsmöglichkeiten für Hunde- und Pferdebegeisterte lädt zum Schlemmen, Schlendern und Schauen ein.

Der Kinderbereich präsentiert sich mit neuem Gesicht. Das Q-Mobil, die rollende Rinderrevue zum Lernen, Anfassen, Testen und Spielen, ist mit dabei. Mit dem Team der Museumspädagogik des Deutschen Pferdemuseums bauen die Kinder Holzskulpturen. Und auch Ponyreiten, ein Heuwagen-Bereich und die Hüpfburg lassen die Herzen der Kleinsten höher schlagen.

WWW.

verdiana.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Meistgelesene Artikel

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Starke Rauchentwicklung

Starke Rauchentwicklung

Kommentare