Örtliche Leiterin Marlies Meyer setzt auf Vielfalt

Volkshochschule bietet 15 Kurse an

Kirchlinteln - (hr) · 15 Kurse umfasst das Programm der örtlichen Volkshochschule Kirchlinteln unter Leitung von Marlies Meyer, die gleich auf drei Veranstaltungsorte, das Müllerhaus in Brunsbrock, die Schule am Lindhoop in Kirchlinteln und das Dörpshus in Sehlingen zurückgreifen kann.

Bereits am kommenden Montag, 18. Januar, will Marianne Oehlrich im Dörpshus dem Bewegungsmangel mit bewusster Körperschulung und Entspannungsübungen für den Rücken begegnen. De Kurs läuft von 8.45 bis 10 Uhr bis zum 21. Juni mit Ausnahme des 7. Juni.

Am Sonnabend, 30. Januar, um 19.30 Uhr, wird zu einem Kammerkonzert mit Mitgliedern des Bläserorchesters Borstel in einer interessanten Besetzung, unter anderem bestehend aus Querflöte, Klarinetten, Klavier und Schlagzeug in das Müllerhaus eingeladen.

Am Sonnabend, 6. Februar, ab 9 Uhr, wird an gleicher Stelle zum ersten Frauenfrühstück aufgetischt. Als Referentin konnte dafür Hanne Knott gewonnen werden, die seit vielen Jahren ätherische Öle komponiert. Beim zweiten Frauenfrühstück am Sonnabend, 29. Mai, soll gemeinsam mit Renate Bormann-Klenke eine Wertediskussion geführt werden.

Am Donnerstag, 11. Februar, folgt Juliana Lavinia Struwel in der Schule am Lindhoop mit zwei Kursen Hatha Yoga, die um 18.45 Uhr beziehungsweise um 20.15 Uhr beginnen. Eine Tag später, am 12. Februar, um 19 Uhr, lässt Anneliese Rocke, am Klavier begleitet von Antonio Rudek, im Müllerhaus die legendäre Zarah Leander wieder auferstehen.

nWen-Do-

nGrundkurs

An Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren richtet sich die Einladung von Silke Ahrens zu einem Wen-Do-Grundkurs im Dörpshus. Das erste von sechs Treffen ist am Donnerstag, 18. Februar, von 16.30 bis 18 Uhr. Für Sonnabend, 19. Februar, 19 Uhr, arrangiert Marlies Meyer im Müllerhaus einen Lesespaß und Weinabend mit Gudrun Heine von der Buchhandlung Buch und Kunst, die neue Bücher vorstellen wird.

Am Sonnabend, 27. Februar, gibt es ab 11 Uhr einen Gesundheitstag im Müllerhaus in Brunsbrock, der in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten Marlies Meyer durchgeführt wird. Nach einem Einführungsvortrag von Dr. Bettina Götting und einer kurzen Mittagspause werden am Nachmittag verschieden Angebot wie Qi Gong und Bauchselbstmassage vorgestellt.

Parodistin Ellen Obier parodiert am Donnerstag, 4. März, ab 20 Uhr, im Müllerhaus so bekannte Frauen wie Marylin Monore, Tina Turner oder Zarah Leander. Parlare e mangiare Italiano heißt es am 12. und 13. März, wenn im Müllerhaus italienisch gekocht und gesprochen wird.

Die Band Souly ist dort am Sonnabend, 17. April, ab 20 Uhr, ebenfalls zu Gast und präsentiert neben Soul und Swing auch Gospel, Pop und Jazz. Am Dienstag, 20. April, setzen sich Elisabeth Diederichs und Mariann Ullrich ab 18.30 Uhr im Gemeindehaus der St. Petri-Kirche in Kirchlinteln mit Demenzerkrankungen auseinander, während Edeltraud Nowotnik am 23. und 24. April im PC-Raum der Schule am Lindhoop das Computerschreiben in nur acht Unterrichtsstunden vermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

„Dörverden hilft“ bringt in der Corona-Krise Freiwillige und Bedürftige zusammen

„Dörverden hilft“ bringt in der Corona-Krise Freiwillige und Bedürftige zusammen

Gemeinde erlässt Eltern die Gebühren

Gemeinde erlässt Eltern die Gebühren

Strenge Auflagen bei Beerdigungen: „Abschied nehmen zu können, ist wichtig“

Strenge Auflagen bei Beerdigungen: „Abschied nehmen zu können, ist wichtig“

Trauriger Coronarekord: 14 Infizierte

Trauriger Coronarekord: 14 Infizierte

Kommentare