Behinderte missbraucht - Anklage gegen Pfleger

Verden/Walsrode - Die Staatsanwaltschaft Verden hat zwei Pfleger angeklagt, die in einem Heim in Walsrode (Landkreis Heidekreis) eine behinderte Frau vergewaltigt haben sollen.

Den Männern im Alter von 47 und 50 Jahren werde sexueller Missbrauch einer widerstandsunfähigen Person vorgeworfen, sagte Sprecher Lutz Gaebel am Donnerstag. Zuvor hatte die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (Donnerstag) darüber berichtet. Der 50-Jährige habe sich freiwillig gestellt, der 47-Jährige sei über eine DNA-Analyse überführt worden und äußere sich nicht zu den Vorwürfen.

Die Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlungen im Sommer aufgenommen, nachdem bei der geistig und körperlich schwerbehinderten 45-Jährigen eine Schwangerschaft festgestellt worden war. Diese bestehe inzwischen nicht mehr, sagte Gaebel. Weitere Informationen wollte der Sprecher nicht machen. Über die Zulassung der Anklage zur Hauptverhandlung entscheidet das Amtsgericht Walsrode. Die Höchststrafe bei einer Verurteilung vor einem Schöffengericht liegt der Staatsanwaltschaft zufolge bei einer Freiheitsstrafe von vier Jahren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

„Werder stellt definitiv die Ultras unter den Geisterspielbänken“ - Die Netzreaktionen zu #SVWSGE

„Werder stellt definitiv die Ultras unter den Geisterspielbänken“ - Die Netzreaktionen zu #SVWSGE

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

„Wir denken an euch ...“ 

„Wir denken an euch ...“ 

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Ein Frühling endet

Ein Frühling endet

Kommentare