Ein Verletzter bei Kellerbrand in Thedinghausen

Thedinghausen - Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Thedinghausen ist am Sonntag ein Mann leicht verletzt worden.

Der 51-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Er hatte versucht, die Flammen selbst zu löschen, verletzte sich dabei allerdings leicht. Die Ursache des Feuers war noch unklar, die Feuerwehr stellte allerdings bedenkliche Gaswerte in dem Dreifamilienhaus fest, das evakuiert wurde. Nach der Räumung konnten allerdings keine gefährlichen Werte mehr festgestellt werden. Der Schaden liegt nach einer ersten Schätzung bei rund 50 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Freiwillige Feuerwehr Kirchwalsede feiert 100-jähriges Bestehen

Freiwillige Feuerwehr Kirchwalsede feiert 100-jähriges Bestehen

Wer die Museumsbahnen in Deutschland am Laufen hält

Wer die Museumsbahnen in Deutschland am Laufen hält

Brasiliens Polizei ermittelt gegen Brandstifter

Brasiliens Polizei ermittelt gegen Brandstifter

Reisegarten am Delmequell eröffnet

Reisegarten am Delmequell eröffnet

Meistgelesene Artikel

Großbrand vernichtet Rinderstall: Tiere sterben qualvoll in den Flammen

Großbrand vernichtet Rinderstall: Tiere sterben qualvoll in den Flammen

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Otterstedter Dorfladen: Projekt zur Finanzierung ganz nah am Ziel

Otterstedter Dorfladen: Projekt zur Finanzierung ganz nah am Ziel

Kommentare