Veränderungen im Vorstand der Schachfreunde Achim / Rückblick auf eine erfolgreiche Saison

Vereinsmeister Rolf Brinkmann geehrt

Der 1. Vorsitzende der Schachfreunde Achim, Thomas Becker, ehrte Markus Ernst, Rolf Brinkmann, Hubert Sturm und Matthias Schlittgen (v.l.).

Achim - ACHIM (khg/ger) · Mit einigen Veränderungen im Vorstand gehen die Schachfreunde Achim in die neue Spielsaison 2009/2010.

Im Amt des 1. Vorsitzenden bestätigte die Jahreshauptversammlung Thomas Becker. Sein Stellvertreter wurde Berislav Tunjasevic, nachdem der bisherige 2. Vorsitzende Mathias Schlittgen nicht erneut kandidierte. Turnierleiter wurde Alexander Jung, der damit Michael Raatz ablöst. Zum Leiter der Jugendabteilung bestimmte die Versammlung Ragnar Händel, während Markus Ernst wie bisher Schriftführer und Kassenverwalter blieb. Zum Ehrenrat, der die Aufgabe eines Schiedsgerichts im Verein hat, wählte die Versammlung erneut Karl Baumann, Manfred Klein und Karlheinz Gerhold.

Der alte und neue Vereinsvorsitzende Thomas Becker hatte die Jahreshauptversammlung mit dem traditionellen Rückblick auf die abgelaufene Saison eröffnet. Herausragendes sportliches Ereignis war der Gewinn der Vizemeisterschaft durch die erste Mannschaft in der B-Klasse der Mannschaftsmeisterschaften des Landesschachbundes Bremen und damit verbunden der Aufstieg in die A-Klasse.

Und da läuft es zurzeit sehr gut. Nach der zweiten Runde liegt Achim I nach einem Sieg und einem Unentschieden auf Rang 4 der Tabelle. Am zweiten Spieltag gelang den Achimern ein hart erkämpftes 4:4-Unentschieden gegen den Delmenhorster Schachklub IV. Dabei hatten der Achimer Spitzenspieler Dr. Mathias Oehm und Hubert Sturm ihre Partien gewinnen können, während Karl Risse, Berislav Tunjasevic, Heinrich Müller und Klaus Richter vier Remis zum 4 zu 4 - Endstand beisteuerten. Auch Achim hat nach einem Sieg und einem Unentschieden einen guten Start in der B-Klasse zu verzeichnen: Gegen den DSK V kamen die Achimer Schachsportler nach Siegen durch Matthias Schlittgen und Ingo Tantzen und ebenfalls vier Remis durch Ragnar Händel, Rolf Brinkmann, Karlheinz Gerhold und Wolfgang von Koenen auch zu einer Punkteteilung und belegen jetzt Rang 2 der Tabelle.

Die Vereinsmeisterschaft hatte Rolf Brinkmann gewonnen, Vizemeister wurde Hubert Sturm vor dem Drittplatzierten Markus Ernst. Vereinschef Becker nahm die Ehrungen der erfolgreichen Schachsportler vor. Matthias Schlittgen erhielt für 20-jährige Vereinsmitgliedschaft eine Ehrenurkunde.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Landkreis Verden: Drei Menschen bei <br/>Unfall schwerst  verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt
Freude auf dem Weihnachtsmarkt:<br/>Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht
Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung
A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

Kommentare